mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Spartan-3 Starter Board


Autor: Unbekannt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich möchte mich mit FPGA's beschäftigen und bin so beim Überlegen,
ob ich mir ein Spartan-3 Starter Board oder nicht doch ein Xilinx 
Spartan-3E Starter Kit bzw. 3A kaufen soll -> was ist besser für 
Anfänger geeignet?

Benötige ich zusätzlich noch ein JTAG-Kabel -> kann man ein JTAG zu 
Paralell Kabel nicht auch selbst "basteln"?


lg Unbekannt

Autor: Unbekannt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

noch eine Frage:

Sollte ich das Spartan 3 Board mit 1000K Gates bzw. mit  200k Gates 
kaufen
-> In wieweit bin ich mit dem 200k eingeschränkt -> kann ich mit 200k 
größere Projekte vergessen?

Autor: hmm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich als Anfänger hab mir ein Nexys 2 mit 1200K gekauft.
Am meisten gefällt mir an dem Board da es mit psram ausgestattet ist.
Die 1200K Gates hab ich natürlich noch nicht ausnutzen können. Aber ich 
hatte Angst das ich mich später mal ärger, wenn 500K mal nicht reichen. 
200K kann man glaube ich recht schnell füllen.

Autor: Unbekannt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Danke!

Dann bezahle ich lieber 30€ mehr und habe dafür ein board mit 1000k 
Gates!

lg Unbekannt

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Spartan 3 Boards von Xilinx haben fast immer den USB-JTAG gleich on 
Board. Da brauchst du keinen extra Programmer.

Autor: Thomas T. (knibbel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Unbekannt:

Das Spartan 3 Starter Board hat nur einen JTAG-Anschluß auf der Platine. 
Es wird aber ein Parallel-JTAG-Kabel mitgeliefert. Darüber würde ich mir 
eher Gedanken machen, da Parallelports an PC's (und erst recht an 
Laptops) inzwischen eher selten sind...

Das Spartan 3E Starter Kit hat jedoch einen USB-Anschluß onboard, hier 
ist kein externes JTAG-Kabel mehr nötig.

Für Anfänger sind meiner Meinung nach auch 200K-Bausteine völlig 
ausreichend, bis man die ausfüllt (und auch versteht, was man da macht 
und nicht nur nachbaut) vergehen garantiert viele Monate.

Du solltest vielleicht auch auf gutes Lehrmaterial achten. Ich würde dir 
das hier empfehlen:

Hardware:
Spartan 3 Starter Board (auch wenn's nur Parallel-JTAG hat)

Bookware:
1) "FPGA Prototyping by VHDL Examples (Xilinx Spartan-3 Version)" von 
Pong P. Chu
2) "VHDL-Synthese" von Reichardt/Schwarz


Falls du lieber Verilog lernen möchtest: Das erstgenannte Buch gibt es 
auch in einer Verilog-Version.


Gruß,
Thomas T. (der mit genau dieser Kombination (plus einem Spartan 3E 
Starter Kit) zufrieden ist...)

Autor: Unbekannt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Thomas T.
Danke für deine Antwort!

>Das Spartan 3 Starter Board hat nur einen JTAG-Anschluß auf der Platine.
>Es wird aber ein Parallel-JTAG-Kabel mitgeliefert. Darüber würde ich mir
>eher Gedanken machen, da Parallelports an PC's (und erst recht an
>Laptops) inzwischen eher selten sind...

-> Ich habe bei dem Kauf meines Laptops darauf geachtet, dass er eine 
Serielle und eine Parallele Schnittstelle besitzt -> somit ist das 
Problem mit dem JTAG gelöst ;-)

>Bookware:
>1) "FPGA Prototyping by VHDL Examples (Xilinx Spartan-3 Version)" von
>Pong P. Chu
>2) "VHDL-Synthese" von Reichardt/Schwarz

->An Lehrmaterial hätte ich gar nicht gedacht!
Danke!

>Für Anfänger sind meiner Meinung nach auch 200K-Bausteine völlig
>ausreichend...
Werde mir aber doch das 1000k Board leisten...


lg Unbekannt

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.