mikrocontroller.net

Forum: www.mikrocontroller.net nervige Ebay Ads


Autor: Peter ... (metaller)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Frage: "Wie kann man diese Ebay Werbebelästigung abschalten?"

Ich benutze den Firefox 3.6 mit dem Addon Adblock Plus. Dieses Plugin 
filtert mir leider nur die Bilder raus, aber nicht den Anzeigetext 
(evtl. ist der in der Seite eingebettet).

Hat jemand eine Idee wie ich diese unnützen Links entfernen kann?

Vielen Dank im voraus... Peter

: Verschoben durch Admin
Autor: Stefan Helmert (Firma: dm2sh) (stefan_helmert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Indem du die kostenpflichtige Premiummitgliedschaft bei µC.net nutzt. :)

Autor: Peter ... (metaller)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
soso... dann nenne mir den Link für diese Premiummitgliedschaft und ich 
überweise SOFORT das Geld :)

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So etwas gibt es nicht. Ihr werdet wohl mit den beiden kleinen 
Reklameblöcken leben müssen, irgendwie wird wohl Andreas auch die 
Serverbetriebsgebühren erwirtschaften müssen.

Autor: Peter ... (metaller)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es geht mir nicht darum, dass Andreas kein Geld verdienen soll. Es geht 
mir um das Abschalten der Werbebanner und mehr nicht. Nebenbei, ich 
klicke prinzipiell nicht auf irgendwelche Ads, sondern gehe immer direkt 
auf die Seite. Also wir kein Betreiber durch mich Geld verdienen.
Während ich diese Antwort schreibe werde ich von zwei Ebay-Werbeblöcken 
und einem von Buecherbillig eingerahmt :/ War das schon immer so oder 
fällt mir das jetzt erst nur auf?

Hin oder her... es geht hier NUR um das frontendmäßige 
abschalten/ausblenden der Werbeeinblendungen und mehr nicht.

Autor: Peter ... (metaller)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hat sich erledigt ... vielen dank für eure hilfe ;)

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit diesen Werbungen kann ich leben.
Was mir aber tiereisch auf den Sack geht, dass sind diese Popup-Fenster, 
die du erst mal geduldig laden lassen musst, ehe man sie dann sowieso 
wegklickt.

Ich kann mir irgendwie gar nicht vorstellen, dass die Werbestrategen 
immer noch nicht begriffen haben, dass so etwas im Grunde nur 
Antiwerbung ist, die sowieso durch Popup Blocker unterbunden wird. Bin 
schon schwer am überlegen, ob ich nicht zb GMX wieder kündige. Die 
'neue' Anmeldeprozedur mit dem Werbe-Popup ist einfach nur tierisch 
nervig.

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Werbebanner meinst du? Ich klicke hier seit Minuten einen Thread 
nach dem anderen und bekomme keine Werbebanner.

Die Seite sieht bei mir vom Layout wie im Anhang aus, bis auf den 
Zoomfaktor, der ist extremst klein gestellt, um eine Übersicht zu 
zeigen.

Ich benutze auch den FF 3.6.2. Die beiden von Ghostery geblockten 
Sachen sind Google Adsense und Goggle Analytics. Das grüne C stammt von 
Permit Cookies. Und das rote S von Noscript.

Autor: Peter ... (metaller)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie man auf meinem gezoomten Bild sieht sind dort 3 Banner von ebääh zu 
sehen.

@Stefan B.
Hast Du so einen Premiumaccount? ;)

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wäre auch bereit einige Euros für ein werbefreies 
Mikrocontroller.net auszugeben.
Evtl. könnte Andreas dann auch die Domain µC.net kaufen.

Im Anhang wie es bei mir aussieht.

Autor: Thomas K. (muetze1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Stefan B.: Das NoScript blockt diese, da diese mit einem Skript Daten 
von e-bay nachladen.

Autor: Sebastian E. (musarati)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann man irgendwo spenden? Vll erledigt sich das ganze mit der 
Werbung...?

Autor: Troll (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht einen Spendenbutton für Paypal?

Autor: Thorsten Rütte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachdem die Einnahmen laut Andreas ja im Centbereich liegen, wäre es 
sicher mit ein paar Euro pro Jahr und Benutzer getan.

Autor: Adverteaser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
I'm using Adblock Plus, works fine :-)

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Ebay-Einnahmen liegen nicht (mehr) im Centbereich. Allerdings kann 
ich nicht ganz nachvollziehen was an ihnen so störend sein soll. Sie 
blinken nicht, sie beeinträchtigen die Ladezeit nicht, sie geben keine 
Geräusche von sich. Und einen nicht unbeträchtlichen Teil der Besucher 
scheinen die Angebote zu interessieren, sonst würden keine mehreren 100 
Klicks (und mehreren 100 Euro Verkaufsumsatz) pro Tag zustandekommen.

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ob Ebay oder nicht, wäre es vieleicht wirklich möglich eine Art 
"Spenderaccount" zu ermöglichen wo dann die Möglichkeit besteht die 
Werbung zu deaktivieren? Scheinbar wünscht sich das ja der ein oder 
andere.

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist durchaus möglich, kommt allerdings darauf an wie viele Leute 
Interesse haben. Wen würde das denn interessieren, und welchen Betrag 
haltet ihr für angemessen?

Autor: Florian F. (vollbio)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Spendemöglichkeit währe schon nett. Dann könnte man guten Gewissens 
die Werbung einfach blocken. Da ich mikrocontroller.net sehr gut finde, 
gehört es zu der Handvoll Seiten, die nicht ge-ADblockt werden. 5€ pro 
Jahr könnte ich mir vorstellen.

Autor: Sebastian E. (musarati)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Schwarz schrieb:
> Das ist durchaus möglich, kommt allerdings darauf an wie viele Leute
> Interesse haben. Wen würde das denn interessieren, und welchen Betrag
> haltet ihr für angemessen?

Also das kommt natürlich ganz darauf an was man damit erreicht...

Ich bin zwar durch ADBlock, Ghostery, NoFlash und NoScript auch 
werbefrei, aber wenn es für eine gute Sache ist, gerne.

Ich denke da an einen Spendenbalken ala wikipedia (Wir brauchen noch 400 
Million - hier kann man spenden ;)

Oder einen Premium Account - so für ca. 2 - 5€ im Monat.

Edit: Ok ich sehe die Preisvorstellungen gehen sehr auseinander... evtl 
könnte man ja den Premium Account auf Spendenbasis machen - ab 5€ 
jährlich, umso mehr umso besser.

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manche Leute sollten echt mal auf Hirn 2.0 upgraden, wenn Noscript und 
alle Adblocker nicht helfen. Diese Ebaywerbung ist doch nun eine keiner 
Weise nervig, die popt nicht auf, die macht keine Geräusche und die 
Bilder sind auch statisch. Sowas bei Nichtinteresse per Hirnfilter 
auszublenden sollte doch echt möglich sein. Wer das nicht kann, sollte 
öfter mal offline gehen, damit die Rübe wieder zur Ruhe kommt.

Autor: Sebastian E. (musarati)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun ich blocke im allgemeinen Werbung, ohne diesem Thread wüsste ich 
nicht mal von der Werbung auf mikrocontroller.net

Ich kann aber durchaus verstehen, das dem Betreiber dadurch Geld 
entgeht.
Da ich durch diesem Forum aber auch echte Leistung (im Gegensatz zu 
vielen andere Seiten) erhalte, bin ich bereit dafür zu bezahlen. 
Freiwillig.

Autor: ... ... (docean) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ADBlock+ und http://adblockplus.org/de/elemhidehelper und ein paar 
Klicks sorgen für das Verschwinden der EBay Werbung...

Autor: Adverteaser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich klicke gern weiter auf diese Links, aber wenn ich dann sehe, dass 
z.B. das CPLD-Evaluation Board, welches es bei pollin für 29,~ gibt, bei 
Ebäh dann 39,~ Euro kostet, weiß ich nicht, warum ich ernsthaft weiter 
dort suchen sollte. Ich hatte dem Anbieter sogar die Frage gestellt, ob 
es das gleiche Board wie von pollin ist. Er hat es bejaht. Da ich diese 
Forum gerne besuche, werde ich also weiterhin sporadisch auf die Links 
klicken, wenns denn hift...
MfG

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1€/Monat

Autor: Dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Adverteaser schrieb:
> ber wenn ich dann sehe, dass
> z.B. das CPLD-Evaluation Board, welches es bei pollin für 29,~ gibt, bei
> Ebäh dann 39,~ Euro kostet, weiß ich nicht, warum ich ernsthaft weiter
> dort suchen sollte.

Weil bei den Teilen von Pollin eine gewisse Wahrscheinlichkeit herrscht, 
dass da ein LKW drüber gefahren ist, oder ähnliches.

Autor: Mike J. (emjey)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich finde die Werbung von eBay auf µC.NET nicht mal so verkehrt.

Die Werbung ist teilweise sehr passend zum Thema des Artikels z.B. wenn 
es um LEDs geht sind da am Rand verschiedene LEDs und man kann sich 
unter den unterschiedlichsten LEDs was passendes raussuchen.

zum "zu teuer":
 - Ich habe bei eBay schon Artikel gesehen die überteuert angeboten 
wurden, aber da gibt es parallel auch sehr günstige und gute Artikel.

Wenn ich hier in ein Geschäft gehe sehe ich auch oft T-Shirts für 50 
Euro ... da muss ich mich aber auch nicht überwinden die nicht zu kaufen 
:)

Autor: 900ss D. (900ss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Schwarz schrieb:
> sie beeinträchtigen die Ladezeit nicht

Das stimmt so leider nicht. Vor ein paar Tagen wurde der Browser nicht 
fertig mit dem laden eine uc.net-Seite und unten in der Statuszeile 
stand dann: "Warten auf xxx.ebay.com". Genauen Link weiss ich nicht 
mehr.
Hab auch schon ein paarmal gesehen.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das passiert auch, wenn irgend welche Pakete verloren gegangen sind. 
Drück den Reload-Button, dann gehts meistens wieder.

Autor: 900ss D. (900ss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu schrieb:
> dann gehts meistens

eben, meistens. Mich würde wirklich interessieren, was an Geld übrig ist 
bei der Werbung. Kann mir nicht vorstellen, dass sich das lohnt. Einen 
gewissen Beitrag würde ich lieber zahlen stattdessen. Aber dann kommt 
ein riesen Verwaltungsapparat dazu. Wer kontrolliert, ob die Zahlungen 
eingegangen sind u.s.w. u.s.w.
Das kommt dann an Betreiberkosten oben drauf. Hmmmm....

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
900ss D. schrieb:
> eben, meistens. Mich würde wirklich interessieren, was an Geld übrig ist
> bei der Werbung. Kann mir nicht vorstellen, dass sich das lohnt.

Doch, das lohnt sich. Sowohl für mich als auch für Ebay. Der 
Verkaufsumsatz über die Ebay-Links liegt wie weiter oben schon genannt 
bei mehreren 100 Euro pro Tag, entsprechende Gebühren nimmt Ebay ein, 
ein Teil der Gebühren wird an mich ausgezahlt.

> Einen
> gewissen Beitrag würde ich lieber zahlen stattdessen. Aber dann kommt
> ein riesen Verwaltungsapparat dazu.

Das ist gar nicht so aufwendig. Ich habe sogar schon ein 
funktionierendes Backend für automatisierte Annahme von Paypal-Zahlungen 
(dank fertiger Bibliothek war das eine Sache von einer Stunde). Es gibt 
aber noch genug andere Details über die ich mir Gedanken machen müsste, 
z.B. wie die Preisgestaltung aussehen soll, und welche Zusatzleistungen 
man für zahlende Nutzer anbieten könnte ohne normale Nutzer zu 
benachteiligen (was Mikrocontroller.net nämlich nicht werden soll ist 
eine Seite wie X*** oder Stay******* die dem Nutzer an jeder Ecke ihre 
kostenpflichtige Dienste anpreist).

Autor: 900ss D. (900ss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Schwarz schrieb:
> ein Teil der Gebühren wird an mich ausgezahlt.

Mach einfach mal ein Spendenkonto auf. Da werden sich schon Leute 
finden, die freiwillig etwas zahlen. Man bekommt ja Gegenleistung hier 
:-)
Du kannst ja auch einen Balken darstellen, der darstellt, wieviel von 
einem Jahresbudget für das Forum schon eingezahlt wurde. Aber nicht 
schummeln ;-)

Wenn du natürlich extra was für zahlende Mitlieder tun willst, ich will 
dich nicht aufhalten ;-)

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Schwarz schrieb:
> Ich habe sogar schon ein
> funktionierendes Backend für automatisierte Annahme von Paypal-Zahlungen
> (dank fertiger Bibliothek war das eine Sache von einer Stunde).

Laß das im Kasten. Diese Gangster mag ich nicht unterstützen.

Ein ganz stinknormales Bankkonto reicht für sowas völlig aus.

Autor: Johannes S. (demofreak)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu schrieb:
> Laß das im Kasten. Diese Gangster mag ich nicht unterstützen.
> Ein ganz stinknormales Bankkonto reicht für sowas völlig aus.

Zum Glück ist deine Meinung da nicht maßgeblich. :-)

Achtung, persönliche Meinung (muss man ja dazuschreiben, weil sich sonst 
wieder alle auf den Schlips getreten fühlen): für mich ist die 
Möglichkeit, mit einem Klick per Paypal zu zahlen, immer ein 
Kaufargument. Wer das nicht anbietet, bei dem kaufe ich schon seit 
einigen Jahren schlicht nicht mehr bzw. nur dann, wenn es wirklich 
alternativlos ist.

/Hannes

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich find die ebay ads mitunter sogar extrem lustig, wenn 
irgendetwas was im Thread gerade bis auf die Schuhe verrissen wird da 
froehlich angeboten wird :)

Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt doch kaum noch eine Seite, auf der keine Reklame zu sehen ist.
Das ist nun mal so, -wir leben im Kapitalismus.

Andreas betreibt seinen Server 24 h/365 Tage. Er muss das Geld dafür 
wieder hereinkriegen, schließlich kann er nicht noch zusetzen.
Wenn die Werbung soviel einbringt, daß er seinen Aufwand damit 
ausgleichen
kann, ist das doch in Ordnung.

Ich bin aber nicht für eine kostenpflichtige Zugangsmöglichkeit, ganz
einfach deshalb nicht, weil es jede Menge Leute gibt, die nicht in der
Lage wären, weiter am Forumsbetrieb teilzunehmen. Denen fehlen die
Scheine und die Münzen ohnehin an allen Ecken.

Ich nehme mich da nicht aus.

...nur meine 2 Pfennige ;-)

MfG Paul

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Statischer Werbekram rundum stört mich nicht sonderlich, zumal wenn's 
thematisch passt (oder wie früher vor den ebay-Zeiten lustige 
Assoziationen mit dem Thread-Inhalt erbrachte). Ob die Preise ok sind 
darf sich jeder selbst aussuchen, für wie doof halten die Leute sich 
selbst eigentlich?

Die ebay-Werbung nervt mich nur, wenn sie mal wieder dafür sorgt, dass 
der Seitenaufbau klemmt (meist ebaystatic oder rover). Deshalb ist 
dieser Teil davon schlussendlich doch im Filter gelandet.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul Baumann schrieb:
> Es gibt doch kaum noch eine Seite, auf der keine Reklame zu sehen ist.

Meine Seite zum Beispiel ist werbefrei...

> Das ist nun mal so, -wir leben im Kapitalismus.

Wer nix Anderes kennt, sieht das wohl nicht als Makel. ;-)

>
> Andreas betreibt seinen Server 24 h/365 Tage. Er muss das Geld dafür
> wieder hereinkriegen, schließlich kann er nicht noch zusetzen.
> Wenn die Werbung soviel einbringt, daß er seinen Aufwand damit
> ausgleichen
> kann, ist das doch in Ordnung.
>
> Ich bin aber nicht für eine kostenpflichtige Zugangsmöglichkeit,

Ich denke mal, dass es (erstmal) nur darum geht, den "Bezahlern" 
serverseitig die Werbelinks zu unterdrücken. Dagegen habe ich nichts 
einzuwenden.

> ganz
> einfach deshalb nicht, weil es jede Menge Leute gibt, die nicht in der
> Lage wären, weiter am Forumsbetrieb teilzunehmen.

Die Frage ist ja, was den "Zahlern" geboten wird und was den 
"Nichtzahlern" dafür weggenommen wird. Solange es nur die 
Werbeunterdrückung ist, soll es mir recht sein. Ich kann mit der Werbung 
auf Mikrocontroller.net leben, solange sie so dezent wie bisher bleibt. 
Wird sie aufdringlicher (Flash, ZappelGIF, Popup, ...), dann werde ich 
wohl über Werbeblocker (die ich derzeit nicht benutze) nachdenken 
müssen.

> Denen fehlen die
> Scheine und die Münzen ohnehin an allen Ecken.
>
> Ich nehme mich da nicht aus.

Wem fehlen die (Scheine & Münzen) nicht? Selbst die, die mehr als genug 
haben, sind da hinterher, wie der Deibel hinter der Seele.

>
> ...nur meine 2 Pfennige ;-)
>
> MfG Paul

Wenn es den "Premium-Zugang" mit Privilegien geben sollte, dann müsste 
eigentlich auch darüber nachgedacht werden, ob und wie man Autoren 
hilfreicher Antworten belohnt. Denn die tun ja mehr für das Forum als 
die Klugschwätzenden Politikstreithähne, die sich vor der 
OT-Anmeldepflicht noch Gast & Co nannten und die jetzt bereit sind, für 
einen privilegierten Zugang ein paar Taler zu zahlen. Dies liefe dann 
auf ein Bewertungssystem hinaus, was wieder neue Probleme bringt. Ich 
glaube daher nicht, dass das der richtige Weg ist.

...

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes Lux schrieb:
>> Das ist nun mal so, -wir leben im Kapitalismus.
>
> Wer nix Anderes kennt, sieht das wohl nicht als Makel. ;-)

Hm, wir leben doch garnicht im Kapitalismus. Fast das gesamte Kapital 
ist in Händen einer winzigen Minderheit und von Marktmechanismen, die 
alles regeln kann schon lange keine Rede mehr sein.

http://de.wikipedia.org/wiki/Kapitalismus

Aber nichts desto Trotz muß µC.net finanziert sein und wenn eBay-Werbung 
einen Beitrag dazu leistet, ohne auf die Inhalte Einfluß zu nehmen und 
ohne mit virtuellem Feuerwerk, Popups & Co. zu nerven, dann ist das ein 
Weg.

Autor: Zottel Thier (zotty)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich persönlich hab auch immer ein schlechtes Gewissen wegen dauerhaftem 
& grundsätzlichem Adblock&Co.
Andreas kann IMHO auch ruhig was verdienen mit µc.net, er hat Aufwand, 
nicht nur die Kosten für den Server, und keiner sollte neidisch sein, 
daß er nicht selbst eine so beliebte Seite ins Leben gerufen hat. Eine 
rein kostenpflichtiges µc.net wäre definitiv nicht mehr das gleiche wie 
bisher. Einen Spendenbutton fänd ich am besten. Ich denk mal, die Seite 
ist schon lange nicht mehr rein hobbymäßig, aber genau dafür eine super 
Anlaufstelle. Es stellt sich auch die Frage, warum User, die hier 
nebenbei mitlesen und kostenlosen Support geben, bereit wären, dafür zu 
zahlen.
Laßt es im Prinzip wie es ist, die Werbung stört kaum, und für Leutchen 
wie mich den Spendenbutton ums Gewissen zu beruhigen.

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um noch eine Lanze zu brechen: Die Werbung ist sogar sehr gut targeted 
und fuer Sachen die der eine oder andere hier tatsaechlich vielleicht 
kaufen will... ist nun wirklich nicht so dass wir hier mit 
Popups/Popunders, P*rno/Spielewerbung oder anderem WIRKLICH nervigem 
zugeballert werden.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes Lux schrieb:
> Meine Seite zum Beispiel ist werbefrei...

Es besteht aber Anlass zur Vermutung, daß der von Deiner Seite 
produzierte Traffic einige Größenordnungen geringer ist als der von 
µC.net.
Und Traffic kostet Geld.

Autor: Иван S. (ivan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly schrieb:
> Und Traffic kostet Geld.

Eventuell sollte man dann darüber nachdenken, den Hoster zu wechseln. 
Traffic-Flat ist inzwischen immer häufiger verfügbar, und das zu 
günstigen Preisen. Zumindest mehere TByte sind inzwischen fast überall 
inkludiert.

Iwan

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das zu entscheiden liegt glücklicherweise nicht an mir. Allerdings gibt 
es vom Traffic abgesehen auch andere Auswahlkriterien für einen Hoster, 
und ich gehe davon aus, daß Andreas sich damit ausführlich 
auseinandergesetzt hat.

Autor: Lukas T. (tapy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich sehe so, dass die Werbung sich hier echt in Grenzen hält. Wer 
sie nicht erträgt soll sie blocken. Ich kann sowas gut im Kopf 
ausblenden, wenn es mich nicht interessiert und ab und zu klicke ich 
auch mal auf ein Angebot. Es ist nie verkehrt, einen Überblick zu 
behalten, was Leute bereit sind für bestimmte Sachen zu bezahlen. Und 
sei es nur für den Fall, dass man die eigene Bauteilesammlung mal 
ausmisten möchte.
Die Bucht ist da besser als ein Gulli. Da geht echt alles weg.
Und verstofte Abflüsse werden nur von der Post verursacht aber auch 
wieder durchgespült ;-).

So lange hier nichts aufblinkt von wegen "Sie sind der soundsovielste 
Besucher" ist alles in Ordnung.

Autor: Nischu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Иван S. schrieb:
> Traffic-Flat ist inzwischen immer häufiger verfügbar

Also entschuldige mal, die meisten Anbieter mit Traffic-Flat haben eine 
Anbindung unter aller Sau. Aber ich möchte hier keinen Flamewar 
lostreten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.