mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik 230V->48V->230V, Strom über TV Kabel


Autor: Elektrik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi.
Ich habe ein technisches Problem.
Ich muss eine Sat Einkabel Aufbereitung (TSM2000)+ Verstärker auf dem 
Dachboden irgendwie mit Strom versorgen.
Es liegt noch die Koax Stammleitung bis in den Keller, die ich dann auch 
zur Stromübertragung nutzen müsste.
Ich wollte jetzt mit einem 48V Trafo und einem Power Injector unten im 
Keller 48V AC in das Koax Kabel einspeisen und oben mit einem weiteren 
Power injector die 48 V wieder aus dem Koax Kabel auskoppeln. Und dann 
wieder mit einem Trafo aus 48V 230V machen um die Kiste mit Strom zu 
versorgen.

Kann man einen Trafo problemlos "rückwärts" betreiben, oder ist das 
nicht so gut, Primär und Sekundärseite zu vertauschen?

Gibts wegen dem Koax Kabel Probleme oder kann man da problemlos 48V und 
1-2A über ein gewöhnliches Koax Kabel zusammen mit TV Signalen 
übertragen?

: Verschoben durch Admin
Autor: Daniel B. (inox5) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es wär jedenfalls einfacher, du würdest nur 12V nehmen. Dann könntest du 
diese "Autosteckdosen" (12V->230V SNTs) benutzen.

Autor: Torsten W. (wirehead)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und der strom wär 4x größer... der spannungsabfall auch...

Autor: Kirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Trafos sind es egal wie herum sie betrieben werden :)
Wichtig ist nur das die Isolationsspannung nicht überschritten wird

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Elektrik schrieb:
> Kann man einen Trafo problemlos "rückwärts" betreiben, oder ist das
> nicht so gut, Primär und Sekundärseite zu vertauschen?

Das dürfte in Deinem Falle problemlos funktionieren. Am Einspeisetrafo 
aber zusätzlich eine Sekundärsicherung vorsehen sowie die Trafos nicht 
wesentlich überdimensionieren. Also wenn Du z.B. 15 Watt brauchst, dann 
nimm zwei 25 Watt Trafos.

Autor: Barny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Es wär jedenfalls einfacher, du würdest nur 12V nehmen. Dann könntest du
>diese "Autosteckdosen" (12V->230V SNTs) benutzen
Warum sollte man die 12V hochtransformieren, wenn viele der internen 
Netzteile 12V liefern?

Hast du wirklich keinen Strom am Dachboden?
Auch kein Licht oder etwas Platz in den Installationsrohre in die man 
eine Leitung einziehen könnte?

Autor: Elektrik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab auf dem Dachboden nur Strom (für 1x Licht) aus der Wohnung 
darunter.
Ich glaube nicht dass dem das gefällt wenn die Sat Anlage auf dem seine 
Rechnung läuft.

Autor: Rolf Degen (rolfdegen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallöchen..

Eine Idee:
Ein Sat-Receiver versorgt den LMB und Antennenmotor mit einer 
Gleichspannung über das Sat-Kabel. Das Prinzip könnte man doch gut 
nutzen, um deine Schaltung auf dem Dachboden mit Spannung zu versorgen. 
Ob das Kabel eine Leistung von 60Watt bei der Bestückung von max. 12 
Kanälen des TSM200 übertragen kann ist eine andere Frage. Eine 
Wechselspannungsübertragung würde ich nicht empfehlen, da sie Störungen 
im Kabelnetz verursachen könnte.

Gruß Rolf

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Elektrik schrieb:
> Gibts wegen dem Koax Kabel Probleme oder kann man da problemlos 48V und
>
> 1-2A über ein gewöhnliches Koax Kabel zusammen mit TV Signalen
>
> übertragen?

48V und 2 A sind kein Problem für's Kabel.
Lediglich für die Aus- und Einkopplung der TV-Signale benötigst Du an 
jedem Kabelende je eine Einspeise Weiche die die 48V 50Hz und die HF 
trennen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.