mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Impulse messen und Auswerten


Autor: Jensi neumann (marc1990feb)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

mit der obrigen Schaltung möchte ich gerne Impulse die Über den S1 
ausgelöst werden messen und ab einer bestimmten Grenze den Transistor 
leitend schalten!
Sowie das ganze wieder unter die Grenze fällt soll der Transistor 
Sperrend sein!

Die "Grenzfrequenz" sollte mit dem Poti (mit Paint noch schnell 
hinzugefügt) einstellbar sein. Die Grenzfrequenz sollte so zwichen 100 
und 8000 einstellbar sein.

Könnte mir jemand bei dem Code helfen?

Ich möchte das ganze mit dem Tiny 13 machen, da ich davon ganz viele 
hier hab ;-) Und diese benötigen Verwendung :-)

LG

Autor: Martin Vogel (oldmax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi
Nun, schon begonnen ? Helfen werden hier viele können, aber nicht 
Programme schreiben wollen.
Es ist ganz einfach, du zeichnest einen ATTiny mit ein paar Strichen und 
wartest, das sich das Ding mit Leben füllt. Wenn deine Ausdauer groß 
genug ist, macht es vielleicht dein Enkel mal....
Einen Tipp solltest du trotzdem bekommen:
Nachschauen, ob der µC einen Analogeingang hat und wenn ja, diesen mit 
Hilfe aus dem Tutorial programieren.
Den Eingang auf einen Zähler programmieren und über Timer ein Zeitraster 
draufsetzen. Hier das Tutorial Eingänge und entprellen sowie evtl. 
Interruptverarbeitung und Timer. Dann hinsetzen und erst einmal ein 
Funktionsdiagramm skizzieren. Dann in eine Programmiersprache umsetzen, 
von der man glaubt, etwas verstanden zu haben.. Bascom, Assembler, C nur 
um einige zu nennen. Und dann beginnen mit dem Lernen. Wenn du soviele 
Attiny's hast, findest du auch sicherlich weitere Anwendungen. Und du 
möchtest doch nicht wie ein Depp dastehen, wennn du mal gefragt wirst, 
"hast du das selber programmiert?". Und wenn du dann auch noch stolz 
"ja" sagst, dürfte dich jede Frage "Kannst du mir erklären, wie ? " 
völlig nackt machen....
Vergiss niemals, das mittlerweile viele mit diesen kleinen Dingern nicht 
nur spielen und Beinchen zählen.
gruß oldmax

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marc Idelberger schrieb:

> Könnte mir jemand bei dem Code helfen?

Welche Lösungsidee schwebt dir denn so vor?

Wenn du, und nicht der Tiny, die Aufgabe lösen müsstest, wie (nach 
welcher Strategie) würdest du vorgehen? Beschreibe die Strategie so, 
dass du sie deiner 4-jährigen Schwester erklären kannst und das die dann 
ebenfalls das Gewünschte machen kann, wenn sie sich nur stur genug an 
deine Lösungsbeschreibung hält.

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist das wieder so ein Drehzahlbegrenzermist für den Roller? Schau dir 
die Position des Verbrauchers am Transistor nochmal an. Die passt 
nicht für den eingezeichneten NPN Transistor.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.