mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Rechteckgenerator mit variabler Frequenz und Triggerschwelle


Autor: Marie Berger (marie93)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey Friendzz,

ich habe von meinem Lehrer folgende Aufgabe erhalten:

Rechteckgenerator mit variabler Frequenz und Triggerschwelle entwickeln. 
Dabei soll dieser aus OPs aufgebaut sein. Freqeunz- und 
Triggerschwelleband natürlich möglichst groß ;-) ..

Leider verstehe ich davon nicht all zu viel. Kennt jemand eine gute 
Schaltung? Ich kann leider nichts wirklich passendes finden.

Ich brauch euch!!! Lasst von euch hören .... Danke.

Eure Marie93

Autor: Flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Such mal nach Dreieck-Rechteck-Generator :-)

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marie Berger schrieb:
> Leider verstehe ich davon nicht all zu viel.

Mal böse gefragt:
Warum verteilt der Lehrer Aufgaben, von denen die Schüler nicht all zu 
viel verstehen?

Oder andersrum:
Wenn Ihr das Zeug in der Schule macht, warum verstehst Du nicht all zu 
viel davon?

Bloß neugierig, soll keine Beleidigung sein.

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal nach dem ne555. Im Datenblatt findest du den inneren Aufbau. 
Das kannst du so diskret mit OPs aufbauen. Dann fehlt dir nur noch ein 
Spannungsteile für die Threshhold-Schwelle.
Das sollte dich erstmal weiter bringen!

Gruß, Jens

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.