mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ausführung in C 16mal zu schnell, in Bascom richtig


Autor: AnoBit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin!

Ich habe zur Zeit folgendes Problem:

Mein AtMega8 läuft, sofern ich ihn in C programmiere, 16x mal zu 
schnell.
Mit Bascom blinkt die LED immer schön im Sekundentakt (was sie auch 
soll).

Zuerst dachte ich daran, dass C Probleme mit _delay_ms mit größeren 
Werten hat. Also habe ich das umgeändert in

void delay_second()
{
  int x;
  for (x=0;x<=50;x++)
  {
  _delay_ms(20);
  }
}

Immernoch dasselbe Problem.
Der Takt ist in der makefile richtig eingestellt. (16000000)
Testweise habe ich den Takt in dem C code auch definiert, mit dem selben 
ergebnis.
Für mich klingt das im moment so, als würde C mein "F_OSC = 16000000" 
ignorieren.

Langsam werde ich verrückt. In Bascom funktioniert alles wunderbar, in C 
rennt mir der Controller hoffnungslos davon.

Hat irgendwer eine Idee was des Übels Wurzel sein könnte?
Die Suche hat mir bisher noch nicht geholfen...

MfG AnoBit

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AnoBit schrieb:
> Für mich klingt das im moment so, als würde C mein "F_OSC = 16000000"
> ignorieren.

Würde ich auch.

Schau mal in die "delay.h", wies richtig heißen muß.


Peter

Autor: AnoBit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das "F_OSC = 16000000" steht in der makefile.
Im C-Code ists "#define F_CPU 16000000L"
Ist imho richtig so... Oder habe ich gerade ein Brett vorm Kopf?

MfG AnoBit

Autor: David Madl (md2k7)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es muss 16000000UL heißen (oder auch nur L). Das Makefile überschreibt 
die Einstellungen im C-Code, deswegen funktioniert es nicht (vermutlich 
kein L-Suffix im Makefile).

Nachtrag 2: es muss natürlich auch F_CPU heißen, sonst ist das der 
delay.h egal. Und im C-Code muss die Definition VOR dem Inkludieren der 
delay.h geschehen.

und bezüglich Genauigkeit:
void delay_second()
{
  int x;
  for (x=0;x<=50;x++)
  {
  _delay_ms(20);
  }
}

diese Schleife läuft 51-mal durch und erzeugt damit einen Delay von 1020 
ms.

Gruß
David

Autor: AnoBit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah, ok. Der Fehler lag darin, dass ich F_CPU erst nach dem einbinden der 
delay.h definiert habe. -.-

'tschuldigung. Doofer Fehler...


Jap, da war wohl ein = zu viel.

Dankeschön ^^

MfG AnoBit

Autor: blubb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
solange dieses nicht für die init gebraucht wird ..
lieber einen timer nutzen

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Irgendwie typisch. Ich hasse C und muss mit diesem Dreck jeden Tag 
arbeiten. Ekelhafter alter Grind unterm Zehenagel.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael schrieb:
> Irgendwie typisch. Ich hasse C und muss mit diesem Dreck jeden Tag
> arbeiten. Ekelhafter alter Grind unterm Zehenagel.

Oder einfach mal an die eigene Nase fassen, weil man die Warnungen nicht 
liest:

c:/avr/winavr/lib/gcc/../../avr/include/util/delay.h:85:3: warning: 
#warning "F_CPU not defined for <util/delay.h>"


Peter

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter Dannegger schrieb:
> Oder einfach mal an die eigene Nase fassen, weil man die Warnungen nicht
> liest:

er hat sich an die Nase gefasst. Da wird sich der Peter wohl diesmal an 
die benannte Nase fassen dürfen, weil er die Namen nicht gelesen hat :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.