mikrocontroller.net

Forum: Markt Reichelt neuer Besitzer


Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mal wieder was bei Reichelt bestellt und was sehe ich da? Neue 
Geschäftsführer: Reto Welte, Dr. René Trauffer - nicht mehr die 
Angelika.
Schwups mal etwas gegoogled: Dätwyler aus CH heisst der neue Besitzer.

Jaja alles wird global, gross, aufgekauft usw. Wozu?



Martin

Autor: Gibts Ne (schneeblau)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bist ja ein richtiger blitzmerker..übernahme war wohl 1.1.10

Autor: Christian H. (netzwanze) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin schrieb:
> Jaja alles wird global, gross, aufgekauft usw. Wozu?

Naja, Angelika wollte sich einfach zur Ruhe setzen. Ihre Kinder wollten 
den Lade nicht weiter führen. Da sie ihre Mitarbeiter aber nicht auf die 
Strasse setzen wollte, hat sie ihren Betrieb verkauft. Ist doch nobel.

Andere machen ihren Laden einfach dicht und setzen 1000 Leute auf die 
Straße.

Autor: Ingolf O. (headshotzombie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Christian H. schrieb:
> Andere machen ihren Laden einfach dicht und setzen 1000 Leute auf die
> Straße.

Na ja, diese Variante würde wohl bei der Dimension niemand wählen!

Ausserdem will man ja seinen Lebensabend nicht am Hungertuch nagend 
verbringen, da kommen die zig Millionen Firmenwert gerade noch recht.

Autor: Alexander B. (esquilax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh mein Gott! Dann kann ich meine Kumpels ja garnicht mehr fragen, ob 
jemand bei der Angelika bestellt! ^^

Na dann hoffen wir mal, dass Reichelt seine Qualität hält bzw. 
steigert...

Autor: Ingolf O. (headshotzombie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alexander B. schrieb:
> Oh mein Gott! Dann kann ich meine Kumpels ja garnicht mehr fragen, ob
> jemand bei der Angelika bestellt! ^^

Würde Dir diese Umstellung denn so schwer fallen?
Dann unternimm was dagegen, sollte das blaue C eventuell Ähnliches 
vorhaben!;-)
Oder noch anders, wie hast Du dann den Wegfall von Völkner bloss 
verkraftet?

Autor: Mathias H. (mathew)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Kurt Bohnen (kurt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Reihenfolge der Kategorien bei "Neu in unserem Shop" verrät die 
Prioritäten:

SAT-TV, Audio/Video
Haus- und Sicherheitstechnik
PC-Technik
Kommunikation & Büro
Messtechnik und Werkstattbedarf
Akkus & Batterien
Bauelemente

Die Bauelemente stehen am Schluss.

Und von den 52 im Januar neu hinzugekommenen Bauelementen gehören 35 
eindeutig in die Kategorie PC-Technik. Im Februar sind exakt Null neue 
Bauelemente hinzugekommen...

Vor 10 Jahren gab es von Reichelt monatlich einen Katalog mit vielen 
neuen Bauteilen drin!

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kurt Bohnen schrieb:
> Die Reihenfolge der Kategorien bei "Neu in unserem Shop" verrät die
> Prioritäten:
>
> SAT-TV, Audio/Video
> Haus- und Sicherheitstechnik
> PC-Technik
> Kommunikation & Büro
> Messtechnik und Werkstattbedarf
> Akkus & Batterien
> Bauelemente

Bei mir sieht die Reihenfolge so aus:
SAT-TV, Audio/Video
Haus- und Sicherheitstechnik
PC-Technik
Messtechnik und Werkstattbedarf
Bauelemente
Kommunikation & Büro
Akkus & Batterien

Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
meint ihr diese hier? falls ja: ich denke nicht, dass man auf die 
prioritäten schliessen kann.

Autor: Kurt Bohnen (kurt)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, das hier.

Allein die Tatsache dass man PC-Komponenten als Bauelemente ausgibt 
zeigt, dass man etwas schönreden will.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Kurt Bohnen (kurt)

>Allein die Tatsache dass man PC-Komponenten als Bauelemente ausgibt
>zeigt, dass man etwas schönreden will.

Sowohl Angelika als auch ihre Nachfolger sind in 1. Linie BWler. Und die 
wollen ein gutes Geschäft machen, was verständlich ist. Und ob man das 
nun mit PC Kram oder ICs macht ist denen egal. Auch verständlich.

Solange Reichelt ein gescheites Bauteilsortiment anbeitet kauft man 
dort. Wenn das eines Tages nachlassen soltte, sucht man sich einen 
anderen Lieferanten. So what.

MFG
Falk

Autor: Kurt Bohnen (kurt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk Brunner schrieb:
> Sowohl Angelika als auch ihre Nachfolger sind in 1. Linie BWler. Und die
> wollen ein gutes Geschäft machen, was verständlich ist. Und ob man das
> nun mit PC Kram oder ICs macht ist denen egal.

Dann sollen sie doch bei den ICs bleiben. Das erwartet man schließlich 
von Reichelt.

Abgesehen davon hat ein winziger Laden wie CSD zum Teil bessere Preise 
als Reichelt. Beispielsweise bei den SMD Widerständen. Irgendwie 
merkwürdig.

Autor: Thomas B. (yahp) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Sowohl Angelika als auch ihre Nachfolger sind in 1. Linie BWler. Und die
>> wollen ein gutes Geschäft machen, was verständlich ist. Und ob man das
>> nun mit PC Kram oder ICs macht ist denen egal.
>
> Dann sollen sie doch bei den ICs bleiben. Das erwartet man schließlich
> von Reichelt.


Das kann Reichelt doch Hupe sein, was du von denen erwartest?!

BTW: Die Diskussion "Uh, oh, Reichelt verkauft nur noch PC und 
Home-Entertainment-Zeug" gab's vor Jahren schon mal. Dann gab's noch die 
Diskussion "Uh, oh, Reichelt verkauft nur noch billige 
Transistorkopien". Kommt alles in schöner Regelmäßigkeit wieder.

Autor: Michael M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
fullack.

Autor: Kurt Bohnen (kurt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas B. schrieb:
> Das kann Reichelt doch Hupe sein, was du von denen erwartest?!

Tja, auch gut wenn es ihnen egal ist. Ich bestelle nur noch selten da. 
R. ist schon lange nicht mehr das gelobte land, es gibt noch genug 
Konkurenz!

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Neuzugänge von einem Monat sind überhaupt nicht aussagekräftig. In 
einem Jahr können wir nochmal sehen was passiert ist.

Autor: gsdfgsd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kurt Bohnen schrieb:
> Abgesehen davon hat ein winziger Laden wie CSD zum Teil bessere Preise
> als Reichelt. Beispielsweise bei den SMD Widerständen. Irgendwie
> merkwürdig.

Media Markt hat meistens auch Mondpreise...

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na, wenn ihr dann alle so schön googelt --- Dätwyler kaufte in 2008 die 
Schwedische ELFA Gruppe. Na und nu - in 2008 wurde Schuricht Distrelec 
an die ELFA Gruppe verkauft. Jetzt isch alles bei Dätwyler. Und deshalb 
zieht es alle in die Schweiz mit oder ohne CD. Und da ich auch in die 
Schweiz möchte :-)), gibt es jemanden unter Euch, der mir eine 
Akkuumschaltung mit einem ICL 7665 hinfrimeln kann? ( die Frage ist 
Ernst gemeint und wäre natürlich mit Schweizer Anteilen ;-)   )

Autor: Eddy Current (chrisi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fakt ist ja nun mal, dass die Innovationszyklen genau im Bereich 
Consumerelektronik am kürzesten sind. Was will man also aus den 
Neuzugängen ablesen?

Autor: Stephan M. (stephanm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk Brunner schrieb:
> Solange Reichelt ein gescheites Bauteilsortiment anbeitet kauft man
> dort. Wenn das eines Tages nachlassen soltte, sucht man sich einen
> anderen Lieferanten. So what.

Für manche Hobbyisten-Bestellung sind die Versandkosten halt auch 
ausschlaggebend. Die Reichelt'schen 5,60€ machen bei 50€ immerhin 10% 
aus. Beispielsweise ich habe oft nicht den Nerv, alles bis auf nen Euro 
genau auszubaldovern, und so "gewinnt" oft der Versender mit dem für 
meine aktuell passendste Bestellung gefühlt besten Preisen, zusammen mit 
der allgemeinen Spezialitäten-Beschaffungsproblematik.

Kommt vor, dass das Farnell ist, Bürklin, RS oder halt Reichelt. Das 
Problem bei der Entscheidung sind eher die grundlegend verschiedenen 
Produktauswahlen zusammen mit den Preisgestaltungen der Händler.

In diesem Sinne ist meine persönliche Bestellhistorie fast schon ein 
Loblied auf (Bürklin und) Reichelt. Insofern...

Thomas (Gast) schrieb:
> Die Neuzugänge von einem Monat sind überhaupt nicht aussagekräftig. In
> einem Jahr können wir nochmal sehen was passiert ist.

...kann ich dem nur zustimmen. Was zählt sind doch wohl (bis auf Exoten) 
nicht aktuell brandneue Artikel sondern ein ausgweogenes Sortiment!

Stephan

Autor: Heiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hoffe nur, dass "Dätwyler" bei "Reichelt" nicht die Preise 
explodieren lässt!!!  Bei ihrem Unternehmen "Distrelec" in der Schweiz 
vergeht einem der Elektronikeigenbau. Die Bauteile sind dermassen teuer, 
da lässt man die Finger von. Ein Mehrgangspoti von Vishay kostet bei 
Distrelec umgerechnet so 16 Euro. Bei Reichelt das gleiche Poti von 
Vishay ca. 7 Euro.

Autor: Ingolf O. (headshotzombie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas B. schrieb:
> BTW: Die Diskussion "Uh, oh, Reichelt verkauft nur noch PC und
> Home-Entertainment-Zeug" gab's vor Jahren schon mal. Dann gab's noch die
> Diskussion "Uh, oh, Reichelt verkauft nur noch billige
> Transistorkopien". Kommt alles in schöner Regelmäßigkeit wieder.

Und Du springst mit der selben Regelmäßigkeit auf diese Beiträge an!
Also, wo ist da der Unterschied? ;-)

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!

Ich bestelle u.a. gewerblich schon seit einigen Jahren bei Reichelt. Ich 
habe nicht darauf geachtet, dass es dort einen neuen Besitzer gibt, 
allerdings sind mir Veränderungen aufgefallen:

1) Die Lieferzeit hat sich start erhöht (vorher 1-2 Tage, nun bis 7 
Tage)

2) Bauteile sind lange Zeit nicht lieferbar und das schon bei 
Pfostensteckern
   spezielle Halbleiter kommen schon seit Wochen nicht mehr ins 
Programm.

Vielleicht haben da auch noch andere Führungskräfte gewechselt :(
Schade wenn Service und Angebot hier unter dem Verkauf leiden !

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
postet doch weiter im [Beitrag "Reichelt: Dätwyler übernimmt Katalogdistributor aus Sande"]
und nciht im Markt forum ....

Autor: Thomas B. (yahp) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ingolf O. schrieb:
> Thomas B. schrieb:
>> BTW: Die Diskussion "Uh, oh, Reichelt verkauft nur noch PC und
>> Home-Entertainment-Zeug" gab's vor Jahren schon mal. Dann gab's noch die
>> Diskussion "Uh, oh, Reichelt verkauft nur noch billige
>> Transistorkopien". Kommt alles in schöner Regelmäßigkeit wieder.
>
> Und Du springst mit der selben Regelmäßigkeit auf diese Beiträge an!
> Also, wo ist da der Unterschied? ;-)

Nö, ist nicht wahr. Ist das erste Mal ;-)

Ist aber auch egal, denn so wieder jeder für sich entscheiden kann, ob 
er nun bei Reichelt oder sonst wo bestellt, darf hier ja auch jeder 
beliebig oft darüber ausheulen, dass früher alles besser wahr etc. pp.

FYI: Es sollte auch eher so zu verstehen sein, dass - Gerede hin oder 
her - Reichelt schon x-mal für tot erklärt wurde und trotzdem aller 
weiterhin dort bestellen.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.