mikrocontroller.net

Forum: Markt Suche Spule mit Ferritkern, 6.8mH


Autor: Simon Reisch (gruenfink1111)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich versuche den HRM von Rick Moll (rick.mollprojects) nachzubauen.
Dabei brauche ich eine Spule mit Ferritkern (Stabkern), 6.8mH
Weiß jemand, wo ich die bekommen kann?

mfg,

gruenfink

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.reichelt.de/?ARTICLE=86477
oder:
http://www.reichelt.de/?ARTICLE=72992

Bei dem Preis einfach beide bestellen und schauen welche besser geht.

Autor: Simon Reisch (gruenfink1111)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, ich hab da ein Bild von, von dem Board, und da sieht die Spule 
eben größer aus (wg der Induktivität oder so, denke ich, kein plan^^)...
hier:

http://rick.mollprojects.com/hrm/hrm_pcb300x216.jpg

und das Schaltsymbol ist anders, hier:

http://rick.mollprojects.com/hrm/hrm00pub.pdf

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon Reisch schrieb:
> Naja, ich hab da ein Bild von, von dem Board, und da sieht die Spule
> eben größer aus

Hast du das nachgemessen, dann poste doch gleich die Abmessungen.

Welches Schaltsymbol soll anders sein? Drücke dich mal deutlicher aus.

Autor: Uwe ... (uwegw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die L-HBCC 6,8M dürfte sehr ähnlich aufgebaut sein wie die Spule auf dem 
Foto, es ist dort bloß noch eine Schicht Farbe über den Wicklungen. Das 
ändert aber nur die Optik.

Autor: Simon Reisch (gruenfink1111)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dem Bild nach etwa 1,2 cm lang, und etwa 0,6 cm breit...

Das Symbol der Spule, auf dem 2. Link, im Schaltplan oben links...


EDIT:

Sorry, dachte bei reichelt das bild mit den abmessungen wäre ein 
schaltsymbol, kp warum, sorry^^

Autor: Simon Reisch (gruenfink1111)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nehme alles zurück und bedanke mich^^

Mein örtlicher Händler meinte, so Spulen gäbe es garnicht mehr, nur noch 
Luftgewickelt...

Danke!

Autor: stephan_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Teil auf dem Photo sieht mir verdammt danach aus ...

http://www.reichelt.de/?ACTION=3;GROUP=B514;GROUPI...

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon Reisch schrieb:
> Ich nehme alles zurück und bedanke mich^^
>
> Mein örtlicher Händler meinte, so Spulen gäbe es garnicht mehr, nur noch
> Luftgewickelt...
>
> Danke!

Son Quatsch. Die Reichelt Links wurden doch gepostet. Wenn die Spule 
größer ist, aber die gleiche Induktivität hat, kann sie eben mehr Strom 
ab.

Autor: Lowtzow .... (lowtzow)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die spule kann man sich auch selber wickeln!
ferritekern kaufen und berechnen oder mal so 100-200wicklungen und dann 
mit einem rlc messen. wenn du den wert von der spule gemsessen hast 
kannst du den kondensator berechnen.

ohne ferit hast du schlechte reichweite. und wesentlich mehr wicklungen

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.