mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Anfängerfrage zu Flash


Autor: Martin R. (herki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Miteinander

Ich schaue gerade nach Flash-Speicher.
Da bin ich auf unterschiedliche Flash-Speicher gestoßen.
Was der Unterschied zwischen Nand- und Nor-Speichern ist ist mir klar.
Was die Angabe Sector xx bedeutet glaub ich auch zu wissen (im Flash 
wird immer sektorenweise gelöscht und xx gibt die Größe des Sektors an).

Aber was ist der Unterschied zwischen TOP-BOOT-BLOCK- oder 
BOTTOM-BOOT-BLOCK-Speicher?

Ich freue mich wie immer auf Eure Antworten.

VG

Martin

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Aber was ist der Unterschied zwischen TOP-BOOT-BLOCK- oder
>BOTTOM-BOOT-BLOCK-Speicher?

Der Bottom Boot Block steht am Anfang des Speichers,
der Top Boot Block am Ende. Wenn man die Bottom oder
Top Boot Block Funktionalität nicht nutzt, macht das
Bottom/Top keinen Unterschied und man kann den gesamten
Speicher ganz normal nutzen.

Autor: Martin R. (herki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Holger

holger schrieb:
> Der Bottom Boot Block steht am Anfang des Speichers,
> der Top Boot Block am Ende.

Das versteh ich so nicht ganz. Sorry.
Der Flash hat ja eine CS-Leitung und den kompletten Adress- und 
Datenbus.
Wird ja also irgendwo in den Speicherbereich des Controllers gemappt.
Das macht ja der Controller. Dem Flash ist es doch eigentlich egal wo er 
in Speicherbereich reingemappt wird oder?

Was genau macht die Boot-Block-Funktionalität?

Ich hab im UM des Controllers nirgends was von Boot-Block-Funktionalität 
gesehen.
--> bedeutet dies, dass ich auf die Boot-Block-Funktionalität verzichten 
kann?

Ich möchte gerne den gesamten Programcode im externen Speicher haben.
Als Controller benutze ich einen LPC2294. Dort kann ich über 2 Pins beim 
Booten einstellen, wie breit das Interface zur Bank 0 ist.
Muss deswegen der Speicher Boot-Blockfähig sein?

VG

Martin

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Der Bottom Boot Block steht am Anfang des Speichers,
>> der Top Boot Block am Ende.

>Das versteh ich so nicht ganz. Sorry.

Der Boot Block kann im Flash per Befehl schreibgeschützt
werden. Wenn du diesen Schreibschutz nicht aktivierst dann
hast du keinen Boot Block. Da kannst du dann ganz normal reinschreiben.
Mit deinem Controller hat das nichts zu tun.

Autor: Martin R. (herki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ahh. OK.

Ein einfacher Schreibschutz.

Danke für die Antwort.

Ich übersetzte "Block" mit Sektor oder Abschnitt. Natürlich kann man es 
auch als Lösch- bzw. Schreibschutz übersetzen.

VG

Martin

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
weiß jemand was ein P-Flash ist?In mein Datenblatt steht P-Flash.

und was hat dies mit Rom zutun wenn überhaupt??

Gruß Stefan

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan schrieb:
> weiß jemand was ein P-Flash ist?In mein Datenblatt steht P-Flash.

Name des Chips und/oder Link zu Datenblatt wären hilfreich.

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin R. schrieb:
> Ich übersetzte "Block" mit Sektor oder Abschnitt. Natürlich kann man es
> auch als Lösch- bzw. Schreibschutz übersetzen.

Deine Übersetzung war schon richtig. Der "Boot Block" ist der 
Abschnitt/Bereich des Flash (meist mehrere Sektoren), den man 
schreibschützen kann und in dem normalerweise dann Bootcode bzw. 
Bootloader enthalten sind.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
hier ist der Link zur der Datasheet.

Gruß

Stefan

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://cache.freescale.com/files/32bit/doc/ref_man... 
Sheets&WT_VENDOR=FREESCALE&WT_FILE_FORMAT=pdf&WT_ASSET=Documentation&sr= 
1

Autor: gaaast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"The FTMRG16K1 module implements the following: 16Kbytes of P-Flash 
(Program Flash) memory", Seite 659.

Autor: gaaast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder eine Seite weiter:

"P-FlashMemory—The P-Flash memory constitutes the main nonvolatile 
memory store for applications."

Autor: Martin R. (herki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... schrieb:
> Deine Übersetzung war schon richtig. Der "Boot Block" ist der
> Abschnitt/Bereich des Flash (meist mehrere Sektoren), den man
> schreibschützen kann und in dem normalerweise dann Bootcode bzw.
> Bootloader enthalten sind.



Hallo

Das Thema ist eigentlich schon abgeschlossen. Bitte einen Blick auf das 
Datum werfen.

Danke

Martin

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ooops, tja wenn Stefan hier alte Leichen schändet kann sowas schonmal 
passieren.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.