mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ACC64 Funkuhrenmodul C64


Autor: Klaus B. (forrestjump)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi

beim Aufräumen habe ich alten C 64 Krams gefunden und dieses Teil ist 
doch zum Entsorgen zu schade, oder?

Könnte man dieses Teil an einen AVR mit Display bringen?

Klaus

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

J. Joyce schrieb:
> hi
>
> beim Aufräumen habe ich alten C 64 Krams gefunden und dieses Teil ist
> doch zum Entsorgen zu schade, oder?
Ja, ist es definitiv!

> Könnte man dieses Teil an einen AVR mit Display bringen?

Das Problem wird sein, Unterlagen zu dem alten Auerswald-DCF-Modul 
aufzutreiben...

Da wohnt µC drauf, der sein Programm nicht verraten wird.
GDS DCF1.1 sagt alles und nichts. ;)

Alternative: den µC ignorieren, das DCF-Signal an der Ansteuerung der 
LED abnehmen und dem AVR übergeben.

Ist dann eben ein "einfaches" DCF77-Modul...

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Spezi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

also die weisse Platine wird wohl nur am C64-Port funktionieren. Dieser 
Port hat eine Wechselspannung, die hier (gleichgerichtet) als 
Versorgungsspannung (über den 8V-Spannungsregler) dient.

Gibt es wenigstens einen Schaltplan? Ohne den wird das wohl nichts, 
irgendwelche Teile weiter zu verwenden; ein Chip ist ein 
Spezial-Baustein ...

Das komplette DCF-Empfangsteil kann man heutzutage als kleine 
Mini-Platine mit Impuls-Ausgang bekommen; dazu ist keine klobige 
Analogtechnik mehr nötig.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht hat ja der Eigentümer dieser Seite die Infos noch:

http://vic20.de/html/c64.html

In der Galerie ist dieses Modul jedenfalls abgebildet.

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der XS7701 auf der platinne ist schon bekannt (tca440), siehe
[Beitrag "Auerswald ACEM DCF77 Empfänger"]

damit ist schon der analogteil klar.

Die spannungversorgung einfach 12V vor dem 7808 anschliessen und #DCF 
signal abgreifen.

Den "custom ic" brauchst du eigentlich nciht, sonst muss du dann noch 
eine schnittstelle bauen um C64 port auf z.b. AVR

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.