mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Bewerbung Satzhilfestellung


Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, ich hab mit folgendem Satz Probleme.

>>Dank für das freundliche Telefonat, dass Sie heute mit mir am XXX geführt >>...

Irgendwie bin ich damit unglücklich. Müsste dieser Satz nicht so lauten?

>>Dank für das freundliche Telefonat, dass Sie mit mir heute am XXX geführt >>...

Danke im voraus für jegliche Hilfe.

Autor: Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, auf jeden fall muss das DASS ein DAS sein.

Autor: Bierbaron (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde es folgendermaßen schreiben:

"Dank für das freundliche Telefonat, dass Sie mit mir heute den XXX 
führten"

Autor: Mikrofun R. (mikrofun)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den Unterschied finde ich unwichtig. Der Satz klingt für mich aber recht 
passiv. Ich würde mich bedanken "für unser freundliches Gespräch". Und 
ich hoffe nicht, dass der Satz so beginnen soll, wie er da steht.

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf dem Brief steht doch eh ein Datum?
Dann ist "heute" angemessen, alles andere ist Blabla.

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike schrieb:
>>>Dank für das freundliche Telefonat, dass Sie heute mit mir am XXX geführt >>...
Das 's' beim 'das' muss solches bleiben, kannst du dafür auch welches 
schreiben ;)

Wenn du dir schon sooo viele Sorgen machst wegen des Satzbaus solltest 
du die Gramatik auch nochmal prüfen . ;)

Aber mal ganz ehrlich man macht sich da oft zuviele Gedanken finde ich, 
wegen eines toll konstruieren Einleitungssatzes wurde glaub ich noch 
kaum jemand eingestellt :)

Autor: AVR_Beginner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielen dank für das heute geführte Gespräch.

keine Grammatikprobleme...

Autor: Mike Hammer (-scotty-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Hallo, auf jeden fall muss das DASS ein DAS sein.
Ne Hubert, wenn du anstelle von das auch schreiben kanns
"jenes",oder"welches",oder"dieses" und das einen sinnvollen Satz
ergibt dann "das" hinter dem Komma mit zwei 'S'. Schreibt man heute
eigentlich noch mit "ß"?

Beispiel:
Dank für das freundliche Telefonat, "welches" Sie heute mit mir am XXX 
geführt...

Verstanden und Okay?

Autor: Remote One (remote1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike Hammer schrieb:
> Schreibt man heute
> eigentlich noch mit "ß"?

Kommt ganz drauf an. Wenn es ein "schnelles " s ist dann mit "ss". Wenn 
es ein "langgezogenes" s ist, dann mit "ß".

z.B.
Fluss (schnelles s)
Straße (durch das a langgezogenes s)

Also,
langer Vokal --> ß
kurzer Vokal --> ss

Hoffe der Beschreibung konnte jemand folgen ;)
Kann's schlecht erklären

Autor: faraday (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ne Hubert, wenn du anstelle von das auch schreiben kanns
>"jenes",oder"welches",oder"dieses" und das einen sinnvollen Satz
>ergibt dann "das" hinter dem Komma mit zwei 'S'

na, ob dass wohl stimmt

Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Wörtchen direkt hinterm Komma bezieht sich aufs Telefonat und lautet 
daher eindeutig das!

Autor: Mike Hammer (-scotty-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>na, ob dass wohl stimmt
kann ich nicht garantieren, hab ich mal so gelernt.
Es ist für so einen alten Knaben, wie mich, schwer so grundlegendes
neu zu erlernen wenn man auf etwas altmodisches geprägt wurde.

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
faraday schrieb:
>>Ne Hubert, wenn du anstelle von das auch schreiben kanns
>>"jenes",oder"welches",oder"dieses" und das einen sinnvollen Satz
>>ergibt dann "das" hinter dem Komma mit zwei 'S'
>
> na, ob dass wohl stimmt

:) Genau, eben nicht! Umgekehrt!
... Gespräch, das Sie mit mir geführt haben.
... Gespräch, welches Sie mit mir geführt haben.
Beides richtig! Relativsatz! "das" = Relativpronomen, "das" steht für 
"Gespräch".

Ich bin sicher, dass das stimmt!

Autor: Ohje (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike schrieb:
>>>Dank für das freundliche Telefonat, dass Sie mit mir heute am XXX geführt >>...

Natürlich nur mit einem "s"!!!

Autor: Orthograph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>kann ich nicht garantieren, hab ich mal so gelernt.

Dann würde ich mir das Schulgeld zurückgeben lassen, das war damals auch 
schon falsch.

Es gab hier mal einen Max M, der seine Rechtwchreibfehler auch tapfer 
verteidigte.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.