mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LT1302 mit Spannung > 5V betreiben


Autor: Richard W. (richi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Was passiert wenn ich den klassischen LT1302 mit Vin > Vout betreibe?
Im Datenblatt steht nämlich was von 8V max Eingangsspannung.

Kommen dann immer noch 5V raus?


Gruß
Richi

Autor: Mark (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja bis 8V liefert der 5V Vout, aber was hat das für einen Sinn? Wenn du 
mehr als 5 V hast, nimm lieber einen andern Baustein.

Autor: Richard W. (richi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich will meine Schaltung mit Batterien/Akkus versorgen, im Gehäuse ist 
aber ein Batterieschacht für 4 Batterien, also gibt das 4x1,5=6V.

Gibt es / Kennst du einen besseren Baustein, der sowohl Up, sls auch 
Down regeln kann?

Gruß
Richi

Autor: Yalu X. (yalu) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Richard W. schrieb:
> Ja bis 8V liefert der 5V Vout

Sicher? Ich hätte gesagt, der Wandler liefert mit der im Datenblatt
angegebenen Beschaltung

  Ua = max(5V, Ue - Uf)

Ue = Eingangsspannung
Ua = AUsgangsspannung
Uf = Flussspannung der Diode

Bei Ue=6V wären das etwa 5,6V, je nach Strom und Diodentyp.

Die angegebenen 8V sind wohl für die einstellbare Version des Bausteins
gedacht, wenn die gewünschte Ausgangsspannung >8V ist.

> Gibt es / Kennst du einen besseren Baustein, der sowohl Up, sls auch
> Down regeln kann?

SEPIC-Wandler und Sperrwandler können aufwärts und abwärts wandeln,
benötigen aber statt einer Spule deren zwei (SEPIC) bzw. einen Trafo
(Sperrwandler).

Da bei batteriebetriebenen Geräten aber meist die Ausgangsmasse nicht
unbedingt gleich der Eingangsmasse sein muss, ist es einfacher,
stattdessen einen invertierenden Wandler für -5V zu nehmen und einfach
die Masse als Pluspol der Ausgangsspannung zu definieren.

Autor: Richard W. (richi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann ich nicht einfach vor den LT1302 einen sparsamen Spannungsregler 
setzen, der im Falle von zu hoher Spannung die Spannung einfach auf 5V 
runterregelt und die dann der LT1302 einfach so lässt?
Wie wirkt es sich aber auf den Spannungsregler aus, wenn der zuwenig 
Spannung bekommt?

Gruß
Richi

Autor: Richard W. (richi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
??

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ja bis 8V liefert der 5V Vout

Nein.

> Kann ich nicht einfach vor den LT1302 einen sparsamen Spannungsregler setzen

Du kannst, aber warum nicht gleich ein vernünftiges Design?
z.B. 5V aus nur 3 Batteriezellen gewinnen, oder weiss der Geier was 
deine Aufgabe ist, schriebst du ja nicht.

Autor: Richard W. (richi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich sagte ja dass es dummerweise das Gehäuse nur für 4 Batterien gibt.
Dann werde ich es wahrscheinlich so machen.

Gruß
Richi

Autor: Yalu X. (yalu) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe gerade noch einmal das Datenblatt des LT1302 aufgeschlagen und
gesehen, dass da auch eine SEPIC-Schaltung gezeigt wird, deren Dimensio-
nierung deinen Anforderungen schon sehr nahe kommt ("2 Li-Ion Cell to
5.8V/600mA DC/DC Converter" auf S. 15). Wahrscheinlich musst du nur den
Feedback-Spannungsteiler anpassen, damit er statt 5,8V die gewünschten
5V liefert.

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Richard W. schrieb:
> Gibt es / Kennst du einen besseren Baustein, der sowohl Up, sls auch
> Down regeln kann?

Ja, MAX710

Autor: Richard W. (richi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Max710 sieht ja ganz vernünftig aus.
Mal schaun vielleicht werd ich den nehmen.


Gruß
Richi

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.