mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik TV-B-Gone auf Lochrasterplatine


Autor: L. T. (calmato)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Erstmal mein Beileid!

Ich hatte viel von ihm nachgebaut und es war echt verdammt gut....

Vielleicht kann mir jemand helfen:

ich möchte die TV-B-Gone nochmal aufbauen. Meine alte ist gestern kaputt 
gegangen und war auch nicht sehr schön.

Es soll alles auf eine Lochrasterplatine gelötet werden. Nun stehe ich 
aber vor einem Problem. Wie soll ich die Kondensatoren (? - An den IR 
LEDs) auf eine Lochrasterplatine so verlöten das sich keine Bahnen 
kreuzen? Ich versteh das nicht wirklich....

Vielen Dank im VOrraus!

MFG
Stefan

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan Hartig schrieb:
> Erstmal mein Beileid!

Danke, aber wofür eigentlich?

> Ich hatte viel von ihm nachgebaut und es war echt verdammt gut....

Von wem? Hätte das vielleicht eine Antwort auf ein anderes Posting 
werden sollen?

> Es soll alles auf eine Lochrasterplatine gelötet werden. Nun stehe ich
> aber vor einem Problem. Wie soll ich die Kondensatoren (? - An den IR
> LEDs) auf eine Lochrasterplatine so verlöten das sich keine Bahnen
> kreuzen? Ich versteh das nicht wirklich....

Warum dürfen die sich nicht kreuzen? Hast du keinen Kupferlackdraht?

Autor: L. T. (calmato)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja sollte eigentlich eine Atnwort werden auf meinen früheren Thread. Is 
jetzt aber egal.

Den den ich angesprochen hab war Z8....

Kann mann Kupferlackdraht einfach so übereinander legen? Oder meinst du 
mit Isolierung und dann an den Enden ein bisschen ab?

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan Hartig schrieb:
> Kann mann Kupferlackdraht einfach so übereinander legen?

Klar. Dafür ist der Lack doch da. Den hätte man sich sonst sparen 
können.

> Oder meinst du mit Isolierung und dann an den Enden ein bisschen ab?

Was meinst du mit "mit Isolierung"? Den Lack? Der geht an den Enden beim 
Löten von selber ab.

Autor: L. T. (calmato)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah das ist nicht schlecht. Ich hab hier auch nur einen Attiny-85-20Pu 
statt dem geforderten Attiny85V-10Pu. Würde das auch gehen? Ich hab 
gehört mann muss einfach 5V dranhängen und dann macht das keinen 
Unterschied ?!

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du den eh mit 5V betreibst, macht es tatsächlich keinen 
Unterschied.

Autor: L. T. (calmato)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das heißt ich brauch auch den Code nicht umzuschreiben und die 
Wiederstände an den LEDs zu ändern? Wär ja klasse....

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum solltest du die Widerstände ändern müssen?
Der Unterschied zwischen dem V-10Pu und dem 20Pu ist nur, daß ersterer 
mit geringeren Spannungen umgehen kann und letzterer mit höheren 
Taktfrequenzen. Da du dich in einem Bereich bewegst, den beide abdecken, 
macht es also keinen Untschied, welchen du verwendest.

Autor: L. T. (calmato)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super. Ist es eigentlich schlauer einen ISP Adapter zu bauen oder den MC 
auszubauen und auf einer Anderen Platine zu flashen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.