mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Fragen zu Max756


Autor: Vali H. (davali)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen!

Ich habe ein paar Fragen zum Baustein MAX756.

http://www.datasheetcatalog.com/datasheets_pdf/M/A...

Mich würde interessieren für welchen Zweck die Shottky-Diode benötigt 
wird?
Und was bedeutet der Satz:

>The distance between the MAX756/MAX757’s GND pin and the
>ground leads of C1 and C2 in Figure 1 must be kept to
>less than 0.2" (5mm).

Wie ist das zu verstehen, dass die Ground Leitungen möglichst kurz 
gehalten werden müssen?

Danke schon einmal im voraus.

lg

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vali H. schrieb:

> http://www.datasheetcatalog.com/datasheets_pdf/M/A...

Warum Links zu irgendwelchen Datenblattsammlern statt direkt zum
Hersteller?

http://datasheets.maxim-ic.com/en/ds/MAX756-MAX757.pdf

> Mich würde interessieren für welchen Zweck die Shottky-Diode benötigt
> wird?

Die Frage ist nicht dein Ernst, oder?  Du willst einen Schaltwandler
aufbauen und hast offenbar nicht die geringste Vorstellung davon,
was du tust.

Grundlagen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Gleichstromsteller

> Wie ist das zu verstehen, dass die Ground Leitungen möglichst kurz
> gehalten werden müssen?

So, wie es da geschrieben steht: sie müssen möglichst kurz sein.

Autor: Vali H. (davali)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok danke erstmals.

dann hätte ich noch eine frage zu den kondensatoren.
sind diese in ordnung:

http://at.farnell.com/vishay-bc-components/2222-02...

http://at.farnell.com/rubycon/100zlh150m12-5x20/ca...

lg

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Rubyon-Teil geht vielleicht noch als "low ESR" ab, die Vishay-Teile
ganz sicher nicht.  Entweder nimmst du den (durch seine 100 V allerdings
riesig großen) Rubycon für beide (dass der 150 µF hat, stört am Ausgang
ganz sicher nicht), besser wären aber Tantal-SMD-Kondensatoren,
zumindest für den, der am Ausgang sitzt.

Autor: Vali H. (davali)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Information

Also würden solche Kondensatoren die Funktion erfüllen? :

http://at.farnell.com/vishay-sprague/293d107x0010d...

http://at.farnell.com/vishay-sprague/tr3d157k010c0...

lg

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sollten gehen.

Was mich nur wundert ist, dass du nach vergleichsweise primitiven
Dingen wie den Kondensatoren hier fragst, während dich das einzige
wirklich kritische Bauteil nicht interessiert: die Speicherdrossel...

Autor: Vali H. (davali)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Speicherdrossel habe ich mich an die Empfehlung aus dem Datenblatt 
gehalten.

Coilcraft PHC-27-223

Das müsste hoffentlich passen?

lg

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, wenn du die dort angegebenen bekommst, ist das sicher OK.

Autor: Vali H. (davali)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok auf jeden Fall herzlichen Dank für deine Hilfe.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.