mikrocontroller.net

Forum: Platinen Sekonic Plotter


Autor: Miro D. (intercop)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich suchne nen Plottetreiber für den Sekonic spl-430, kann mir da
vielleicht jemand weiter helfen?
Danke.

Gruss
Miro

Autor: Guido (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist der Treiber für den HP7475A.

Autor: Miro D. (intercop)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe ich schon probiert, die funktionieren nicht bei mir, bekomme nur 
Fehlermeldungen oder muss ich das was beachten bei den HP Treibern?

Autor: Guido (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Probiere am Besten erst mal über die parallele Schnittstelle. Bei
der seriellen muss das Kabel passen. Außerdem gibt es mit der
keinen vernünftigen Handshake (habe ich zumindest nicht hinbekommen).

Autor: Miro D. (intercop)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit der Seriellen gehts bei mir garnicht,  habe es bis jetzt nur mit der 
parallelen versucht, das Kabel ist auch in ordnung.

Autor: Toby (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!
Ich habe auch einen Sekonic SPL-430 und meine, ich nutze einfach den 
Treiber Roland DXY-1150 dafür.
Falls das nicht funktioniert schaue ich nachher nochmal in meinem 
Plotter-Rechner nach, muss jetzt aber los.
Viele Grüße,
Toby

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hier wird auch ein HP7475-Treiber empfohlen
http://www.foren.industrie24.com/read.php?9,23609,...
"Bei mir geht der Plotter Prima mit dem HP-Treiber"

Das ist soweit ich weiß gewöhlicher HP-GL-Code, mit dem 7475 habe ich 
auch früher an HP-Messgeräten geplottet. Der hatte allerdings IEC-Bus.
http://de.wikipedia.org/wiki/HPGL

hier ist der Plotter abgebildet
http://www.robotrontechnik.de/index.htm?/html/sons...

Autor: Miro D. (intercop)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erstmal danke an euch, also plotten von Schaltplänen und Layouts klappt 
inzwischen, leider aber kann ich keine Zeich nungen plitten oder Bilder.
Nebenbei gefragt, mir fehlt das Handbuch, kann man das irgendwo bezihen?

Autor: Dietmar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
versuch es mal beim Schaltungsdienst Lange
in berlin.

dietmar

Autor: Ulf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo  Mirek D.!

Stiftplotter plotten VEKTOREN, also Linien, Bögen, Kreise und evtl. noch 
Buchstaben, kommt auf die Firmware an. Alls wird auf STIFT HOCH, 
Koordinaten, STIFT RUNTER usw. übersetzt. Stell Dir mal das Gewitter 
vor, wenn der arme Stift eine Pixeldatei ins Papier zu tätowieren 
versucht...

Plotten geht also nur von Vektorgraphikprogrammen, z. B. CAD und EAGLE.

ulf.

Autor: Miro D. (intercop)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Ulf,
da hast du recht, bei Buchstaben klappert das ganz schön. Gibts ne 
software oder Interpreter mit dem man einzelne Befehle an dem Plotter 
senden kann? habe leider nichts gefunden bei google drüber und der 
vectorscriptwsprache, zumindest nichts brauchbares.

Gruss
Miro

Autor: Ulf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Buchstaben werden meist von der Software in kleine Strichelchen 
zerlegt und dann "schraffiert" gezeichnet, wie auch andere gefüllte 
Flächen. Für die Leiterplatten war mir das Geschmiere der Stifte dadurch 
zu groß, immer mußte was retuschiert werden. Da ist Tonertransfer doch 
eine Erlösung. Und das, obwohl mein guter ROBOTRON Flachbettplotter DIN 
A2 Leiterplatten bemalen kann...

Versuch es spaßeshalber mal mit Plotten in eine Datei. Mit einem Editor 
sind die Plotbefehle sehr simpel in ASCII Format zu lesen. Wenn Dich das 
Thema interessiert: Mit Google HPGL suchen. (nicht HPGL/2!)

ulf.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zum Anschauen und Umwandeln von HPGL-Files gibt es ein open source 
Programm für Linux und Windows:
http://www.gnu.org/software/hp2xx/

Bilder in Vektorgrafik umzuwandeln wird von mehreren Grafikprogrammen 
versucht, ist aber nicht sehr brauchbar. Ich habe eine alte 
Win3.1-Version von "LS-VEKTOR" (damals von der ELV vertrieben), eine 
neuere Version gibts anscheinend hier als Demo:
http://www.aecweb.de/1frame.htm?http%3A//www.aecwe...

Autor: andreas6 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Mirek D. schrieb:
> ich suchne nen Plottetreiber für den Sekonic spl-430, kann mir da
> vielleicht jemand weiter helfen?

hier läuft dieser Plotter unter Windows 2000 mit einem Treiber für den 
Roland RP-21 an einen LPT-Port. Die Systemlast beim Plotten ist hoch, 
aber der Plot läuft sehr zuverlässig.

MfG. Andreas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.