mikrocontroller.net

Forum: Markt Erfahrungen mit tn-electronics.de?


Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe den Laden noch nicht in der Elektronikversenderliste gefunden, das 
Sortiment sieht gut aus und die Preise erscheinen zivil (Nach Augenmass 
etwas ueber R-Niveau).

Hat jemand da schonmal bestellt und kann einen Erfahrungsbericht zum 
Besten geben?

Autor: Julian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die klauen Ihre Produktbilder von tme.pl - kein guter Stil...

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
auch die beschreibungen, siehe z.b. cy7c68013


naja

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist denn ein Fadentransistor, der da als Transistor-Unterkategorie 
auftritt?

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Offenbar ein Unijunction-Transistor.

Aber wie die auf diese Übersetzung kommen...

Autor: Wurstfinger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Preisangaben "ab" (zumeist 100er Staffelung) sind eine 
Unverschämtheit. Das darf sich der Herr Noetzel gleich wieder 
abgewöhnen. Diesen Stil hat ja sogar Conrad wieder aufgegeben.

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Die klauen Ihre Produktbilder von tme.pl "

Hatte mich schon über das reichhaltige Angebot an polnischem Lötzinn*
 gewundert ... evtl ein Ableger eines polnischen Distributors?

*wann hat endlich mal EIN Laden NiGe, 0.25mm und 63/37 zusammen im 
Programm grmmbl....

Autor: Michelle Konzack (Firma: electronica@tdnet) (michellekonzack) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
faustian schrieb:
> *wann hat endlich mal EIN Laden NiGe, 0.25mm und 63/37 zusammen im
> Programm grmmbl....

Hast Du einen bestimmten Herstellee in Aussicht?

Wenn ja, sag mir mal die Daten, denn ich muß auch wieder mal einen 
größeren posten an Löt-Paste und -Zinn besorgen.

Grüße
Michelle

Autor: Speed (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vor diesem Lieferanten kann man jeden nur warnen!!!!

Die bestätigte Lieferzusage “Lieferung erfolgt ca. 5 Werktage nach 
Zahlungseingang“ traf nicht zu. Es erfolgte eine Teillieferung mit der 
handschriftlichen Notiz „ Restlieferung in ca. 3 Monaten“. Da halfen 
keine Mahnbescheide noch Klage, obwohl wir Recht bekamen. Die 
Zwangsvollstreckung konnte mangels Masse nicht durchgeführt werden.

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und: Geschah denn wenigstens eine „Restlieferung in ca. 3 Monaten“ ?

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also den SKM150GB128D gibts direkt beim Hersteller online für 81,50€ zu 
bestellen, da woll TN 284,41€, das find ich schonmal ne heftige 
Preissteigerung von 250% Aufschlag! Bei einer Bestellung von 100 Stück 
steigt der Aufschlag sogar auf 490%...

Autor: Sörn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ahoi!

Ich habe dort am 12.2.2010 eine Bestellung gemacht - bis Heute steht die 
noch "in Bearbeitung" - liegt allerdings daran, das ich dort Dinge 
bestellt habe, die gerade nicht verfügbar sind... na ich bin mal 
gespannt wann die eintreffen.
Nach Zahlungseingang erhielt ich die selbe Meldung wie meine Vorredner: 
"[...] Sie erhalten in ca. 3-5 Werktagen eine weitere Nachricht über den 
Versand Ihrer Bestellung (Verfügbarkeit vorausgesetzt) [...]"

Zu den Preisen kann ich sagen: Vergleichen lohnt. Einiges ist dort sogar 
günstiger als bei TME oder Reichelt. Auf den sonstigen Seiten des Shops 
liest man, das Anfragen vorzugsweise per Mail beantwortet werden und das 
eine direkte Abholung nicht möglich sei - also wahrscheinlich ein 
klassisches 1-Mann Unternehmen, das im Grunde nur aus einer Lagerhalle 
besteht.

Fazit: Das ist nicht Tante R. und kann natürlich auch nicht gleichen 
Service, bzw. gleiche Lieferzeiten bieten - das habe ich natürlich auch 
nicht erwartet als ich dort bestellt habe ;)
Ich bleibe weiterhin positiv gesinnt und warte mal ab wann meine 
Bestellung eintrifft - werde Euch dann darüber berichten...

Autor: Marco F. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry das ich das wieder hochhole...

Aber was hat sich in der Zwischenzeit ergeben?

Autor: cassini (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hätte auch noch gerne weitere Infos zu dieser Firma. Mir wurden von 
tn-electronics pyroelektrische Detektoren von Perkin Elmer angeboten, 
die sonst nirgends verfügbar sind, mit einer Lieferzeit von 14Tagen NACH 
ZAHLUNGSEINGANG ! Nach dem was ich in diesem thread gelesen habe, kommt 
mir das sehr verdächtig vor.

Ich weiss nicht, ob ich jetzt Geld überweisen soll, oder nicht... Es 
handelt sich immerhin um eine 4-stellige Summe

Autor: Michelle Konzack (Firma: electronica@tdnet) (michellekonzack) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Also Teile zu besorgen ist überhaupt kein Problem.  Jeder Händler kauft 
ja bei dem Entsprechenden Distributor des Herstellers ein.

Sprich, der bestellt die Ware beim Distibutor/Hersteller will aber 
definitiv nicht drauf sitzenbleiben (bei einer 4stelligen Summe 
verständlich)

Ich habe sowas mittlerweile schon öfters für ein paar Personen  hier auf 
MKnet gemacht und mache sowas verständlicherweise auch nur per 
Vorauskasse.

Mal ein paar tausend Steckverbinder oder ein paar 100 meter LED Stripes 
auf Lager nehmen ist eine Sache, Chips und pyroelektrische Detektoren 
eine andere.

Grüße
Michelle

Autor: Berthold Sommer (b-sommer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe ähnliche  Erfahrungen, bezüglich der Lieferzeiten.
Teillieferung OK, dann Ewig auf Atmega8 gewartet, sind dann aber noch 
geliefter worden. Na ja mit den Atmega gab´s / gibt´s ja eh Probleme. 
Sogar bei Reichelt.
Die tn-Shop-Seite ist chaotisch. Aber wenn das ein kleiner Laden ist, 
den jemand nebenbei betreibt und mit wenig Aufwand gute Preise macht, 
kann das in Ordnung gehn. Man muss wissen, worauf man sich einlässt und 
gegebenfalls vorher Nachfragen. Emailverkehr war zügig.
Für mich ist das aber nichts.

Autor: Pete K. (pete77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
GF ist Christine Nötzel. Da scheint der Thomas wohl Schwierigkeiten 
bekommen zu haben...

Autor: Unknow (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wollte eine Warensendung im Wert von >40EUR innerhalb der Widerrufsfrist 
zurückgeben. Der Inhaber schrieb mir, dass dies nicht möglich sei und 
erfand wilde Ausreden..

Und werde ich - so wie es aussieht - konsequent ignoriert.. :-(

Ich kann vor diesem Shop nur warnen! - Kundenservice gleich null.. :(

Autor: anonµm (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Unknow schrieb:
> Wollte eine Warensendung im Wert von >40EUR innerhalb der Widerrufsfrist
> zurückgeben. Der Inhaber schrieb mir, dass dies nicht möglich sei und
> erfand wilde Ausreden..

Gerade bei einem Elektronikversender, der dir die Transistoren einzeln 
einpackt, ist es doch schon fast unverschämt das Paket komplett 
zurückgehen zu lassen.
Wenn man z.B. einen Fernseher für 1000€ bestellt und dann merkt er ist 
zu groß/klein/etc. dann macht das dem Versender kaum Aufwand.
Dagegen wurde dein Paketinhalt händisch zusammengesucht und verpackt, 
tw. Tütchen einzeln beschriftet und getackert.

Autor: Symphonie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WARNUNG VOR tn-electronics.de

Aktueller Stand von Mai 2014

Ich habe elektronische Bauteile bestellt (Buzzer) welche aber nicht die 
gewünschte Funktion erfüllen.

Ich habe die Ware abends um 20:50 von Hermes erhalten und morgens um 
07:00 den Widerspruch per Mail an tn-electronics geschickt!

Der Händler versucht, nach wie vor, einen Widerspruch mit 
fadenscheinigen Gründen abzuwenden. Hier ein Textauszug:

Ihrem Widerruf können wir nicht zustimmen. Das Widerrufsrecht sieht 
lediglich vor, Artikel nach Begutachtung, wie sie in einem Ladengeschäft 
möglich gewesen wäre, bei Nichtgefallen nicht erwerben zu müssen. Bei 
elektronischen Bauelementen ist eine solche Begutachtung nicht 
notwendig, da diese in ihrer Beschaffenheit ausreichend spezifiziert 
sind. Die Datenblätter der jeweiligen Hersteller geben hier genügende 
Auskunft.

Außerdem behauptet er, das die Bestellung gewerblich war und deshalb 
kein Widerspruchsrecht besteht.

Seit ich hierauf geantwortet und im mitgeteilt habe, dass elektronische 
Bauteile nicht vom Widerruf ausgeschlossen sind und ich eine 
Privatperson bin, ist Funkstille. Keine Reaktion, kein Antwortschreiben, 
keine Anerkennung des Widerrufs!

Gott sei Dank habe ich noch die Ware hier, ansonsten hätte der das Geld 
und die Ware und ich würde in den Mond schauen. Jetzt werde ich wohl die 
teile versuchen bei eBay zu verkaufen! Wahrscheinlich mit Verlust.

Wollte dies hier mitteilen als Warnung für Andere.

Klaus Dieter

Autor: Rübezahl (Gast)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verstehe jeden Versender, der nur an Geschäftskunden verkauft...

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.