mikrocontroller.net

Forum: Offtopic füttern ohne PC


Autor: Mike Gehtkeinwasan (mike7z)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
vielleicht könnte ihr mir helfen.

Da ich leider fast garkeine Ahnung von programmieren habe,
beschreibe ich das Problem / Vorhaben einfach mal.

Also:
Ich bin Schüler und Arbeite in der Radio AG (Schulradio)
Wir haben ein Sender mit RDS funktion.
Im Normalfall füttert ein extra PC den RDS Coder im Sender mit Infos per 
RS232.

Wir suche jetzt eine Möglichkeit, RDS Infos an den RDS Coder zu senden, 
ohne das eine PC mitläuft.
Schön wäre auch eine Uhr .
Damit auch die "CT" (Uhrzeit) funktion per RDS gesendet werden kann.
Der RDS Coder arbeitet nach dem EBU SPB-490 Protokoll.

Die RDS Infos sind im grunde (bis auf die Uhrzeit) immer die selber,
darum ist ein extra PC dafür auch reichlich bescheuert :-)

Ich habe hier Funkuhr Schaltung auf PIC oder Atmel mit Schnittstelle 
gesehen.
Nur weiß ich dann nicht wie ich die "Uhrzeit" in das EBU SPB-490 
Protokoll bringe und dann an die RDS Coder sende kann und dann noch die 
restlichen  RDS Infos unterbringe !?

HILFE..... :(

Da ich nicht weiß wie man ganze am besten an gehen kann, habe ich es 
unter Offtopic gepostet.
Wenn ein Mod es verschieben will, habe ich nichts dageben :-)

Autor: Phil J. (sunflower_seed)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
das ist schon ohne Vorkentnisse etwas schwierig.
Wenn du glück hast, hat vielleicht jemand schon das Protokoll in einer 
Hochsprache als Bibliothek zusammengestellt und du kannst das auf einen 
AVR / PIC portieren

Oder du musst dir die Spezifikationen 
(http://www.rds.org.uk/rds98/ebuuecpspecification.htm) durchlesen und 
dannach ein Protokoll entwickeln.
Das ganze scheint ja seriell zu sein und damit zum Beispiel über den 
UART realisierbar.

Autor: Mike Gehtkeinwasan (mike7z)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Schnelle Antwort.
Also ich weiß das es Bausätze für RDS Coder gibt (für Priratensender)
Diese kann man am PC 1x beschreiben und gut oder Live mit PC Tastertur 
füttern.

Davon könnte man evtl. den Code Missbrauchen ?
hier gibs sowas www.pira.cz/pll16f84.hex

Oder kann man der Link PC Software brauchbares entlocken ?
Wir haben einmal eine DOS Software vom Sender Hersteller und eine selbst 
geschriebende Win Software von ein paar Radiopiraten aus dem Netz.

Wie gesagt viel Ahnung habe ich nicht, bin aber bereit 10MB txt zu lesen 
:)
So schwer kann das doch nicht sein !?

Autor: Mike Gehtkeinwasan (mike7z)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie gesagt,
es gibt sowas auch schon als Bausatz und wie ich gerade sehe, hat der 
sogar alles was ich will.
Per PC Progbar mit allen RDS Infos und sogar ne Uhr für kleinesgeld
(30euro)
http://pira.cz/rds/show.asp?art=minirds_encoder
www.pira.cz/pll16f84.hex

ABER...
leider gibt der Bausatz das ganze als MPXsignal aus und das wollen / 
sollen wir nicht, sagt der zuständige Lehrer, wegen Postzusammung und 
Sound Quali.
Ich brauche also die "Rohrdaten" die wir dann per RS232 in den guten RDS 
Coder des Senders jagen können.
Wie ich auch gesehen habe hat der Sender nur RX am RS232.

Autor: Mike Gehtkeinwasan (mike7z)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
für die Profis
For more information download the MRDS192 datasheet.
http://pira.cz/rds/mrds192.pdf

Autor: Weingut Pfalz (weinbauer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was natürlich auch ginge, einfach nen zweiten PC mit anschließen und mal 
schaun in welcher Baudrate welche Infos vom PC an das Dingens in Bytes 
so rüber wandern. Mitloggen per HTerm oder anderer Terminalsoftware und 
die Codierung ausklabustern.
Dann n DCF77 Modul an beliebiges Devboard (mit RS232) dranpappen und das 
ganze verkabeln und gut ist.
Wer will kann noch Temperatursensoren dazuhängen um die aktuelle 
Außentemperatur mit zu senden oder was auch immer.
Für ein Einsteigerprojekt nicht ganz ohne aber machbar.
Die Boards von Pollin sind für günstiges Preis-Leistungsverhältnis 
bekannt z.B.

wenn ich das Datenblatt aber richtig lese gehts eh per TWI / I²C in das 
Ding rein, was nicht RS232 ist, was Du ja oben schreibst.

Autor: Mike Gehtkeinwasan (mike7z)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fhutdhb Ufzjjuz schrieb:
> wenn ich das Datenblatt aber richtig lese gehts eh per TWI / I²C in das
> Ding rein, was nicht RS232 ist, was Du ja oben schreibst.

Erstmal der "Super" MRDS192 ist nur ein 16f84
Und richtig das Ding bekommt seine Daten per TWI / I²C .
Aber er guten RDS des Senders, der bekommt sein zeug per rs232.

Mitloggen solte kein Thema sein.
Aber dann ?
Wie gesagt,es gibs auch eine selbstgemachte Software für den PC, den 
Autor könnte ich sicher anschreibenm.
Nur was brauch ich genau von Ihm ?

Board kaufen ? solte doch auch ohne gehen oder ?
Den eine DCF77 Uhr hab ich hier ja schon gefunden, auf PIC oder Atmel.


Fragen über fragen

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.