mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Soft Uart von Fast Boot von Peter Dannegger


Autor: noting (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Experten,
Ich wollte fragen ob es möglich ist die Soft Uart die im Bootloader 
verwendet ist auch in der eigentlichen Software zu verwenden?
Und wenn dies möglich ist wie realisiert man eine Schnittstelle zwischen 
ASM und C ?
Ich hoffe ich habe mich einigermaßen klar ausgedrückt !

Grüße

noting

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
noting schrieb:
> Und wenn dies möglich ist wie realisiert man eine Schnittstelle zwischen
> ASM und C ?

Am besten garnicht.
Assembler nur dann mit C mixen, wenn es unbedingt nötig ist (ist bei mir 
aber noch nicht vorgekommen).

Nimm besser ne SW-UART in C, gibts sogar mit FIFO (Codesammlung).


Peter

Autor: noting (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Peter,
für deine Antwort!
Ich kenne deine SW-UART in C, aber aus Platzgründen hätte mir die 
Verwendung der Uart aus dem Bootloader besser gefallen!

Gruß
noting

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
noting schrieb:
> aber aus Platzgründen hätte mir die
> Verwendung der Uart aus dem Bootloader besser gefallen!

Na so groß ist der UART-Code doch nicht.
Oder muß es unbedingt auf nen ATTiny13 passen?

Mit Prolog und Epilog zur C->Assemler->C Anpassung wirst Du eher noch 
mehr Code benötigen.

Davon abgesehen kennt der Compiler garnicht die Adresse von 
Bootloader-putchar, -getchar.
Wie willst Du sie dann aufrufen ???


Peter

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer sagt denn, dass reiner Assembler kleinere Programme gibt? Das hängt 
stark von dem Können des Programmierers ab. Die Optimierungen der 
Compiler sind schon nicht schlecht. Und wenn man sich Mühe unter C gibt 
(wo man beim Peter wohl drauf wetten kann), kann man den erzeugten 
Assembler Code sogar noch etwas beeinflussen und verkleinern ohne 
überhaupt eine Zeile Assembler selber geschrieben zu haben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.