mikrocontroller.net

Forum: Platinen Problem mit Routen


Autor: Daniel B. (inox5) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend,
ich probier jetz schon bestimmt seit 8std (insgesamt) diesen Schaltplan 
einseitig zu routen. Ein paar Drahtbrücken sind auch okay.
Meine Ergebnisse befinden sich im Anhang, aber ich hab es nicht mehr 
geschafft den ISP unterzubringen.

Irgendwer ne Idee?

Das ganze ist der Empfänger von einem kleinen Boardcomputer (Sender) für 
mein Modellflugzeug.

Vielen Dank,
Inox

Autor: Sönke O. (soenio)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klingt ja sehr Interessant, bin auch Modellflieger. C7 sollte ein 100nF 
und an VO sollte noch ein ELKO ran. Was ist das für ein Display? Kannst 
du mal die Ebenen tPlace, bPlace und tDocu, bDoku miot anschalten, damit 
man sieht wo die Bauteile liegen. Die Kondensatoren am Quarz kommen 
eigentlich zwischen µC und Quarz.

Wenn du die Platine selber Ätzt würde ich ein größere Bohrlöcher für die 
Vias und ein größeren Restring vorsehen. Massefläche wäre auch sinnvoll.

Autor: Björn B. (elmo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sönke O. schrieb:
> Die Kondensatoren am Quarz kommen
> eigentlich zwischen µC und Quarz.
>

Die C's sind schon richtig.

Kannst Du mal die Eagle Dateien hochladen?

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was spricht dagegen den ISP Anschluss an die Stelle der Bezeichung "IC1"
zu setzen und die Leiterbahnen unter dem AVR zu verlegen?
SCK dann halt ggf per Drahtbrücke...

Autor: Daniel B. (inox5) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So im Anhang sind die Eagle Files vom Empfänger.
Nicht irritieren lassen, dass das Display anscheinend über der Platine 
ist; es wird eh über ein Flachbandkabel angeschlossen.

Das GLCD ist eins, wie man es günstig von sureelectronics bekommt 
(128x64; KS0108).

Danke,
Inox

Autor: Sönke O. (soenio)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein ich habe nochmal nachgeschaut in verschiedenen 7805T Datenblättern. 
Überall wird am Eingang ein 0,33µF Empfohlen.

Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
manmanman das bekommt man aber auch weniger als die hälfte geschrumpft

Autor: Daniel B. (inox5) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joe schrieb:
> manmanman das bekommt man aber auch weniger als die hälfte geschrumpft

echt? Ich hab keine Ahnung wie. Naja ich werd wohl weiter probiern.

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wegen auf 1/2 schrumpfen....
C1/C4 unter den AVR, ist ja eh SMD.
AVR Pin 18,19,20 anstatt 36,37,38 verwenden.
Nur 1x +5V & GND zum Displayanschluss und dann links davon verteilen.
Den Displayanschluss etwas nach oben (D0..D7 gerade), so nahe zum AVR 
wie möglich und das ganze so weit zum Rand wie möglich.
Dann sollte schon mal 1/3 Fläche gewonnen sein.

R3 rechts neben das RFM Modul und dann näher an den AVR.
C2/C3 unter den AVR (SMD), ISP unterhalb vom AVR (höhe Text "IC1")
Den 7805 + Hühnerfutter ein stück runter.

Jemand hat mal gesagt: 90% der Layoutarbeit ist Platzieren, 10% 
Leiterbahnen verlegen.
Und das ist gar nicht so falsch.

Fehlen noch 4 Befestigungsbohrungen und die 100N am AVR Pin 10/11
Beim USART würde ich noch +5V & GND vorsehen.
JP4 als Schraubklemme an den Rand.
Kühlkörper für den 7805?
Taster/Schalter/Inkrementalgeber?
Verpolungsschutz?

Autor: Daniel B. (inox5) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Tim.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.