mikrocontroller.net

Forum: Markt [S] Hohl-Stecker für Lenovo-Netzteil


Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

weiß jemand, wo man einzelne Hohl-Stecker für die aktuellen 
Lenovo-Thinkpads bekommen kann? Die Stecker haben 8mm Außendurchmesser 
und 5,7mm Innendurchmesser. Der Stift innen hat vielleicht 1mm 
Durchmesser.

Ich habe schon diverse Foren und Google durch, vielleicht kennt jemand 
ja einen Hersteller oder zumindest einen kompatiblen Stecker.

Gruß

Jan

Autor: doofi (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Für meine (älteren) Denkmatten tut es ein Hohlstecker 2,5.
Sollte der hier sein bei (Ex-)Angelika: HS 07-10.

Autor: doofi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verguckt...

Der hier: HS 25-14

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der hat einen Außendurchmesser von 5,5mm. Hast du das schon mal 
ausprobiert oder wie kommst du darauf, dass der passt?

Autor: doofi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmmm, mach mal von Deinem Stecker ein Bild.

Es könnte sich ja was geändert zu haben.

In meine Axx, Txx, Xxx und andere passt jedenfalls besagter Stecker.
Ich verwende allerdings lieber die abgewinkelte Ausführung.

Autor: ..,- (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also der an meinem T60er ist jedenfalls von FOXCONN - steht im Stecker 
drin.

Und das ist ein ganz schön fetter Stecker. Fetter als die alten...

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Anhang ist ein Bild von vorne, die Maße stehen ja im ersten Posting. 
Kann gut sein, dass Foxconn die herstellt, die beliefern ja auch noch 
andere Firmen wie Dell und Apple. Nur privat kann man von denen nichts 
beziehen und die Bilder auf deren Website könnten die richtigen Stecker 
zeigen, sind aber recht verpixelt.

Autor: Jan (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bild vergessen...

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist wahrscheinlich der gleiche wie beim älteren Dell (z.B. D600, 
Inspiron 1300), bloß dort eben nicht in gelb. Möglicherweise findet man 
unter dem Stichwort Dell Stecker mehr. Davon abgesehen finde ich es 
schade, daß Lenovo die Stecker geändert hat - der alte Standardstecker 
war gut und hat nur in sehr wenigen Fällen zu Problemen geführt.

Autor: name (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
inzwischen was herausgefunden?

Autor: Phil J. (sunflower_seed)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wozu brauchst du den?

Ansonsten kauf dir für 10 Euro nen Japan Netzteil und du hast dann einen 
Stecker.

Btw:
Meiner ist mir ausgeflättert und wollte auch erst nen neuen ans NT 
machen.
Die Dinger kann man aufschneiden und dann Kabel neu absetzen.

Autor: Condi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein die von Dell passen nicht.

Autor: name (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dachte nicht das es da wirklich welche für unter 10 euro gibt.

brauchen tu ich den stecker für mein 12V - 20V stepup der noch vom alten 
laptop rumliegt und leider keinen passenden adapter hat.

deswegen wäre ein stecker zum anlöten auch besser. naja wenns wirklich 
keinen gibt wird hald so ein schnäppchen bei ebay geschossen...

Autor: Ferdinand K. (foerdi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eBay spuckt bei der Suche nach "connector lenovo" diesen Stecker hier 
aus: 
Ebay-Artikel Nr. 160442201516

Klingt nach dem was du suchst.

Autor: name (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für den tipp

passen würde eher das hier:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=...

aber solange die stecker fast so teurer sind wie ein komplettes 
netzgerät wird das nichts.

hat jemand vielleicht ein defektes netzgerät rumliegen?

Autor: Max Kohl (cloudman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gute Tag werte versammelte Lötgemeinschaft!

Was hat sich denn in den letzten 7 Jahren hierzu getan? Ich muß 
wahrscheinlich demnächst auch die Buche am Laptop auslöten u. frage mich 
wo ich diesen Bullshit herbekomme?

Sicher hat der eine oder andere schon angemessene Erfahrung hierzu, die 
er vielleicht mit mir teilen möchte?


Wo bekomme ich den Kram her? Natürlich kann ich versuchen eine andere 
Buchse einzulöten, aber ihr wisst.....das ist nicht schön!

danke für mögliche Antworten

Autor: Peter M. (r2d3)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich suche auch einen Stecker vom Netzteil, den man in meinen Thinkpad 
T61 stecken kann.

Ich weiß, dass man das Netzteil auch neu kaufen kann.

Die Reichelt-Niederspannungshohlstecker HS25 und HS21 und Konsorten 
passen definitiv nicht zu den T61-Typen.

Autor: Michael K. (kichi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls das interessant ist:
ich habe hier einen toten T61 und ein zugehöriges, funktionierendes 
Netzteil, die ich ggf. abgeben würde.

Autor: Philipp R. (njsd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max K. schrieb:
> Gute Tag werte versammelte Lötgemeinschaft!
>
> Was hat sich denn in den letzten 7 Jahren hierzu getan? Ich muß
> wahrscheinlich demnächst auch die Buche am Laptop auslöten u. frage mich
> wo ich diesen Bullshit herbekomme?
>
> Sicher hat der eine oder andere schon angemessene Erfahrung hierzu, die
> er vielleicht mit mir teilen möchte?
>
>
> Wo bekomme ich den Kram her? Natürlich kann ich versuchen eine andere
> Buchse einzulöten, aber ihr wisst.....das ist nicht schön!
>
> danke für mögliche Antworten

Hab eine Buchse mit Kabel und Stecker (die wird nur gesteckt, da wird 
nichts gelötet) für das SL500 noch rumliegen, hab vor vielen Jahren in 
der Annahme, dass die wackelnde bald brechen würde diese als Ersatzteil 
bestellt, denkste, bis jetzt hält die wackelige Buchse und ich habe 
unnötig Geld für eine Ersatzbuchse rausgeschmissen...

Ich müsste mal schauen wieviel ich damals gezahlt hab, waren aber schon 
ein paar Euro, ich hätte zusätzlich noch einen fertigen 9 Zellen SL500 
Akku (könnte im T61 passen, ggf sind nur ein paar Zellen tot, hat nur 
sehr wenige Zyklen (20?)) und ein F3507 UMTS Modul.

: Bearbeitet durch User
Autor: Michael O. (michael_o)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Stecker gab's vor kurzem noch beim MM und Sat.... als Ergänzungsset 
zu deren Universalnetzteilen und den Car Chargern. Billig war das aber 
auch nicht wirklich.

 mfg
Michael

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.