mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kamera im Auto mit Bewegungserkennung


Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche nach einem Kameramodul, dass auf Bewegungserkennung Bilder 
macht oder Videos aufnimmt auf z.B. SD Karte. Anspruch an Videoqualität 
und Auflödung sind gering. Dieses Modul soll im Auto eingesetzt werden, 
was eine Versorgung per Akku bzw. Adapter aus dem Bordnetz erforderlich 
macht. Ich habe auch schon ne Weile gesucht und nur die CarCamOne 
gefunden, jedoch läuft die nicht zuverlässig. Ich suche über dieses 
Forum nach Alternativen dazu. Der preisliche Rahmen sollte der gleiche 
sein, also um die 100€. Vielleicht hat ja jemand das mal als Elektronik 
Projekt entwickelt privat. Dann würd eich das auch nachbauen. 
Hintergrund ist ein wiederholtes Zerkratzen meines Kfz auf meinem 
täglichen Abstellplatz während der Arbeitszeit. Ich möchte somit mein 
Auto "bewachen".
Falls der Beitrag hier thementechnisch nicht passt bitte verschieben.

Bin für jeden Hinweis dankbar!

Gruß

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gab es soclhe Dinger nicht mal bei www.pearl.de ?

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, danke, ja die haben sowas ähnliches auch. Ich suche da nochmals.
Wichtig wäre auch noch, dass die Kamera die Autobatterie nicht zu sehr 
belastet, sowie die Einstellungen, also z.B. Überwachungsmodus nicht 
nach jedem Start umständlich eingestellt werden mus. Sie soll im besten 
Fall angeschaltet, bzw. eingesteckt werden und dann die Aufnahmen mit 
Bewegungserkennung machen!
Gruß

Autor: Harald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht sonderlich günstig, wie bei diesem Versender üblich, aber 
immerhin:

http://www.dealextreme.com/details.dx/sku.36463

Autor: Harald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wobei der PIR-Sensor durch eine Scheibe natürlich nicht funktioniert.

Autor: didadu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Such mal ein wenig hier: http://www.eneo.de/

Da gibt es zahlreiche Modelle, auch welche, die einen integrierten 
Bewegungsmelder haben und direkt auf SD-Karte aufzeichnen. Am Besten mal 
eine Mail mit der Anforderung an die schreiben.

Autor: robo-man (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wärs mit diesen, zwar ohne bewegungssensor:

Ebay-Artikel Nr. 250549334114


Ebay-Artikel Nr. 280502903581

Autor: Achtung Kamera (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte nicht von dir gefilmt werden!

Autor: didadu (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Achtung Kamera schrieb:
> Ich möchte nicht von dir gefilmt werden!

Du möchstest gerne unerkannt Autos zerkratzen?
Oder magst es selbst gerne, wenn Dein Auto zerkratzt wird?

Fordern ist immer leicht, solange man nicht selbst die Konsequenzen 
trägt.

Autor: robo-man (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In das Auto ist es auch erlaubt kameras reinzustellen. Hat meiner 
Freundin die Polizei selbst bestätigt. Ich möchte ihr dasselbe machen, 
hab aber noch keine ideen wie. Ich dachte, vielleicht vier 
ultraschallsensoren vorne links u. rechts einen und hinten dasselbe und 
die kamera auf ein schrittmotor hinbauen. Und das ganze mit einem µC 
realisieren.

Autor: eklige Tunke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
didadu schrieb:
> Achtung Kamera schrieb:
>> Ich möchte nicht von dir gefilmt werden!
> Du möchstest gerne unerkannt Autos zerkratzen?
Nein, er (und ich) möchte nur sein Recht ein seinem eigenen Bild, Wort, 
Schrift [1] gewahrt haben. Das was du willst, ist nicht erlaubt!

> Oder magst es selbst gerne, wenn Dein Auto zerkratzt wird?
Hat er nicht gesagt, er möchte nicht gefilmt werden.

> Fordern ist immer leicht, solange man nicht selbst die Konsequenzen
> trägt.
Vorverurteilung ist auch sehr leicht...

robo-man schrieb:
> In das Auto ist es auch erlaubt kameras reinzustellen. Hat meiner
> Freundin die Polizei selbst bestätigt.
Solange du nur den Innenraum filmst... ansonsten siehe [1].

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Recht_am_eigenen_Bild

Autor: Richard Pfl. (ritsch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Such mal unter Fotofalle, Jäger haben diese Kamera´s teilweise in 
Verwendung um Wildschweine am Futterplatz zu überwachen / Sichten.

Das sind fertige Greäte mit Bewegungsmelder,IR und Speicherung auf SD.


Gleich vorweg -> Bin kein Jäger -> habe keine solche Kamera -> und will 
mich da Moralisch auch nicht dazu äussern, soll jeder machen wie er das 
für richtig hält !

Weis nur das es das fertig zum Kaufen gibt und das evtl. dem entspricht 
was gesucht wird.

Gruss Ritsch

Autor: Frank M. (ukw) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eklige Tunke schrieb:

> Solange du nur den Innenraum filmst... ansonsten siehe [1].
>
> [1] http://de.wikipedia.org/wiki/Recht_am_eigenen_Bild

In dem Wikipedia-Artikel geht es um die Veröffentlichung von Bildern. 
Das Filmen selbst kannst Du ihm nicht verbieten. Sonst müsste auch jede 
Überwachungskamera (und davon gibt es mehr als Du denkst) sofort 
abgeschaltet werden.

Gruß,

Frank

Autor: Ralf G. (old-school) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Frank M.

>> Das Filmen selbst kannst Du ihm nicht verbieten

aber bitte nur mit Hinweis: " Videoüberwachter Bereich []< "

Eine Videoüberwachung auf öffentlichem Gelände muss kenntlich gemacht 
werden !

Auf deinem privat Grundstück kannst Du Überwachen wie Du willst, aber 
auch nur bis zur Grundstücks-Grenze.

Autor: didadu (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Ihr illustriert nur das, was ich schon sagte: Ihr pocht auf ein Recht, 
ohne die andere Seite zu sehen.

So macht das die Politik: Sie knallt den Leuten Recht vor die Birne, die 
einen finden sie dann ganz toll und wählen sie, während weder die 
Politiker noch deren Clientel die Folgen tragen müssen. Und ihr fallt 
voll drauf rein.

Was ihr überseht: Auch das Eigentum ist ein Recht, und dessen 
Unverletzlichkeit durchzusetzen, scheint euch hier egal zu sein. Das ist 
einseitiges "Recht". Bemerkt ihr es gar nicht?

Wenn es euer Auto wäre... Schon mal drüber nachgedacht?

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

erstmal danke für die vielen Hinweise und Tips.
Ich weiß, dass das ein grenzwertiges Thema ist! Jedoch finde ich keine 
andere Lösung, um dem beizukommen, der da das Auto regelmäßig, zu 
reproduzierbaren Randbedingungen, also nicht willkürlich, zerkratzt. 
Überwachung fällt aus. Das ich nicht nur den Innenraum aufnehmen kann, 
sondern auch den Bereich vor der Beifahrertür macht die Sache natürlich 
ein wenig bedenklich.
Ich möchte auch nicht, dass es hier zu ner Grundsatzdiskussion dazu 
kommt, ich will mir lediglich selber helfen. Anzeige haben wir 2 Mal 
erstattet, aber natürlich kommt dabei nicht viel raus.
Ich werde mal nach Fotofalle weiter suchen, da scheint mir die passende 
Lösung zu finden zu sein.

Gruß

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.comm4all.com/videoueberwachung/p1010_sd...
http://www.sicherleben24.de/shop/product_info.php/...

>> jedoch läuft die nicht zuverlässig.

Oder war das gerade das Modell, welches nicht sicher läuft?

Viel Erfolg beim Schutz deines Eigentums!
Gruß
Axelr.

Autor: Jobst M. (jobstens-de)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eklige Tunke schrieb:
> Hat er nicht gesagt, er möchte nicht gefilmt werden.

... sagte Der Bankräuber ...


Es ist egal was er sagt. Zur Beweissicherung sind Bilder auch ohne 
Zustimmung oder gar gegen den Willen möglich.

Einfach so, ohne konkreten Grund dürfte er das nicht. Aber er hat einen.

Es gibt Rekorder, die ab einer gewissen Veränderung im Bild auf SD-Karte 
aufzeichen ...

z.B. http://www.conrad.de/ce/de/product/750973/

Ob es sowas als all-in-one gibt weiß ich nicht, allerdings könnte der 
Recorder mit einer Funkkamera dann ja evtl. auch im Haus stehen ...



Gruß

Jobst

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.