mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Gefälschte ATmegas


Autor: Xenu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bei Sparkfun gibt's einen interessanten Artikel über gefälschte ATmegas:

http://www.sparkfun.com/commerce/news.php?id=350

Das passende Datenblatt gibt es auch gleich dazu:

http://www.sparkfun.com/tutorial/news/Slugs/ATMega...

: Verschoben durch User
Autor: Stephan Henning (stephan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ein beeindruckendes Datenblatt.
Diese MCU ist genau richtig für die Leute "ich will ein Display an XY 
anbauen und habe 0 Ahnung von Elektronik und Programmieren, hat jemand 
etwas Code für mich ".

Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ja speiübel, wenn man so ein Ding erwischt. Da sucht man sich in
der Schaltung die Schwindsucht an den Hals....:-(

Außerdem ist dem Kollegen in dem Link ein ganz anständiger Schaden ent-
standen, denn so ein Atmega328 kostet um die 3,40 Euro.

Ich bin normalerweise kein Fan vom "in die Pfanne hauen", aber diese
Ganoven würde ich dem Onkel Atmel zur Behandlung empfehlen. Sonst kehrt
sich die Sache noch in's gegenteil und die Leute sagen: "Die Kontroller
von Atmel taugen nichts, wir müssen etwas Anderes kaufen".

Staunend
Paul

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geil.
Der erste µC, dem man die Spannung bis auf 0V runter drehen kann und er 
arbeitet immer noch nach Spezifikation.

Autor: Weingut Pfalz (weinbauer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann nur n Aprilscherz sein .... etwas verspätet halt

Autor: Christoph Z. (rayelec)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sowas ist leider gang und gäbe! Deshalb kaufe ich aus Prinzip nicht bei 
irgendwelchen Händlern in China, bei welchen nicht eine Google-Recherche 
ergibt, dass die seriös sind.
Von früher sind mir bekannt:
- leere Cache-RAM Chips auf Pentium-1 Boards
- leere Brooktree Video-DACS
- falsch gelabelte Leistungstransistoren (Die viel zu klein)
- doppelt gelabelte Elkos (innen 85°, aussen 105°)
- Billig-IC (üble Daten) abgeschliffen und als Maxim neu gelabelt
- Prozessoren (Pentium I, II, III, K6, K7) umgelabelt.

Die Kreativität der Chinesischen Fälscher kennt keine Grenzen. Gut wenn 
es sich nur um Elektronikteile handelt. Schlechter, wenn ihr ein 
lebenswichtiges Antibiotikum braucht, und es sich um eine wirkungslose 
Fälschung aus einer verseuchten Hinterhofküche handelt! :-(

Autor: Tine Schwerzel (tine)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh, ich habe auf einmal einen größeren Posten ATMegas328 anzubieten. 
Also wenn jemand für 2 Euro das Stück zuschlagen will ;-)

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Also wenn jemand für 2 Euro das Stück zuschlagen will ;-)
Wohin?

Autor: Tine Schwerzel (tine)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nee, mal im Ernst. Also wenn ich eine windiges Mädel wär, würde ich bei 
Sparkfun 100 Stück für 50$ kaufen und für 200$ weiterverkaufen. Kommt eh 
keiner drauf, ESD, falsch behandelt, etc. als Ausrede. Die sollten die 
Teile markieren/ entwerten!

Autor: Daniel -------- (root)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
auf diese Weise werden die Chinesen ihren Ruf verlieren

Autor: Tine Schwerzel (tine)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ihren Ruf

Die Chinesen haben einen Ruf? Interessant.

Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Gut wenn es sich nur um Elektronikteile handelt.

Naja, wenn solches Gelumpe in die Steuerung einer Maschine oder eines
Fahrzeuges eingebaut wird, ist die Freude groß....
:-(

MfG Paul

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tine Schwerzel schrieb:
> Also wenn ich eine windiges Mädel wär

Du ein Mädel? Harharharhar

Autor: Hannes Jaeger (pnuebergang)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tine Schwerzel schrieb:
>>ihren Ruf
>
> Die Chinesen haben einen Ruf? Interessant.

Ja, einen beschissenen.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Falk
Das wäre eine Anregung für den Hersteller. Diese Bauform ließe sich
vernünftig handhaben.

MfG Paul

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Paul Baumann (paul_baumann)

>Das wäre eine Anregung für den Hersteller. Diese Bauform ließe sich
>vernünftig handhaben.

Naja, wenn sich die Hersteller bei den Gehäusen vom demographischen 
Wandel leiten liessen, gäbe es bald ICs mit Lötösen . . .

duckundwech
Falk

Autor: M. W. (hobbyloet)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk Brunner schrieb:
> Viel schlimmer sind solche Fälschungen ;-)
>
> http://www.mikrocontroller.net/attachment/31544/Ti...
>
> http://www.mikrocontroller.net/topic/gallery/91350
>
> MFG
> Falk

Die sind geil, davon hätte ich gern welche mit 16MHz.

Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk schrieb:
>duckundwech

Komm wieder hoch, es passiert Dir nichts. ;-)

>gäbe es bald ICs mit Lötösen . . .

Warte nur ab, -auch Du wirst einmal vom Mandolinen-Fiber gepackt und
dann löte mal TQFP-Gehäuse ein, wenn die Hand mit 50 Hz wackelt.

Grins
Paul

Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier noch ein "e" vom Fieber...
Paul

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul Baumann schrieb:

> Warte nur ab, -auch Du wirst einmal vom Mandolinen-Fiber gepackt und
> dann löte mal TQFP-Gehäuse ein, wenn die Hand mit 50 Hz wackelt.

Dann kann er dann einen Netzstrom DC/AC Wechselrichter bauen ohne viel 
Hardware zu benötigen.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Paul Baumann (paul_baumann)

>dann löte mal TQFP-Gehäuse ein, wenn die Hand mit 50 Hz wackelt.

Wo ist das Problem? Im Mittel ist die Abweichung Null . . . ;-)

Autor: Mario K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die Belegung ist Cool :-) LOL

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.