mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PWM mit BTS442


Autor: soulid (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
ich möchte für eine 12V Motorsportapplikation die beheizbare 
Windschutzscheibe leistungsregeln. Dazu möchte ich die Scheibe die aus 
zwei (ohmschen) Elementen a 35A besteht mit einem PWM von ca 200Hz auf 
ca 2x5A herunterregeln.
Das PWM wird durch einen Arduino (www.arduino.cc - benutzt einen ATMEGA) 
Board gemacht welches natürlich noch andere Aufgaben wie z.B. 
Lichtsteuerung oder Scheibenwischer hat.

Ich hatte mir als Schalter einen BTS555 
(http://www.reichelt.de/?ACTION=3;ARTICLE=39352;PROVID=2402) ausgesucht, 
aber der schaltet sooo langsam. Der BTS442 
(http://www.reichelt.de/?ACTION=3;ARTICLE=39351;PROVID=2402) ist da viel 
besser!

Hier die Frage: Kann der BTS442 die Ströme schalten?

Ich habe wohl gelesen das der permanente Strom nicht höher als 21A ist, 
aber das Stromintegral über z.B. 1 Sekunde wäre ja zumindest thermisch 
kein Problem...

Autor: Kim S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
warum nicht einfach nen IRL3803? Der kann bis 150A und kostet unter 2 € 
und ist Logikleverl kompatibel!

Autor: soulid (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der IRL3803 ist ein N-Channel MOSFET...ich brauche P- Channel. Die ganze 
andere Fahrzeugelektrik ist halt so...

Danke für den Tip...den IRL3803 werde ich an andere Stelle brauchen 
können!

Autor: Anja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
soulid schrieb:
> zwei (ohmschen) Elementen a 35A besteht mit einem PWM von ca 200Hz auf
> ca 2x5A herunterregeln.

Warum eine so hohe Frequenz? Lasten in der Größenordnung werden 
normalerweise mit 30-50 Hz (mit Phasenverschiebung = abwechselnd) 
getaktet.

soulid schrieb:
> Ich habe wohl gelesen das der permanente Strom nicht höher als 21A ist,
> aber das Stromintegral über z.B. 1 Sekunde wäre ja zumindest thermisch
> kein Problem..

Der ISO-Strom ist nur eine Meßbedingung (Spannungsabfall 0,5V bei 85 
Grad), nicht der zulässige Dauerstrom. Bei 35A Peak (sofern du nicht 
eine entsprechende Induktivität in der Schaltung hast) spricht 
wahrscheinlich schon ab und zu die Kurzschlußstrombegrenzung/Abschaltung 
(ab 30A) an.

Wenn Du bei Infineon schaust ist der BTS442 für einen typ. 
Dauer-Laststrom von 7,5A ausgelegt. ("show all parameters").
http://www.infineon.com/cms/en/product/channel.htm...

Für 35A wird mindestens ein BTS550 empfohlen. Der BTS555 ist für 45A 
gut.

Gruß Anja

Autor: soulid (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Anja,
ich habe offensichtlich nur das Daenblatt gelesen und die ISO Last nicht 
verstanden. Danke für die Aufklärung.

Auf der Infineon Seite erklärt sich das alles sehr gut...ich hatte nur 
die Datenblätter bei Tante Reichelt gelesen...

Also werde ich wohl doch den BTS555 nehmen. Der ist zwar nicht 
unmittelbar  ATMEGA fähig, aber der Transistor mit zwei Widerständen um 
Masse zu schalten soll jetzt mal kein Problem sein...

Danke für die Hilfe!

Autor: Anja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
soulid schrieb:
> Transistor mit zwei Widerständen um
> Masse zu schalten soll jetzt mal kein Problem sein

Es gibt auch Digitaltransistoren (BCR 133 / BCR 112) für diesen Zweck.

Gruß Anja

Autor: der-schmelle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du eine funktionierende Schaltung mit dem BTS555 bzw. BTS442 
hinbekommen die von Arduino gesteuert wird? Ich suche nämlich die 
Möglichkeit eine 50W Halogen Glühbirne mittels PWM durch Arduino zu 
steuern.

Danke für die Antwort.

Gruß
der-schmelle

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.