mikrocontroller.net

Forum: Platinen Eagle Bohrdurchmesser ändern


Autor: Daniel R. (zerrome)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich würde gerne in Eagle alle Bohrungen eines Boards auf eine Größe 
ändern. Ist das möglich? Ich habe bereits folgenden Beitrag gefunden, 
aber bei mir funktioniert das nicht...
Beitrag "EAGLE - Bohrdurchmesser ändern?"

Könnte mir da jemand etwas Hilfestellung geben, danke.


Viele Grüße

Daniel

: Verschoben durch Moderator
Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Daniel R. (zerrome)

>ändern. Ist das möglich?

Nein, das geht nur für VIAs. Die Bohrungen der Bauteile kann man nur in 
der Bibliothek ändern. Das ist aber selten sinnvoll.

MFG
Falk

Autor: Daniel R. (zerrome)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verdammt schade :)

Na ja dann muss ich mir da mal was überlegen...

Danke

Viele Grüße

Daniel

Autor: Hannes E. (k1ngarthur) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du nur ein größeres Pad brauchst, lege doch eifnach ein VIA über 
das Pad, welches entsprechend groß ist.
Das ist nicht gerade feine Englische Art aber immerhin etwas.

Warum brauchst du denn größere Löcher für die Bauteile? Eig. sind die 
groß genug.

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit "Drill-Ring.ulp" kannst Du alle Bohrlöcher auf einmal verändern.

MfG Paul

Autor: Michael M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder das drill-aid ulp.
ändert aber alles nicht den bohrdurchmesser, sondern zeichnet kreise in 
passendem durchmesser in einer nicht-kupfer-ebene.

Autor: Daniel R. (zerrome)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
wir haben in der FH für Durchkontaktierungen nur Via Nieten einer 
bestimmten Größe. Der Einfachheit halber wollte ich jetzt die 
Bauteillöcher direkt mit Via Nieten versehen, die Bauteillöcher sind 
aber nicht alle groß genug...
Meine Idee war, da Eagle da ja jetzt irgendwie keine größeren löcher 
machen möchte, da einfach noch mal per Hand nachzubohren.
Aber die hier genannten Sachen probiere ich dann vorher nochmal aus.

Danke

Grüße Daniel

Autor: matt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen

Bin gerade am verzweifeln. Nach ausprobieren der drillegend.usp wollte 
ich den Layer 144 wieder löschen. Die Drills sind zwar verschwunden, die 
Tabelle aber geblieben.

Wenn ich jetzt drillegend.usp nochmals starte zählt es zwar die Löcher 
noch richtig, aber die Symbole der Legende stimmen nicht mit den 
Symbolen auf dem Layout überein.
Ausserdem kann ich den Layer nicht löschen, weil er nicht leer ist 
(Legende kann ich nicht markieren, nicht löschen, nicht verändern, ..).

Hat mir jemand ein Tip, wie ich den 144 Layer löschen kann.. ??

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die legende wird iirc als bauteil in einer bibliothek angelegt.
die müsste demnach ein origin haben, an dem man sie löschen kann.

nicht-leere layer löschen: alle layer aus, betreffenden layer an. alles 
groupen, alles löschen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.