mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Tracking mit einem 8 Bitter?


Autor: Phil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Freunde,

ich sinniere gerade ein wenig übers Tracking.

Ich möchte gerne mit Hilfe einer Kamera die Position eines gehenden 
Menschen erfassen.

Ist so etwas mit einem 8bit uc machbar?

Ich dachte so an 200*200px 8bit graustufen.

Man müsste also 40kByte an Daten bewegen. Am Besten so 20 Bilder pro 
Sekunde. 800kByte pro Sekunde. Is harter Tobak.

Also eher nicht machbar?

Wurden solche Projekte schon gemacht?

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn er langsam genug geht, wird es klappen :-)

Autor: Malte __ (malte) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder der 8Bitter schnell genug ist ;)

Rechne dir einfach mal aus wie viele CPU Zyklen pro Byte zur Verfügung 
stehen und ob sich mit diesen was sinnvolles berechnen lässt.

Mittlere Bildhelligkeit berechnen dürfte ein AVR mit dem Tempo wohl hin 
bekommen, viel mehr aber IMHO wohl kaum.

Autor: Phil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat denn wer schon ein solches Projekt zum laufen bekommen? Macht sowas 
überhaupt Sinn oder sollte man bei solchen Anwendungen lieber gleich nen 
PC nehmen :-)

Autor: Malte __ (malte) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beschreib doch erstmal was genau du unter Tracking verstehst.

Alles rote aus dem Zimmer verbannen, der Person einen roten Hut 
aufsetzen, für gleichmäßige Beleuchtung sorgen, einen roten Farbfilter 
vor die Kamera und dann einfach den hellsten Pixel finden dürfte machbar 
sein. ;)

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm einen 32-bitter, die kosten auch nicht mehr und beherrschen das 
problemlos. ;-)

Autor: nicht Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Phil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das Video is scho ganz cool. Aber die Geschwindigkeit ist zu langsam und 
die Auflösung zu niedrig.

Malte __ schrieb:
> Beschreib doch erstmal was genau du unter Tracking verstehst.

Es soll im Prinzip im normalen Alltag, meinetwegen jemand vor meinem 
Haus vorbeilaufen und ich will seine Position mit einer Kamera tracken. 
Sprich es soll jeweils vorderste Punkt der Person (in laufrichtung) 
Erfasst werden. Der Rest wäre egal.

Ich glaube mein Vorhaben sowas SELBST zu machen ist utopisch. Ich würde 
sowas gerne fertig benutzen. Eine Kamera, die die X,Y Position eines 
Bewegenden Objektes per USART o.ä. raushaut. Tracking wie oben 
beschrieben.

Wenn jemand weiß wo es sowas gibt würd ich dafür auch gern was bezahlen, 
statt mich jetzt noch mit FPGA's oder sonstigem beschäftigen zu 
müssen... -.-

Autor: Flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einzeiliges Modul (wie aus nem Scanner) verwenden?
Wenn du nur die vordere Position eines vorbeilaufenden Menschen erfassen 
willst, sparst du dir mit so was enorm Aufwand, da du nur die 
Helligkeitsänderungen der Positionen in der Horizontalen bewerten musst.

Autor: Phil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibts sowas zu kaufen? Wenn ja wo?

Autor: Thomas Klima (rlyeh_drifter) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Flo schrieb:
> Einzeiliges Modul (wie aus nem Scanner) verwenden?
> Wenn du nur die vordere Position eines vorbeilaufenden Menschen erfassen
> willst, sparst du dir mit so was enorm Aufwand, da du nur die
> Helligkeitsänderungen der Positionen in der Horizontalen bewerten musst.

das wird ihn wohl kaum froh machen, die Optik dafür muss erst erfunden 
werden, ebenso kann der Datenstrom wahrscheinlich nicht "Spaltenweise" 
ausgewertet werden, denn dann steht man erst recht wieder vor dem 
Problem ein Objekt identifizieren zu können, er will ja sicher auch ein 
fallendes Blatt von einem Menschen unterscheiden wollen.
Für die Webcam- Variante gibts wenigstens Software (OpenCV).

Ich empfehle auch ein minimales 32bit System.

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder als Alternative die CMU-Cam http://cmucam.org/, ist aber kein 
8-bitter mehr.

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.