mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MP3-Player mit ATmega8-16PU?


Autor: Christian Tester (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich bin noch ein ziemlicher Anfänger mit den Mikrocontrollern. Ich habe 
mit verschiedenen Controllern (ATmega8515, ATmega8, ...) schon Leds in 
programmierter Reihenfolge ansteuern können. Habe den Controller etwas 
messen lassen (z. B. Fototransistor) und ihn darauf reagieren lassen, 
das war einfach.

Doch jetzt habe ich mir vorgenommen mal einen einfachen MP3-Player zu 
bauen. Er soll die Daten dann von einer SD-Karte lesen, eventuell auch 
ein LCD-Display haben, aber ich denke das kriege ich hin. Meine Frage 
ist nun, ob der ATmega8 in der Lage wäre von einer SD-Karte MP3s 
abzuspielen. Und wenn ja, dann wie? Könnte mir vielleicht jemand eine 
Schaltung vorschlagen? Und passend dazu vielleicht noch ein paar 
Codebeispiele die ich dann meinen Bedürfnissen entsprechend anpassen 
kann? Ich hab schon ma gegoogelt und in Foren nachgeschaut, aber leider 
nichts in Verbindung mit dem ATmega8 finden können.

Bitte helft mir weiter !

Gruß Christian

Autor: Christian K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Such hier im Forum mal nach "AVR MP3 Player" oder wenns nicht auf 
Deutsch sein muss guck die mal das mal an.

http://embdev.net/articles/ARM_MP3/AAC_Player

Ich hoffe ich konnte helfen. ;)

Programm Noob

Autor: Christian Tester (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke erstmal!

Aber wies aussieht, geht das nicht mit dem mega8 (zu geringe 
Taktfrequenz). Da muss ich vielleicht noch ma weiter suchen. Ansonsten 
is das ja gut beschrieben.

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beschränke dich bei deiner Suche nicht auf den Mega8 und du wirst fündig 
werden. Das dann zu portieren dürftest du wohl hinbekommen.

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dekodierung in Software ist natürlich nicht möglich, aber dafür gibt's 
ja auch Bauteile.

Autor: Christian Tester (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das glaube ich auch. Ich werde wohl erstmal mit nem anderen 
Controller anfangen müssen. Schade!

Autor: marcel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst das meines wissens nach schon mit dem mega8 machen aber du 
kannst dann die mp3 nicht direkt auswerten sondern musst sie an einen 
weiteren IC weiterschicken.

http://www.mikrocontroller.net/articles/MP3

siehe vor allem Hardware-Decoder-ICs

Autor: Thomas Burkhart (escamoteur)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guck mal hier

http://www.dingeldein-online.de/basteln/vs1011.html

Ich hab grad einen gebaut, läuft prima.
Gruß
Tom

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du das in Software (ohne extra Decoder-IC) machen willst, musst du 
Richtung ARM oder AVR32 gehen. Darunter wird das kaum gehen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.