mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Netzteil-Design? Wo Infos


Autor: Wolfgang Birner (logox2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,
für eine neu zu entwickelnde Schaltung ist auch ein Netzeil (Trao mit 
Linearregler) zu dimensionieren.

Hierzu meine Frage:
-Wo finde ich Infos, wie die Primärseite vor dem Trafo in richtung Netz 
zu gestalten ist? Ich meine hier die Filter (L+C). Bzw. nach welchen 
Formel muss ich hier die Werte ermitteln?
-Häufig sieht man auch einen Varistor zwischen L+N. Braucht man den 
immer?
-Was mir auch schon aufgefallen ist: ein C (oder von der Bauform was 
ähnliches) zwichen PE und dem GND-Potential nach dem Trafo. Wofür sollte 
das sein?

Vielleicht kennt jemand 'ne Seite mit Infos wie man an solch eine 
Entwicklung rangeht?

Danke.

Autor: Raimund Rabe (corvuscorax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang Birner schrieb:
> Hallo Forum,
> für eine neu zu entwickelnde Schaltung ist auch ein Netzeil (Trao mit
> Linearregler) zu dimensionieren.

Die erste Frage lautet: Nur für Dich privat oder für kommerzielle 
Nutzung?

> Hierzu meine Frage:
> -Wo finde ich Infos, wie die Primärseite vor dem Trafo in richtung Netz
> zu gestalten ist? Ich meine hier die Filter (L+C). Bzw. nach welchen
> Formel muss ich hier die Werte ermitteln?

Sämtliche Entstörmaßnahmen musst Du für eine private Nutzung (also 
Aufbau eines 'Prototyps') nicht unbedingt machen (so mein Wissensstand).
Bei kommerzieller Nutzung sieht das schopn ganz anders aus, denn der 
Hersteller muss eine Konformitätserklärung zu seinem Gerät abgeben, um 
es z.B. innerhalb der EU vertreiben will (das gilt mittlerweile sogar 
schon für Bausätze, z.B. von ELV, usw.). Nach welchen Normen (ISO, 
DIN(-EN), usw.) zu testen ist, hängt stark vom hergestellten Gerät ab.

> -Häufig sieht man auch einen Varistor zwischen L+N. Braucht man den
> immer?

Der dient wohl eher dem Eigenschutz bei Spannungs-Spikes auf der 
Netzleitung. Beim EMV-Test werden (glaube ich) 2kV-Spikes von 
definierter Länge auf die Netzleitung gegeben, und die sollten dann die 
eigene Schaltung nicht 'aus dem Tritt' bringen.

> -Was mir auch schon aufgefallen ist: ein C (oder von der Bauform was
> ähnliches) zwichen PE und dem GND-Potential nach dem Trafo. Wofür sollte
> das sein?

Entstörmaßnahme. Ableitung von HF auf der Sekundärseite nach PE.

> Vielleicht kennt jemand 'ne Seite mit Infos wie man an solch eine
> Entwicklung rangeht?
>
> Danke.

Das wissen vmtl. die 'Spezies' besser, wo genau es da etwas konkretes zu 
lesen gibt.

Autor: Fralla (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Leistung soll der Tarfo haben? Welche Normen musst du Einhalten 
Danach richtet sich auch der Filteraufwand. EN 61000-3-2 und 61000-3-3 
beschreiben die zulässigen Oberwellen. Welche Surge (EN-61000-4-5), 
Burst und ESD Tests willst du Einhalten? Das zwingt dich dann zu 
Schutzmassnahmen wie Varistor, Suppresordioden, etc.
Welche Standard für conducted und radiated EMI? (bei deinem linear teil 
wahrscheinlich eher unkritisch)

Deine farge ist viel zu Allgemein, du musst genau Festlegen was du 
machen möchtest.

MFG

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.