mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Debugging mit AVR Studio


Autor: Christian H. (ct2034) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich benutze zur Zeit AVR Studio um kleine C - Programme mithilfe des GCC 
- Tutorials zu schrieben. Das untenstehende Programm ist nun ein gutes 
Beispiel, für mein Problem. Wenn ich es auf den Controller lade ( 
ATtins2313 ) funktioniert es tadellos, wie es soll. Doch fände ich es 
schön, wenn ich das vom Debugger in AVR Studio auch sagen könnte, dort 
hört das Programm immer mal wieder auf zu laufen, oder Breakpoints 
werden nicht erreicht, jedenfalls nicht so wie auf dem COntroller, und 
wie es geacht war.
Muss ich da jetzt etwas verstellen, oder beim programmieren auf etwas 
achten.

Danke
ct
int main (void)
{  
   int taster;

   DDRD  = 0xff;   //Ausgänge         
   DDRB  = 0x00;  //Eingänge
  
   start:

   taster = ( PINB & 0b00000010 );  //Abfrage des Bits durch UND
   if (taster != 0)         //Abfrage des Bytes ( wahr bei Tastendruck )
   {               
       PORTD = 0b01000000;      // Blinken!!
       _delay_ms(2000);
       PORTD = 0b00100000;
       _delay_ms(2000);
   }   else
   {
       PORTD = 0b00000000;      // Aus bleiben
   }
   goto start;
    
   return 0;                 
}

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Womit debuggst du denn?

Ohne JTAG geht das nur im Simulator, und der läuft nicht in Echtzeit. 
2000ms delay dauern da schon seeeeeeeehr lange.

Oliver

Autor: Christian H. (ct2034) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach so, sorry das hab ich vergessen. Ich meine den AVR Simulator. Warum 
läuft der nicht in Echtzeit? Ich stell da doch meine Taktfrequenz ein..

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Ich stell da doch meine Taktfrequenz ein..

Die ist nur für die Berechnung der abgelaufenen Zeit. Aber vielleicht 
solltest du mal im 'Disassembler Window' simulieren.

MfG Spess

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.