mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Portpin wird automatisch gelöscht im AVR-Studio 4.10


Autor: Bernd Stein (bernd_stein)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ein Bug macht mich wahnsinnig.

    ldi  r16,0b00010011 ;PortB0,B1 und B4 sind Ausgaenge...
    out  DDRB,r16       ;...der Rest Eingaenge...
    sbi  PORTB,3        ;...und PortB3 mit internen Pull-Up

    sbi  PORTB,0
    sbi  PORTB,1
    sbi  PORTB,2
    sbi  PORTB,3
    sbi  PORTB,4
    sbi  PORTB,5
    nop
    nop
    nop

Beim Ausführen des ersten NOP-Befehls werden der PORTB 0 und 1 
geloescht.
Dafür aber PINB 0 und 1 gesetzt.
Beim Ausführen des zweiten NOP-Befehls sind auch PINB 0 und 1 wieder
gelöscht.

Warum wird beim Set-Befehl für PORTB1 nicht PINB0 gesetzt
und        beim Set-Befehl für PORTB2 nicht PINB1 gesetzt wie es
           beim Set-Befehl für PORTB5       PINB4 richtig geschieht ???



Ich verwende WinXP/SP2 und den Simulator vom AVR-Studio
in der Version 4.10 Build 356 für den ATtiny13 Build 90




Bis dann
        B_Stein

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd Stein schrieb:

> Ich verwende WinXP/SP2 und den Simulator vom AVR-Studio
> in der Version 4.10 Build 356 für den ATtiny13 Build 90

Kann ich nicht bestätigen
AVR-Studio 4.10 Build 628

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Bei mir nicht.

>.... und den Simulator vom AVR-Studio
>in der Version 4.10 Build 356 für den ATtiny13 Build 90

Dann wird es Zeit für ein Update. 4.18 ist aktuell.

MfG Spess

Autor: Bernd Stein (bernd_stein)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, also ein Update versuchen.
Melde mich danach wieder.

Bis dann
        B_Stein

Autor: Bernd Stein (bernd_stein)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

es lag tatsächlich an der AVR-Studio Version. Nun habe ich 4.18 Build 
700.
Es ist schade das auch hier nicht die Arbeitsregister r0 usw. mit den
selbst zu geordneten Labeln auftauchen.

Vielen Dank
bis irgendwann
               B_Stein

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Es ist schade das auch hier nicht die Arbeitsregister r0 usw. mit den
>selbst zu geordneten Labeln auftauchen.

Kannst du aber per Hand eintragen. Allerdings merkt sich das AVR-Studio 
die Einstellung beim Schliessen nicht.

MfG Spess

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.