mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Asterisk / PBX Telefonanlage


Autor: Sebastian R. (sebr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Durch diesen Beitrag Beitrag "PHILIPS VP5500 VoIP Telefon bei Pollin" bin ich 
auch zu ein paar VoIP Telefonen gekommen.
Problem ist: zu Hause haben wir hier kein VoIP, nur DSL fürs Internet 
und ISDN für die Telefonie.
Allerdings hat mein Server (Windows 2k8 server) eine Fritzcard eingebaut 
die am S0-Bus hängt, Jetzt bin ich auf der Suche nach einer Lösung mit 
der vorhandenen Hardware mit den VoIP Telefonen per ISDN Telefonieren zu 
können.
Asterisk kam mir als erstes in den Sinn, jedoch läuft das nicht unter 
windows. Dann gibt es noch das AsteriskWin32 Projekt, ne Version die 
unter windows mittels cygwin laufen sollte. jedoch nicht unter Windows 
Server und das Projekt wird auch nichtmehr weiterentwickelt.
In VM ware, virtual box, usw. ein windows aufzusetzenmacht auch keinen 
Sinn, da man von dort aus keinen direkten Zugriff auf die HArdware des 
Hosts (in meinem Fall die ISDN Karte) hat.
Nen extra Rechner wollte ich nicht unbedingt noch aufstellen nur wegen 
der PBX-Sache...
Hoffe Ihr könnt mir helfen wie ich das Problem am besten löse!

Autor: Condi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Probiers mal damit:
http://www.3cx.com/ip-pbx/

Autor: Oliver Stellebaum (phetty)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Aufgaben erledigt der W2K-Server?
Kann man die ersetzen?
Dann einfach ein aktuelles Debian installieren.
Asterisk auf Windos läuft nicht stabil!

Autor: Sebastian R. (sebr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
3CX bietet leider nicht die Möglichkeit selbst als Gateway mit der 
Fritzcard zu funktionieren: 
http://www.3cx.com/forums/gruppenanruf-11409.html#p58472

@phetty:
Der Server hat viele aufgaben: DNS, DHCP, Fileserver usw. ... und eben 
auch die ganzen Active Directory Dienste. Damit fällt Linux wohl flach.
Aber es muss doch ne Software unter Windows geben die das kann was ich 
vorhabe

Autor: Icke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>auch die ganzen Active Directory Dienste.
Zu Hause, im Heimnetzwerk ein AD? Nuja, wenns schee macht...
Asterisk unter Windows wird nix, das läuft mit derzeitigem technischen 
Stand nicht brauchbar. Gleiches gilt für eine VM auf dem Windows Server, 
sofern du überhaupt auf die ISDN-Hardware zugreifen kannst.
Also entweder doch einen separaten PC (uralter Pentium-3 mit wenigstens 
256 MB genügt völlig) oder ganz einfach machen und ISDN-Telefone 
verwenden. Letzteres ist technisch mit Sicherheit am sinnvollsten. Aber 
dir gehts wohl eher um den Spaß am Experiment...?

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
warum nicht das Windows in eine VM packen und Linux nativ laufen lassen?

Autor: Oliver Stellebaum (phetty)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat jemand schonmal erfolgreich eine physikalisch laufende Maschine in 
ein VirtualBox-Image überführt?

Aber zurück zum Thema, vielleicht reicht eine moderne Fritzbox, die kann 
mittlerweile doch auch SIP-Telefone anbinden.
H323 kann man eh knicken, das ist obsolet.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.