mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Erfahrungstausch Pollin-Sortimente


Autor: Christopher H. (chtech)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jeder, der bei Pollin schon mal das ein- oder andere Sortiment bestellt 
hat, kennt vielleicht das Problem: Habe ich Glück oder bekomme ich nur 
wieder Schrott.

Ein Erfahrungstausch in der Hinsicht wäre nicht schlecht. Das würde 
Erstbestellern (von Sortimenten) sicherlich einigen Ärger oder 
Enttäuschungen ersparen und die Reklamationsrate von Sortimenten bei 
Pollin würde sinken :-)

Vielleicht nach folgenden Schema:

- Wann bestellt? (Monat & Jahr reicht.)
- Welches Sortiment?
- Kurze Inhaltszusammenfassung
- Einstufung Brauchbar/Unbrauchbar bzw. Schrott
- Wenn brauchbar: Empfehlung für z.B. Einsteiger als Grundausstattung
  oder für Reparaturarbeiten
- Reklamation ja/nein

Bin gespannt auf eure Beiträge!

Ich fang erstmal an:

Sortiment ICs 250g bestellt im März 2009.
Inhalt: etwa 150 ICs á 3 verschiedene Typen:
XC88629P CUC300ARG - Irgendein uC für Grundig-Fernsehr
U2840 - FM-IF-IC
DL004D - DDR-Logicgatter (74LS04?)
Definitiv unbrauchbar.
Reklamation: nein, da verpasst. Hab mir ein IC-Männchen drausgebastelt:)

Weitere Erfahrungsberichte folgen. (Hab grad nicht die Zeit.)

MfG, CHtech

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://f3.webmart.de/f.cfm?id=1663923&r=threadview...

Edit:
reht ausführliche Dokumentation der Sortimete in den letzten 2 1/4 Jahre

Autor: Christopher H. (chtech)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vlad Tepesch schrieb:
> http://f3.webmart.de/f.cfm?id=1663923&r=threadview...
>
> Edit:
> reht ausführliche Dokumentation der Sortimete in den letzten 2 1/4 Jahre

Huch, den kannte ich noch gar nicht.

Naja, in diesem Forum habe ich noch keine derarige Zusammenfassung 
gefunden und nicht jeder ist in der Lage Google richtig zu benutzen:-)

Edit: Mist, Eigentor!

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
den Link gab s schon mal hier im Forum bei einem ähnlichen Thread.
Allerdigns ist der auch der erste Treffer bei Google.

Autor: Sebastian E. (der_andere_sebastian)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da ich inzwischen zufällig einen Schrotthändler gefunden habe, der mir 
die Reste solcher Aktionen praktisch verlustfrei wieder abkauft, habe 
ich nach langer Zeit mal wieder die berühmt-berüchtigten Pollin 
IC-Sortimente ausprobiert, die bewährte Nummer 800255 (250g) und auch 
die 800122 (SMD-ICs), von der oftmals im Forum eher abgeraten wird.

Kurz gesagt, bei den 250 Gramm bekommt man wirklich mehr für's Geld. 
Hier eine kurze Zusammenfassung: (bestellt Juli 2011)

Die 800122 (SMD-ICs) war zwar mengenmäßig gut gefüllt, bestand aber zur 
Hälfte (nach Gewicht geschätzt) aus unbrauchbarem Schrott 
(Alcatel-Customchips, NEC 4-Bit Mikrocontroller für die 
Konsumgüterelektronik). So etwas kann man allenfalls als Lötmuster 
nehmen. Die andere Hälfte bestand aus Standard-TTL/CMOS, vorwiegend 
74LV08, und reichlich U684B. Wenn man also Teiler durch 64, bis 1 GHz 
benötigt, kann sich das Sortiment lohnen. Aber außer Frequenzzähler und 
PLL fällt mir momentan keine rechte Anwendung dafür ein. Dazu gab es 
noch zwei große 33V Transildioden, SN75179 gegurtet (RS422-Transceiver) 
und die komischen Smartcard-Chips, die Pollin auch einzeln verkauft.

Die 800255 war wie erwartet die bessere Wahl. Diesmal im Gegensatz zu 
vorigen Erfahrungen übrigens ganz ohne Russen-ICs. Stattdessen viel Zeug 
aus Japan, vorwiegend für Radios. Das ganze teilt sich etwa so auf:
- fast 20% SN76001NQ, alte NF-Verstärker
- geschätzt 15% S175 (Siemens) mit Goldanschlüssen, Abstimm-IC für 
Fernseher, erzeugt 3x 6-Bit-PWM
- geschätzt 10% Standard TTL/CMOS, nichts aufregendes
- einige typische Radioteile, eher uninteressante wie M51521L, LA1130, 
AN241, AN7222, aber immerhin auch Stereodecoder KA2261, NJM2904S, 
Motortreiber KA8306 und AN6651, NF-Verstärker UPC1213, HA1306W 
(exotische Bauform!), TDA1905. Mit den digital einstellbaren PLLs 
TC9172P kann man vielleicht sogar als Bastler etwas anfangen.
- ein paar exotische Einzelstücke wie der Uralt-RAM AM9101, aber auch 
die Leckerbissen, wegen der man sich solche Tüten antut:
1x SN75581N (rechtfertigt den Preis des Sortiments allein, VFD-Treiber / 
Hochvoltschieberegister braucht man immer mal)
1x AN6884 (Aussteuerungsanzeige, dB-skaliert, SIP-Form)
2x M5230L (Doppelspannungsregler, z.B. für OP-Schaltungen)
1x HA3-2539-5 (600 MHz OpAmp)
1x HA11226 (Dolby-B-IC, Doku offensichtlich nur japanisch, leider)
- der traurige Rest ist dann wirklicher Schrott, wie MAB8441P, UPD7508C, 
oder Sachen, die kein Bastler braucht, TDA9106 und M3870P (SGS, uralt 
und trotzdem wertlos, außer man repariert steinalte Fernseher). Ach ja, 
drei gebrauchte 256er Eproms waren auch noch drin. Und offensichtlich 
zwei programmierte Mikros, einer mit dem Etikett "Krauss Maffei 
KR200084". Muß wohl für irgendeine Maschine sein.

Alles in allem ist das große, billige Sortiment sein Geld wert, wenn 
auch vielleicht nichts für Anfänger. Das SMD-Zeug ist preislich hart an 
der Grenze, eher uninteressant.

- Reklamation: Nein, Menge und Zustand der Bauteile waren wie 
beschrieben

Autor: Thomas S. (thomas_s74)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Potentiometersortimente sind nur Schrott. Alles hochohmige (mit 
Glück sind 2x welche mit weniger als 50K dabei), alte, stinkende, 
übermäßig große Potis mit exotischen Achsen, für die man wohl nie nen 
passenden Drehknopf bekommen wird! Die 2,50 sind wo anders besser 
aufgehoben!

Bestellt habe ich das so vor etwa 2 Wochen.

Autor: Christoph B. (nuke)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

auch wenn der Thread schon etwas staubig ist, muss ich dennoch mal meine 
jüngste Erfahrung mit Pollin-Sortimenten (bestellt im August 2012) 
kundtun:

Bestellt habe ich zum ersten Mal so ein Sortiment und habe mich für die 
3kg Platinen und Module (800 121) entschieden. Neben einem Radio-Tuner, 
ein paar russischen Kleinteilen und sonstigem unbrauchbarem Geraffel 
(vielleicht 300g) bestand das Paket außerdem aus 2 Mainboards, einmal 
Sockel A von PCChips inkl. Prozessor (unbekannt, hab ihn nicht 
ausgebaut) und Bulk-Kühler, und einmal Sockel 754 von ASRock, beide 
funktionierten.

Ich hab die Dinger kurzer Hand bei eB*y reingekloppt und dabei abzüglich 
der investierten 2,95€ etwas mehr als 5€ Gewinn gemacht. ^^ Zwar nicht 
viel, aber trotzdem Glück gehabt.

In diesme Sinne, schlaft schön!

Autor: Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alle im Laufe des letzten Jahres gekauft:
Sortiment 800 174 Einstellregler:
Viele verrostet, Viele Fokusregler bei (gross, hochohmig, unbrauchbar). 
Kauf ich nicht mehr.

Sortiment 800 036 Potentiometer:
Fast nur Monopotis oder von Autoradios mit exotischer Bauform. Einige 
schöne mit Riffelachse. Bei dem Preis kann man nicht meckern.

Sortiment 800 278 Schrumpfschlauch:
Sehr nett, vor allem die unterschiedlichen Farben. Schon zweimal 
zugeschlagen und immer wieder gerne genommen.

Sortiment 800 242 Anschlussklemmen:
Da ich die Dinger immer wieder brauche, schon öfter zugeschlagen. Die 
meisten sind brauchbar, nur einige Edge-Verbinder bei, die ich nicht so 
toll finde.

Autor: Johannes Wendel (johanz)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
Wollte zum Forum auch noch mal was beitragen. Habe mir das Pollin LCD-, 
LED-, Fluoressenzanzeigen Sortiment für 2,95€ bestellt und wollte euch 
mitteilen, was so dabei ist. Dazubschaut euch das Bild an. bis auf die 
Fluoressenzanzeige kann ich zu allen Bauteilen sagen, dass sie 
einwandfrei funktionieren. Außer die 2 kleineren LCD Anzeigen von 
Samsung, welche zwar auch funktionstüchtig sind aber wie auch auf dem 
Bild zu sehen leicht beschädigt sind.
Lg

Autor: Sebastian E. (der_andere_sebastian)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke. Sieht ja diesmal wieder nach einer ganz guten Ausbeute aus. Die 
Displays waren in der Vergangenheit schon weniger gehaltvoll.

Autor: Johannes R. (oa625)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich habe mir mal 2 Sortimente VFDs, Bestellnr. 800 424, gekauft.
Inhalt siehe Foto. Jedes Display war 2x vorhanden.
Interessant sind die Dot-Matrix-Röhren mit 5x7 bzw. 5x12 Punkten/Digit.
Das Display rechts unten im Bild ist für Freunde der französischen 
Sprache, die beiden anderen kann man evtl. noch gebrauchen.
Ich hatte ein wenig auf das rechte Modell aus dem Pollin-Foto gehofft, 
aber leider! Wenn also jemand so eines loswerden oder tauschen möchte...

Jetzt kommen die Wermutstropfen (eigentlich eine ganze Flasche):
Die Displays werden in einem Beutel aus Luftpolsterfolie geliefert. 
Allerdings befindet sich darin ein Foliebeutel, in welchem die Displays 
als Schüttgut verpackt sind! Bis zur Unkenntlichkeit verbogene Pins sind 
die Folge. Doch das reicht noch nicht: Schon beim Auspacken aus dem 
Karton hörte ich interessante Klimpergeräusche. Ergebnis: Zwei der 
großen Displays hatten einen abgebrochenen Pumpstutzen und 2 weitere 
kleine waren regelrecht geschrottet.
Dabei enthielt das Paket nur 2 VFD-Sortimente und 15 Glühstrümpfe für 
Petroleumlampen, also keine massereichen Teile mit zerstörerischer 
Wirkung.
Fazit: eingeschränkt empfehlenswert!

MfG
der glasbruchentsorgende Johannes

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für die Sortimente ist auch dieser Diskussionsfaden interessant:
http://www.Fingers-Welt.de/phpBB/viewtopic.php?f=20&t=19

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Wer heutzutage noch solche "Wundertüten" bestellt, dem ist nicht mehr zu 
helfen! Bei den Spottpreisen für NAGELNEUE Hardware, wo man GENAU das 
bekommt, was man bestellt, ist das VOLLKOMMEN daneben!

Autor: Harald Wilhelms (wilhelms)
Datum:

Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Falk B. schrieb:

> Wer heutzutage noch solche "Wundertüten" bestellt, dem ist nicht mehr zu
> helfen!

Denjenigen, die völlig gegen jeder mathematischen Vernuft Lotto
spielen, ist auch nicht mehr zu helfen. Trotzdem machen das jede
Woche Millionen! Ich denke, wer Spass dran hat, sollte sich seine
Wundertüten, Überraschungseier, Lottoscheine o.ä. kaufen. Er darf
sich dann nur nicht beschweren, wenn er nicht das bekommt, was er
sich erwünscht hat.

Autor: Thomas B. (thombde)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das gleiche gab es früher mal mit Briefmarken.
(Die Tüten mit Kilopreis.)

Werden jetzt viele meckern,  klar.
Aber es macht Spaß.... ist ein bisschen wie Lotto.

Gruß
Thomas

Autor: soul eye (souleye)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes R. schrieb:

> (...) Zwei der
> großen Displays hatten einen abgebrochenen Pumpstutzen und 2 weitere
> kleine waren regelrecht geschrottet.

Ruf da an und beschwer Dich. Dann schicken sie Dir einen neuen Beutel. 
Der läuft zwar durch die gleiche Logistik, aber letztendlich bekommst Du 
die bestellte Menge funktionierender Teile raus.

Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
soul e. schrieb:
> Ruf da an und beschwer Dich. Dann schicken sie Dir einen neuen Beutel.

Es kommen dann 2 separate Pakete: Eines nur mit den Pumpstutzen, damit 
sie nicht während des Transports abbrechen können. Die eigentlichen 
Displays werden nur als Packungseinheit mit einer 
Leuchtstofflampen-Drossel versandt.
MfG Paul

Autor: Johannes R. (oa625)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas B. schrieb:
> Aber es macht Spaß.... ist ein bisschen wie Lotto.

Genauso isses! Und manchmal ist auch etwas Brauchbares dabei.

@ Paul Baumann:
Ich habe die beiden Pumpstutzen noch gefunden. Jetzt warte ich nur auf 
einen Brenner, um sie wieder anzuschmelzen. Und eine leere Tüte (am 
besten Zip-Beutel), um das Vakuum wieder einzufüllen! ;-))

MfG
Johannes

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.