mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schaktungsmöglichkeiten für eine Pegelanpassung


Autor: Bert Tester (bertl22)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mittels Mikrocontroller (mit intgriertem ADC 0-5V) soll ein Analogsignal 
im Bereich von -10 bis +10V erfasst werden.
Wer kann mir bitte Schaltungen (Subtrahierer) bzw. wie geht man da am 
besten vor, bzw. Dokumentationen über Schaltungsmöglichkeiten mit 
solcher Pegelanpassung liefern.
Danke im Vorhinein.

Autor: Remote One (remote1)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für so was gibt es fertige IC's (bei TI hatte ich mal welche bestellt). 
Du könntest auch an den µC einen externen AD-Wandler anschließen, z.B. 
MAX127. Ansonsten wenn du unbedingt alles selbst aufbauen willst, hab 
ich da noch was um aus 0-5V die +-10V zu machen. Ist zwar genau das 
Gegenteil von dem was du suchst, aber das Prinzip ist das gleiche.

PS: Für den MAX127 hätte ich auch eine komplette Ansteuerung für ATMEL 
µCs in C da. Den IC gibt es auch als sample.

Autor: Spezi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

es gibt noch eine rein passive Schaltungsvariante mit nur 3 Widerständen 
und einem Kondensator; siehe Anhang.

Die Grösse des Kondensators und der Widerstände sind von einer 
Anwendung, die ich so aufgebaut habe (und die problemlos funktioniert). 
Man kann den Spannungsteiler auch variieren; wichtig ist, dass R1 und R2 
gleiche Grösse haben und R3 halb so gross ist. Auch die Grösse des 
Kondensators kann angepasst werden.

Die 5V stehen für die Referenzspannung des ADC (bei dir 5V).

Die Genauigkeit hängt von der Präzision der Referenzspannung sowie von 
der Toleranz der Widerstände ab. Für viele Anwendungen reicht sie mit 
1%-Widerständen aus.

Autor: bensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann die Spezi-Schaltung noch verbessern und vereinfachen, wenn man 
ein Netzwerk mit 4 Widerständen nimmt.

Mal drüber nachdenken, warum's besser wird.....

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.