mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MP3 Player Atmega 8


Autor: Matthias Knab (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
wollte mal fragen ob jemand mit dem teil hier bereits erfahrung gemacht 
hat:
http://shop.embedded-projects.net/product_info.php...

ist es möglich die tags der mp3s irgendwie mit dem atmega 8 und dem teil 
auszulesen?
das teil kann ja stand alone funktionieren oder eben als slave. also 
kann ich ja quasi am atmega taster anschließen und den so beschreiben 
dass der mp3 player vorspringt oder stoppt stimmt dass so?

Autor: Rainer Unsinn (r-u)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie das Teil "standalone" laufen soll ist mir unklar - kann der der 
VS1002 selbst eine FAT auslesen usw.? Ich glaube nicht..

Autor: G4st (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rainer Unsinn schrieb:
> Wie das Teil "standalone" laufen soll ist mir unklar - kann der der
> VS1002 selbst eine FAT auslesen usw.? Ich glaube nicht..

Doch. Der VS1002 lädt seine Firmware aus einem externen EEPROM.

Autor: Matthias Knab (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
würde das auslesen der tags und die steuerungsprogrammierung auch ein 
anfänger hinbekommen?
weil nen kompletten mp3 player will ich ungern bauen weil es da nur 
komplexe projecte gibt welche schon anderen schnickschnack noch drinn 
haben und nen fertigen rein basteln in mein vorhaben find ich nicht so 
gut.

Autor: Rainer Unsinn (r-u)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Respekt! Der Quelltext von der Firmware aus diesem Eprom würde mich 
interessieren.. :-)

@Matthias: Die Steuerung (kurz drücken, lang drücken) kriegst Du als 
Anfänger sicher hin. Das Auslesen der ID3-Tags nicht.

Autor: Matthias Knab (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ansteuern bekomme och hin ja super das reicht mir schon. habt ihr 
da links wo ich mich für sowas einlesen kann?

Autor: David Madl (md2k7)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Entweder direkt über den Schalter auf der Platine, per SPI oder UART.
> Die Kommandos stehen in dem Datenblatt des VS1002.

Also in die entsprechende Schnittstelle (SPI/UART) einlesen (Datenblatt 
des ATmega8, diese Website (hier gibts sowohl für Assembler als auch für 
C diverse Anleitungen), sowie Datenblatt des VS1002 bezüglich Befehle 
studieren.

Wesentlich einfacher, aber nicht besonders professionell ist es wohl, 
die Portpins des Atmega an die Taster zu hängen ;-)
(Vorsicht ist dabei geboten, weil der Chip vermutlich mit 3,3 V läuft 
und sich dementsprechend wenig über 5 V an einem Eingang freuen wird)

Gruß
David

Autor: Rainer Unsinn (r-u)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du ganz sicher gehen willst: Lies im tutorial, wie man mit dem 
Mega8, Transistor und Diode ein Relais ansteuert (z.B. ein kleines 
Reed-Relais), und das schaltest Du parallel zum Taster. Schöne Übung für 
Einsteiger und man sieht / hört an Klicken, was passiert.

Autor: Matthias Knab (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also wollen wir zuerst mal festhalten in elektrotechnik bin ich kein 
anfänger, bin gelernter mechatroniker und ich weiß wie man relais oder 
schütze ansteuert. auch mit größeren lasten daran.
ich bin bloß anfänger in sachen µC.

nun zurück zum thema. also hauptsächlich geht es mir darum dass wenn ich 
in meinem menü "mp3" anwähle dass der mp3 player dann verwendet werden 
kann und ich diesen steuern kann.
was ich ja bestätigt bekommen habe dass es mit diesem modul 
funktioniert.

die id3 tag abfrage funktioniert dass hier auch dass wenn ich mal soweit 
bin dass ich mein programm erweitern kann?

Autor: Malte __ (malte) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mp3 Tags auslesen geht nur, wenn der Controller den VS1002 als Slave 
ansteuert.
Wie das geht, habe ich mal hier beschrieben:
Vs1002
Und zum id3 Tag auslesen habe ich hier einen Quellcode gepostet:
Beitrag "MP3 ID3 reader example for ID3 versions 1.0 2.2, 2.3 and 2.4"
Dann brauchst du aber noch zusätzlich Code zum Auslesen einer SD Karte + 
Dateisystem.

Autor: Mechatroniker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mechatroniker und µC...

Das ist wie ein Maurer, der versucht eine Armbanduhr zu bauen...

Autor: Matthias Knab (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mechatroniker schrieb:
> Mechatroniker und µC...
>
> Das ist wie ein Maurer, der versucht eine Armbanduhr zu bauen...

dass war auf den beitrag wie man nen relais ansteuert bezogen. und 
darauf dass ich mich mit elektrotechnik auskenne nur halt mit µC nicht 
steht aber schon da.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.