mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ultraschallmessung


Autor: Gürteltier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin!

Die Seiten 
http://www.mikrocontroller.net/mc-project/Pages/Ro... 
und 
http://www.mikrocontroller.net/articles/Entfernung... 
sind mir bekannt. Trotzdem habe ich noch Probleme die Messung 
durchzuführen. Ich besitze einen Sender und den dazugehörigen Empfänger. 
Messe ich nun dne Empfänger an einem analogen Eingang bekomme ich 
entweder Werte von 0 oder von 1023 (also beide Enden der Auflösung), 
niemals jedoch dazwischen. Dies ist allerdings unabhängig davon, ob der 
Sender jetzt sendet (auf einem 50% PWM-Signal) oder nicht. Gibt es 
etwas, das ich übersehen habe?

Grüße,
Gürteltier

Autor: T0M (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein paar Infos zur Schaltung wären sicherlich hilfreich.

Autor: Gürteltier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nichts sonderlich aufregendes. Der Empfänger direkt an den 
Analogeingang, der Sender per Transistor auf die 12V Spannung mit einem 
Digitalausgang. Also nach der Seite 
http://www.mikrocontroller.net/articles/Entfernung... 
die zweite Variante. Der Transistor funktioniert soweit, ob der Sender 
es tut kann ich wegen den merkwürdigen Empfängerwerten nicht testen. Die 
ich aber drei fabrikneue habe und kein Unterschied feststellbar ist geh 
ich mal davon aus, dass die funktionieren.

Autor: hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann ist die Schaltung wohl OK.

Variante 2 macht nämlich high/low zur Auswertung ohne ADC!

Nicht nur nachbauen sondern auch lesen ;)

hans

Autor: Gürteltier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich meinte die Sendervariante 1. Der Empfänger ist direkt angeschlossen. 
Schaltet man den ADC aus, dann gibt es halt entweder Werte von 0 oder 
von 1. Mit ADC-Wandler hat man halt Werte am oberen bzw. unteren 
Spektrum. Schließt man nichts an bekommt am eher mittlere Werte. Das 
ganze ist irgendwie merkwürdig. Ob jetzt 0 oder 1 als Wert dort ist 
scheint mehr von Zufall abzuhängen. Messe ich mehrere Minuten durch dann 
erscheint immer das Gleiche. Mache ich eine kurze Pause und schalte den 
Controller wieder ein, dann kann es sein, dass der jeweilige andere Wert 
kommt, muss aber nicht

Autor: Yalu X. (yalu) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gürteltier schrieb:
> Der Empfänger direkt an den Analogeingang,

Ist der Empfänger ein gewöhnlicher Piezowandler ohne eingebaute
Elektronik? Und hast du diesen ohne weitere Elektronik an den ADC
angeschlossen? Das geht nicht und entspricht auch überhaupt nicht der
Variante 1 in dem von dir zitierten Artikel.

Der Piezo ist ebenso wie der ADC-Eingang sehr hochohmig. Wegen der
Hochohmigkeit reagiert diese Anordnung aber sehr stark auf
elektromagnetische Störungen aus der Umgebung und zwar so stark, dass
der ADC ständig an den Anschlag läuft.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.