mikrocontroller.net

Forum: Platinen [Eagle] Durchkontaktierte Bohrung setzen


Autor: Bastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe ein paar Fragen. Wie kann man in Eagle explizit DK-Bohrungen 
setzen? Ich hab nur was für Vias und NDKs (Hole) gefunden.

Sind alle Bohrungen durch ein Pad automatisch durchkontaktiert? Das 
sieht bei mir nämlich so aus.

Kann man sich die DKs so zu nutze machen, dass man an ein Bauteil, dass 
nur auf Bottom festgelötet werden kann, eine Leiterbahn auf Top führen 
kann?

Viele Grüße
Bastian

Autor: der mechatroniker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei professionellen PCB-Fertigern: ja, das geht, da werden Bohrungen, 
einschließlich der THD-Pads aus Eagle-Files, standardmäßig 
durchkontaktiert.

Autor: Bastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was sind THD-Pads?

Autor: Frank Bär (f-baer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bastian schrieb:
> Sind alle Bohrungen durch ein Pad automatisch durchkontaktiert? Das
> sieht bei mir nämlich so aus.
>

Macht Eagle automatisch so, richtig.

> Kann man sich die DKs so zu nutze machen, dass man an ein Bauteil, dass
> nur auf Bottom festgelötet werden kann, eine Leiterbahn auf Top führen
> kann?


Selbstverständlich.

> Was sind THD-Pads?

Pads von durchsteckbaren Bauelementen, sog. Through-Hole-Devices

Autor: Uwe N. (ex-aetzer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bastian schrieb:
> Sind alle Bohrungen durch ein Pad automatisch durchkontaktiert? Das
> sieht bei mir nämlich so aus.

Nein, nicht zwangsläufig. Wenn du durch das Pad eine NDK Bohrung setzt, 
dann wird diese auch NDK sein ! Ob das jetzt Sinn macht oder nicht - es 
geht (siehe einseitge Platinen).
Der LP Hersteller unterscheidet prinzipiell zwischen DK und NDK 
Bohrungen, diese werden im Bohrprogramm (wenn man Gerberdaten erzeugt) 
hinterlegt und sind zwei verschiedene Arbeitsgänge.

Gruss Uwe

Autor: Michael M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was mich interessieren würde: wo ist denn der untschied zwischen einer 
durchkontaktierten bohrung und einem via?
...

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> wo ist denn der untschied zwischen einer durchkontaktierten bohrung und
> einem via?
Via nennt man es, wenn es mit einem (relevanten) Signal verbunden ist. 
Hauptanwendung ist ein Lagenwechsel.

Ab einem gewissen Bohrdurchmesser nennt man es Bohrung, wobei da jeder 
ein anderes Empfinden hat, wann's noch ne Via und ab wann es eine 
Bohrung ist. Ich für meinen Geschmack bezeichne es ab 2mm als Bohrung. 
Durchkontaktierte Bohrungen können ein Signal haben (beispielsweise 
Schirmanbindung bei Sub-D-Verbindern oder PE-Kontakt über 
Befestigungsschraube).

Wie oben erwähnt wurde, bedingen NDKs und DKs zwei Arbeitsschritte. Die 
DKs werden vor dem Ätzen gebohrt, die NDKs danach. Für gewöhnlich ist 
bei NDKs die Positionierung zur (gefrästen) Kontur genauer, bei DKs ist 
die Positionierung zum Layout genauer.
Ich verwende daher durchkontaktierte Befestigungsbohrungen wenn z.B. ein 
SMD-Teil exakt zum Gehäuse ausgerichtet sein muss.
Ob bei einem einigermaßen modernen PCB-Fertiger die Positionsgenauigkeit 
überhaupt noch ins Gewicht fällt kann ich sagen.

Ralf

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ins Gewicht fällt kann ich sagen.
 ...ins Gewicht fällt kann ich sagen.
Sollte "...ins Gewicht fällt kann ich nicht sagen" heissen, sorry.

Ralf

Autor: Michael M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ralf, danke für deine Atnwort!
Jetzt tut es mir fast ein bisschen leid, sagen zu müssen, dass meine 
Frage ein eher rhetorisch gemeint war. Ich wollte eigentlich darauf 
hinaus, dass der TO problemlos ein via entsprechender Größe für seine 
Zwecke nehmen kann, weil es keinen (technischen) Unterschied gibt.

Hoffentlich wird es ihm durch deinen Text auch klar =)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.