mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs AVR-Studio 4.17 mit Ur-Alt ATMega 8


Autor: Kai R. (k2r)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,
kennt jemand eine Möglichkeit, dem AVR-StudioVersion 4.17 den Umgang mit 
dem ATMega 8 beizubringen? Ich hab' hier zum schnell mal was aufbauen 
noch einige in der Grabbelkiste, komme aber in der Studio-Version nicht 
mehr an den Controller-Typ....
Gruß Kai

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

die wohl einzige Stelle, wo die alten AVR nicht mehr auftauchen, dürfte 
der Simulator2 sein, dann nimm eben den alten Simulator.

Dem Studio selbst ist es sowieso egal und ich benutze den Simulator 
nie...

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Kai R. (k2r)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,
es geht mir weniger um den Simulator, als um's Programmieren... der MKII 
kennt den Controller halt nicht mehr.

Gruß Kai

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kann ich mir nicht so richtig voratellen, mein Dragon kann die ja im 
aktuellen Studio 4.18 auch noch.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Kai R. (k2r)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, siehe Anhang :-(

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kurz gegoogelt:

This from the JTAGICEmkII user manual (bottom of page about "supported 
devices"):
Quote:
** Note: ATmega 8 is NOT debug-capable, so neither programming nor 
debugging is supported.

und weiter:

Hello

Atmel support told me to select ATmega8HVA.
It works.


Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kai R. schrieb:
> Moin,
> es geht mir weniger um den Simulator, als um's Programmieren... der MKII
> kennt den Controller halt nicht mehr.

Welcher MKII ?

Der AVRISP-MKII kann den ATMega8.


Peter

Autor: Kai R. (k2r)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, Peter,
ich meinte natürlich den JTAGICE MKII... der kann ja auch ISP. 
Allerdings hat die Device-Liste eben den ATMega8 nicht mehr.
Hab gerade Nachricht von Atmel bekommen, der HVA geht definitiv NICHT, 
laut denen könnte man versuchen, den ATMega88 zu nehemn.... das 
ISP-Programmieren sollte gehen und debugfähig ist der 8'er ja sowieso 
nicht.

Gruß Kai

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ich meinte natürlich den JTAGICE MKII... der kann ja auch ISP.

Aber so weit ich weiss nur, damit man die Debug-Wire fähigen Controller
damit programmieren kann (DebugWire-Fuse setzen).

Das sollte auch so irgendwo vermerkt sein, dass die ISP Unterstützung 
nur "rudimentär" ist und nicht für alle ISP fähigen Controller gilt.

Autor: Kai R. (k2r)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo, Matthias, hast da wohl recht.. ist aber leider nirgends, mit 
Ausnahme dessen, daß der ATMega8 abgekündigt sei. Aber das ist für mich 
kein Grund, meine verbliebenen 4 Stück in die Tonne zu werfen gg.
Also, Erfahrungsbericht: Mit Einstellung ATMega88 kann man den 
Controller flashen, auch wenn er die Signatur anmeckert, selbst die 
Fuses scheinen zu stimmen.... Angaben allerdings ohne jegliche Gewähr.

Autor: Laszlo H. (mobius)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Avrdude unterstützt den atmega8 und auch den JTAGICE MKII. Wäre damit 
als Alternative und Ausweichmöglichkeit gegeben. Hat natürlich net so 
eine tolle Oberfläche, man muss halt die Kommandozeile (oder die 
Makefile) verwenden.

gruß
Mobius

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.