mikrocontroller.net

Forum: www.mikrocontroller.net Neues Forum: Messtechnik


Autor: Gastino G. (gastino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal wieder ein Vorschlag zum Ablehnen:

Da hier dauernd irgendwelche Fragen zu Oszis, Multimetern, 
Logic-Analyzern usw. diskutiert werden und das quer über alle möglichen 
Foren verteilt, wäre mein Vorschlag, ein Forum namens "Messtechnik" 
einzurichten. Ich habe das jedenfalls schon einige Male vermisst.

Autor: Wieviele (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du schonmal zusammengezählt/abgeschätzt wieviele Threads das pro 
Tag sind/wären?

Autor: horst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Mal wieder ein Vorschlag zum Ablehnen:

Langsam sollte man sich hier Gedanken darüber machen, das Themensystem 
etwas zu ändern. Also anstatt wie bisher einfach mehrere Unterforen pro 
Thema könnte man neu das Thema im Titel angeben müssen und als Leser 
dann einen Filter einstellen können, welche Themen angezeigt werden 
sollen. So ähnlich wie im Selfhtml-Forum. So könnte man nämlich die 
Themen viel mehr ausdifferenzieren, ohne dutzende Foren haben zu müssen. 
Derzeit ist es nämlich einfach nur nervig - man muss etwa 5 Unterforen 
abklappern, wo allerdings jeweils nur etwa ein drittel der Beiträge 
tatsächlich den Interessen entspricht.

Autor: Gastino G. (gastino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieviele schrieb:
> Hast du schonmal zusammengezählt/abgeschätzt wieviele Threads das pro
> Tag sind/wären?

Nicht wirklich. Ich sehe aber in den verschiedenen Foren etliche Threads 
(zum Beispiel meinen zu Analog-Oszis, eine Reparatur-Anfrage zu einem 
Tek, mehrere Diskussionen zum Wittig-Oszi, "Interferenz bei Hameg-Oszi", 
"Mikrofoneingang am Notebook als Oszi" usw.), die eigentlich in ein 
solches Forum gehörten.
Aber nicht nur Threads zu Messsystemen wie Oszis, sondern auch 
Messverfahren selber usw. Das Thema Messen ist ja ein zentrales, wenn 
nicht das zentrale Thema in der E-Technik.

Autor: Christian K. (programm-noob)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Idee mit dem risen Forum fände gut, nur man müsste dann Alle Threads 
Editieren, so das die alle ins neu eSystem passen, deshalb wäre es 
vileicht leichter ein neues Forum Messtechnik einzurichten. Und vileicht 
auch noch eins für Anfängerfragen, so müssten sich Anfänger nicht duch 
alle Foren kämpfen, bis sie alle fragen beantwortet haben.

Programm Noob

Autor: Frank Lorenzen (florenzen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian K. schrieb:

> [...]
> Und vileicht
> auch noch eins für Anfängerfragen, so müssten sich Anfänger nicht duch
> alle Foren kämpfen, bis sie alle fragen beantwortet haben.

Besser nicht.
Das führt nur dazu dass "Anfänger" früher oder später unter sich sind 
und keine sinnvollen Antworten mehr kommen.

Wer ist eigentlich Anfänger, wer Experte? Das ist ein fließender 
Übergang. Bei so breiten Themen wie der Elektronik oder der IT ist man 
immer Anfänger - und vielleicht in irgendeinem kleinen Fachgebiet auch 
nicht mehr. :-)

> Programm Noob

Gruß
f

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Langsam sollte man sich hier Gedanken darüber machen, das Themensystem
> etwas zu ändern. Also anstatt wie bisher einfach mehrere Unterforen pro
> Thema könnte man neu das Thema im Titel angeben müssen und als Leser
> dann einen Filter einstellen können, welche Themen angezeigt werden
> sollen.

So schön das auf den ersten Blick klingen mag, so wenig wird das 
funktionieren, da es eine erhebliche Disziplin bei den 
Beitragsverfassern voraussetzt. Und die ist hier eindeutig nicht 
gegeben.

Autor: bla (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kategorien zum anklicken wären auch ne Idee. Dann könnte man einen 
Thread auch mehreren Themen zuordnen.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch das setzt voraus, daß die Beitragersteller in der Lage sind, ihre 
Beiträge den richtigen Kategorien zuzuordnen.

Wenn ich mir ansehe, wieviele Beiträge im Forenbereich 
"PC-Programmierung" landen, die mit PCs nur soviel zu tun haben, als daß 
der verwendete Editor auf dem PC läuft, das Programm aber auf einem AVR, 
dann habe ich starke Zweifel daran, daß das wirklich den gewünschten 
Erfolg hat.

Ebenso ist die Anzahl der Themen, die unter "Gcc" abgelegt ist, aber mit 
gcc eigentlich überhaupt nichts zu tun hat, Legion.

Autor: Gastino G. (gastino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly schrieb:
> Wenn ich mir ansehe, wieviele Beiträge im Forenbereich
> "PC-Programmierung" landen, die mit PCs nur soviel zu tun haben, als daß
> der verwendete Editor auf dem PC läuft, das Programm aber auf einem AVR,
> dann habe ich starke Zweifel daran, daß das wirklich den gewünschten
> Erfolg hat.
>
> Ebenso ist die Anzahl der Themen, die unter "Gcc" abgelegt ist, aber mit
> gcc eigentlich überhaupt nichts zu tun hat, Legion.

Der Sinn dieser Unterteilung erschließt sich mir auch nicht ganz. 
Genauso wie die Unterteilung von "uC und Elektronik" und "DSP".

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich stimme Rufus da zu. Ich muss schon jeden Tag Threads vom 
Mikrocontroller-Forum in das Analogtechnik-Forum verschieben, eine 
feinere Kategorisierung würde wohl noch mehr Leute überfordern. Wie man 
diese Kategorisierung darstellt, das ist eine andere Sache. Da wäre es 
durchaus denkbar verschiedene Bereiche auszuwählen (z.B. nur 
Analogtechnik und Platinen), die dann zusammen angezeigt werden.

Die Idee mit dem (Labor-)Messtechnik-Forum ist eine Überlegung wert. 
Natürlich gibt es da auch wieder Überschneidungen mit anderen 
Forenbereichen, aber es wäre das Thema das sich im Moment am besten für 
eine Ausgliederung anbieten würde.

Autor: Julian W. (julian-w) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich wäre auch für die Kategorie "Messtechnik". Vor allem dürfte 
diese Kategorie die "Hauptkategorie" µC & Elektronik etwas entlasten.

Autor: Gastino G. (gastino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, "uC & Elektronik" wird irgendwie für alles benutzt, was woanders 
nicht so recht passt...

Meiner Meinung nach wäre folgende Unterteilung glücklicher:

-uC, DSP & Bussysteme
-Analogtechnik
-Messsysteme und -verfahren

Autor: C. H. (_ch_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gastino G. schrieb:
> Meiner Meinung nach wäre folgende Unterteilung glücklicher:
> -uC, DSP & Bussysteme
> -Analogtechnik
> -Messsysteme und -verfahren
Wie schon angesprochen wurde - was machst du mit einem, der mittels 
Shunt und Differenzverstärker mit dem ADC einen Strom vernünftig messen 
will?
Alle drei Kategorien wären treffend:
uC -> ADC
Differenzverstärker -> Analogtechnik
Strommessung über Shunt -> Messsysteme und -verfahren

Wo ordnet jetzt der Muster-User seine Frage ein?
Wahrscheinlich landet er wieder im µC & Elektronik.

Gruß
Christian

Autor: Gastino G. (gastino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sicher kann man etliche Beispiele konstruieren, die in mehrere 
Kategorien passen. Es behauptet auch niemand, dass die ultimative 
Trennschärfe erreichbar wäre. Aber eine etwas bessere Trennung wäre 
schon ein Fortschritt.

Zu Deinem Beispiel: Ich sehe das am ehesten im Bereich "Messverfahren", 
denn es geht ja um die allgemeine Vorgehensweise.

Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly schrieb:
> Ebenso ist die Anzahl der Themen, die unter "Gcc" abgelegt ist, aber mit
> gcc eigentlich überhaupt nichts zu tun hat, Legion.

Wenn es kein eigenes Unterforum gibt, in das man Fragen speziell zur 
Programmiersprache C einstellen kann, so nimmt man eben das was dem am 
Nächsten kommt. Oh, der verwendete Compiler ist GCC? Na also, passt 
doch. ;-)

Generell finde ich, dass es hier sehr viele Leute gibt, die Fragen zum 
Erlernen eine Sprache, bzw. zu einem konkreten Implementierungsproblem 
in einer bestimmten Programmiersprache haben. Die bestehende 
Unterteilung hier im Forum ist dafür nicht wirklich optimal geeignet. 
Klar kann man alles und jeden in "µC & Elektronik" reinstellen, aber da 
landet sowieso schon der Großteil aller Beiträge, so dass einzelne 
Threads dort viel zu schnell in der Masse verschwinden. Ich sage ja 
nicht dass man über Nacht eine bessere Lösung finden kann, aber über 
eine vernünftigere Aufteilung kann man sich durchaus mal in einer 
ruhigen Minute Gedanken machen.

Autor: Gastino G. (gastino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Schwarz schrieb:
> Die Idee mit dem (Labor-)Messtechnik-Forum ist eine Überlegung wert.
> Natürlich gibt es da auch wieder Überschneidungen mit anderen
> Forenbereichen, aber es wäre das Thema das sich im Moment am besten für
> eine Ausgliederung anbieten würde.

Ich weiß, ich nerve. ;)

Ist denn eine solche Ausgliederung absehbar? Die Oszi-Threads werden ja 
nicht weniger hier und viele Leute hier sind immer wieder auf der Suche 
nach dem idealen Sensor oder dem besten Messverfahren für ihre Projekte 
- weswegen ich den Bereich auch nicht auf Labor-Messtechnik beschränken 
würde...

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
C. H. schrieb:
> Wie schon angesprochen wurde - was machst du mit einem, der mittels
> Shunt und Differenzverstärker mit dem ADC einen Strom vernünftig messen
> will?
Ganz einfach: wenn er es nicht hinkriegt, verweise ich ihn auf den 
Tietze/Schenk und das AVR-GCC-Tutorial.
Wenn er nach einem Monat wiederkommt, hat er ein konkretes Problem, das 
in ein Forum passt.

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da man von den Threaderstellern nicht die nötige Disziplin voraussetzen 
kann, könnte man das ganze so lösen, dass jeder angemeldete Benutzer die 
Kategorien anpassen kann.
zB via Häkchen.
anhand der gesammelten Bewertungen werden dann die Kategorien ermittelt

An der höchstbewerteten Kategorie könnte man einen Schwellenwert 
ermitteln, anhand dessen man die Grenze zieht, welche angeklickten 
Kategorien gelten.

bsp:
Kategorie   Stimmen
kat1:       1
kat2:       10
kat3:       5
kat4:       7
kat5:       2
kat6:       0


max = kat2
10*.5 -> alles >= 5 gilt als Kategorie -> Kat2, kat3, kat4


Dann wäre es aber auf jeden Fall gut, wenn man eine Liste mit eigenen 
Threads hat, damit man die schnell wiederfindet.

Solange nicht genügend Bewertungen vorhanden sind, packt man einen 
Thread in eine Sammelkategorie für neue Threads und in die vom Autor 
vorgeschlagene Kat.

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gastino G. schrieb:
> viele Leute hier sind immer wieder auf der Suche
> nach dem idealen Sensor oder dem besten Messverfahren

da ist schon die Frage nach der Abgrenzung.
ich hätte bei einem MEsstechnik-Forum erwartet, dass es sich um 
Messgeräte handelt.
Sensoren hätte ich im µC&El Forum oder unter Analogtechnik vermutet.

Autor: Michael J. (jogibaer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
C. H. schrieb:
> Wie schon angesprochen wurde - was machst du mit einem, der mittels
> Shunt und Differenzverstärker mit dem ADC einen Strom vernünftig messen
> will?
> Alle drei Kategorien wären treffend:
> uC -> ADC
> Differenzverstärker -> Analogtechnik
> Strommessung über Shunt -> Messsysteme und -verfahren
>
> Wo ordnet jetzt der Muster-User seine Frage ein?
> Wahrscheinlich landet er wieder im µC & Elektronik.
>
> Gruß
> Christian

Hallo,

also daß wäre eindeutig Messtechnik.

Was will er erreichen ? -> einen Strom messen -> also Meßtechnik.

Wie man den nun mißt und womit ist egal.

Jogibär

Autor: Mario K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn einer meint Vorschläge oder Verbesserungen nicht annehmen zu wollen 
weil sich keiner daran halten wird ist das in meinen Augen mächtiger 
Blödsinn. Dann brauchen wir auch keine Gesetze mehr ( Weil sich ja alle 
daran halten) Man sollte auch(Auch wenn es nicht immer so gut läuft)mal 
was ausprobieren und nicht immer gleich nein sagen.

Autor: Gastino G. (gastino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vlad Tepesch schrieb:
> da ist schon die Frage nach der Abgrenzung.

Die Abgrenzung ist oft nicht einfach, das ist richtig. Dafür ist dann 
aber der Fehler bei der Einsortierung auch gering.

> ich hätte bei einem MEsstechnik-Forum erwartet, dass es sich um
> Messgeräte handelt.
> Sensoren hätte ich im µC&El Forum oder unter Analogtechnik vermutet.

Bei Messtechnik sehe ich vor allem Messgeräte, aber auch Messverfahren 
allgemein. Also Fragen wie "Wie misst man den Füllstand, Öldruck, Strom, 
Spannung etc."
Fragen der Art "Wie muss die Schaltung für die Anbindung eines XY-Sensor 
aussehen" oder "Wie liest der uC die Daten des Sensors XY ein" sehe ich 
dann eher in "Analogtechnik bzw. "uC und Elektronik".

Messtechnik als eigenes Forum finde ich auch wichtiger als zum Beispiel 
die Trennung von DSP und uC (würde ich zusammenfassen) oder die Trennung 
von Programmierung und gcc ("PC-Programmierung" und "gcc") würde ich zu 
"Programmierung und Compiler" zusammenfassen.

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gastino G. schrieb:
> DSP und uC

naja, hier ist, wohl weniger die Unterscheidung zwischen einen 
Signalprozessor und einem µC gemeint, als vielmehr die Theorie und 
Praxis der Signalverarbeitung.

genauso, wie gcc eher Toolfragen diskutiert werden sollten und in 
PC-Programmierung eher prinzipielle Programmierthemen.

Allerdings sind die Namen ercht uneindeutig gewählt.

Besser wäre wohl:


Signalverarbeitung
Toolchains (das würde das ganze nicht auf gcc beschränken)
Programmierung (allgemeine Probleme und Algorithmen unabhängig von 
Hardware - Auch wenn die Zielplatform später ein µC ist)

Autor: Gastino G. (gastino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vlad Tepesch schrieb:
> Allerdings sind die Namen ercht uneindeutig gewählt.

Ja, die fand ich schon immer nicht besonders glücklich gewählt.

> Besser wäre wohl:
>
>
> Signalverarbeitung
> Toolchains (das würde das ganze nicht auf gcc beschränken)
> Programmierung (allgemeine Probleme und Algorithmen unabhängig von
> Hardware - Auch wenn die Zielplatform später ein µC ist)

Ist noch nicht ganz perfekt, da der starke Bezug zu uCs nicht mehr 
wirklich gut erkennbar ist. Ich würde die Signalverarbeitung auch nicht 
von den uCs und den DSPs trennen. Im Prinzip ist das ja eine der 
Hauptanwendungen von Prozessoren hier.

Mein Vorschlag:

DSPs und Controller
Elektronik allgemein
Bussysteme
HF-Technik
Messtechnik
VHDL & Co.
Layout
Toolchains/OS
Programmierung allgemein
PC-Soft- und Hardware
Codesammlung
Markt
Ausbildung & Beruf
Offtopic
Webseite

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die digitale Signalverarbeitung ist ganz klar ein eigenes Themengebiet.
Du hast immer noch nicht verstanden, dass das mit uCs oder digitalen 
Signalprozessoren überhaupt nichts zu tun hat.
Es spielt  überhaupt keine Rolle, ob ich digitale Signalverarbeitung auf 
einem Blatt Papier, in Matlab, auf einem uC oder einem DSP mache.
Fragen dazu gehören immer ins DSP Forum.
Wenn ich allerdings mit einem DSP ein Display ansteuern will, dann hat 
das im DSP Forum nichts zu suchen, sondern gehört ins µC & Elektronik 
Forum.

DSP bedeutet hier also Digital Signal Processing, und nicht Digital 
Signal Processor.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Vorschlag für eine klarere Abgrenzung:
- Analogtechnik  Sensorik  Messtechnik
- Digitaltechnik / Programmierbare Logik
- Elektronik  uC  DSP
- Eingebettete Programmierung
- PC Programmierung
- Signalverarbeitung / Regelungstechnik (digital und analog)
- HF / Funk
- Busse  Protokolle  Standards
- ECAD (Layout / Simulation)
- Bastelecke (PCB  Löten  Verdrahten / Schrauben)
- PC (Hard- / Software)
- Ausbildung / Beruf
- Markt
- Offtopic
- Vorschlagbox / Kummerkasten

- GCC entfällt -> Eingebettete Programmierung oder PC Programmierung
- Stellenanzeigen vom Forum entkoppeln (macht es Firmen sicher auch 
leichter hier zu inserieren...)
- Codesammlung durch Projektseiten mit eigenem Wiki  Foren  Bugtracker 
 Tasks  Repository ersetzen (Trac / Redmine).
Projekte können dann im passenden Forum vorgestellt werden, und falls es 
mal eine eigene Projektseite bekommt wird einfach der gesamte Threat 
dahin verschoben.

Von noch mehr Foren als jetzt halte ich nichts, dadurch werden nur die 
Grenzen schwammiger.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm, der hat aus einigen Schrägstrichen Kursivschrift gemacht...

Autor: Gastino G. (gastino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas schrieb:
> Die digitale Signalverarbeitung ist ganz klar ein eigenes Themengebiet.
> Du hast immer noch nicht verstanden, dass das mit uCs oder digitalen
> Signalprozessoren überhaupt nichts zu tun hat.

Natürlich hat sie etwas damit zu tun, denn die meiste Signalverarbeitung 
läuft auf uCs und DSPs. Was willst Du sonst bei uCs und insbesondere bei 
DSPs diskutieren? Die Gehäuseformen?
Und bei Deiner Aufteilung machst Du wieder eine Unterscheidung zwischen 
Analogtechnik und Elektronik. Dann gibt es zusätzlich noch 
Digitaltechnik...
Meines Erachtens nach nicht wirklich sinnvoll.

Autor: Mike Hammer (-scotty-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn schon ein neues Forum dann bitte MSR = Messen, Steuern, Regeln
Da passt zusammen, was zusammen gehört.

Autor: Wolfgang B. (Firma: privat) (umsteiger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also, ich persönlich erlaube mir, mich als "Msstechnikfreak" zu 
bezeichnen.! Physikalisch Messgrössen, möglicht genau, bestimmen zu 
können und mit den erhaltenen Zahlen "mathematisch" umgehen zu können, 
halte ich für eine sehr wichtige Möglichkeit..
-- Messen heisst Wissen --
 halte ich für eine wichtige Maxime.

Warum Messtechnik mein ausdrückliches Hobby ist ???

- Wolfgang

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.