mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Trackball to midi interface


Autor: Jay Mo (jayhh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin zusammen,
nachdem ich schoneinmal dieses thema angeschnitten habe 
(Beitrag "optischer USB Trackball an Incrementalencoder??") wird es nun konkret und 
die umsetzung ist wünschenswert.

vorhaben:
-Ich möchte einen Trackball als Midi Controller nutzen, der bei Bewegung 
Midi CC Befehle ausgiebt.
-Alternativ soll der Trackball seine Eigenschaft als "Maus" behalten

Ergo möchte ich 2 Funktionen vom Trackball: Mausbewegung + Midi CC 
Befehle zeitgleich

Leider hab ich null Ahnung von soetwas. Deswegen auch die Frage an euch, 
wer mir so ein "Interface" bauen kann bzw Schaltplan + Programmieren 
erstellen kann.

Ich fragte im bereits gestellten Thread nach Lösungen mit einem 
optischen USB Trackball.

Nun frage ich euch, welche Eigenschaften der Trackball besitzen muss, 
damit dies machbar ist.

Für dienliche Hinweise und Hilfestellungen bin ich sehr dankbar.

Vielen Dank
J

Autor: Armin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja denkbar wäre eine softwarelösung.

ein Programm, dass einen Midi-In-Treiber ins System einbindet und 
Mausbewegungen in Controllerdaten umsetzt. Aber vor 
Treiberprogrammierung hab ich respekt. Der Vorteil: Das ginge auch mit 
einer angeschlossenene Maus, nem Touchpad, nem Touchscreen, ...
Und an den Trackball werden gar keine Eigenschaften gestellt.


Oder alternativ suchst du eine hardwarelösung: Bei der musst du die 
Steuerungsdaten per lötkolben und Kabel aus dem Trackball rausholen. 
Wird eventuell optisch hässlicher, aber vielleicht leichter umzusetzen.
Ich schätze mal, da drin sind 2 Drehimpulsgeber/Lichtschranken - 
irgendwas in der Art, die mit einem Mikrocontroller auswertbar sind.
Falls es noch andere "Bauarten" gibt, kann man das sicher auch 
auswerten. Man muss nur den richtigen Angriffspunkt finden.


Vielleicht wirst du auch auf
www.ucapps.de
fündig.
Da sind vllt leute im forum, die das schonmal gemacht haben
Auf jeden Fall besteht da schonmal eine Plattform für das Erzeugen von 
Midi-Daten. Das könnte Arbeit sparen. Gerade wenn du eh noch nichts in 
der Richtung gemacht hast.

Autor: Jay Mo (jayhh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tach Leute,
ich möchte bitte das Thema nocheinmal aufgreifen, weil sich 
diesbezüglich noch nichts getan hat.

Die Aufgabenstellung ist nachwievor die Selbe.
Ich hab n USB Trackball der in Win XP als Maus fungieren soll. Ferner 
sollen jene Daten in Midi umgewandelt werden.

Wünschenswert wäre eine Hardware-Lösung.

Gibt es Ideen oder Lösungsvorschläge?
(Ich hab davon keinen Plan. Würde das natülich bezahlen.)

Danke
JaY

Autor: Jay Mo (jayhh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dabei fällt mir gerade noch ein: (bin nicht zuhause)

Ich habe an meinem MIDI Controller noch 2 Endlos Drehregler frei.
Könnte  man nicht "einfach" die Signale des Trackballs abgreifen und auf 
die Encoder bringen?

Somit wäre kein Interface nötig.
Weiss nur nicht wie das spannungstechnisch da ausschaut (muss ich 
prüfen).
Stellt sich nur die Frage wo man von einem optischen USB Trackball das 
Signal für die Bewegung abgreifen kann.

Ideen??

Danke

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Stellt sich nur die Frage wo man von einem optischen USB Trackball das
>Signal für die Bewegung abgreifen kann.

Gar nicht. Da sind kleine Kameras drin. Deren Daten kannst du nur
über ein Mikrocontroller abgreifen.

Autor: Jay Mo (jayhh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok,,verstehe.

und wäre dies so kompliziert umzusetzen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.