mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATmega32, PC2 bis PC5 funktionieren nicht!?


Autor: Jakob R. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag,

ich habe Probleme mit meinem ATmega 32 resp. mit dessen PORTC.
Nun die Pins 3 bis 5 funktionieren weder als Ausgänge noch als Eingänge.
Hardware Probleme sind auszuschliessen, Taster und LEDs wurden korrekt 
angeschlossen und getestete an den anderen PORTs welche i.O. sind.

Hat jemand eine Ahnung was das Problem sein könnte?


Programm PORTC als Eingang:
#define F_CPU 16000000L
#include <avr/io.h>
//#include <util/delay.h>
//#include <avr/interrupt.h> 

//#define setbit(Adresse, Bit) (Adresse |= (1<<Bit))
//#define clearbit(Adresse, Bit) (Adresse &= ~(1<<Bit))
//#define checkbit(Adresse, Bit) (Adresse & (1<<Bit))

int main(void){


DDRA=0xFF;   // Output
DDRB=0xFF;   // Output
DDRC=0;   // input
DDRD=0xFF;   // Output

PORTA=0xFF;
PORTB=0xFF;
PORTC=0;
PORTD=0xFF;

while(1){
  PORTB=PINC;
  }

return 0;
}



Programm PORTC als Ausgang:
#define F_CPU 16000000L
#include <avr/io.h>
//#include <util/delay.h>
//#include <avr/interrupt.h> 

//#define setbit(Adresse, Bit) (Adresse |= (1<<Bit))
//#define clearbit(Adresse, Bit) (Adresse &= ~(1<<Bit))
//#define checkbit(Adresse, Bit) (Adresse & (1<<Bit))

int main(void){


DDRA=0xFF;   // Output
DDRB=0xFF;   // Output
DDRC=0xFF;   // Outup
DDRD=0xFF;   // Output

PORTA=0xFF;
PORTB=0xFF;
PORTC=0xFF;
PORTD=0xFF;

while(1){}

return 0;
}

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
JTAG ausgeschaltet?

Autor: SD-Fritze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

hast du JTAG abgeschaltet?

Gruß,
SD-Fritze

Autor: Jakob R. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein... was macht das JTAG? (ich bin noch Anfänger ;) )

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist eine alternative Programmier/Debug Schnittstelle auf dem Chip.
Per Default ist sie eingeschaltet, so dass die Portpins ihre normale 
Funktion nicht erfüllen können.

Es gibt eine Fuse dafür, um das abzuschalten.

Autor: Hc Zimmerer (mizch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
{c]
if (Mega 32, Beschwerde über Port C Bit 2..5) {
  answer("Wie steht die JTAG-Fuse?")
}

Autor: Jakob R. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hm sehr schön, war tatsächlich wegen dem JTAG, was auch immer das 
macht..

vielen herzlichen Dank!!!

Grüsse Jakob

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> was macht das JTAG?
JTAG ist u.a. eine Programmier- und Debug-Schnittstelle. Die braucht die 
Pins vom Port C. Du mußt also die entsprechende Fuse beim Programmieren 
ausschalten, wenn du die Ports für was anderes brauchst...

Autor: Jakob R. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ach so ist das mit dem JTAG... super, danke, jetzt funktionierts 
bestens..

wünsche einen schönen Tag noch :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.