mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atmega16 Quarz 11,0592Hz


Autor: miami (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich möchte von meiner interner Frequenz auf einen externen Quarz 
umschalten.

Ich hab einen 11,0592Hz Quarz eingebaut

Kann mir einer sagen wie ich die Fusebits setzen soll!?!?

DANKE

Autor: Johann L. (gjlayde) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: miami (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich weiß nicht was ich auswählen soll

Autor: Christian D. (chris83)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäre es mit einem Blick ins Datenblatt?

Autor: Alexander v. Grafenstein (avogra)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welchen µC haste denn? Bei den AVRs und vermutlich auch bei allen 
anderen µC steht das eigentlich recht ausführlich im Datenblatt. Ich geb 
zu dass es evtl. etwas verwirrend sein kann, weil man mehrere Optionen 
hat, aber da kannst ja nochmal gezielt fragen.

Gruß, Alex

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
miami schrieb:
> ich weiß nicht was ich auswählen soll

Ext Crystal, High Frequency, nimm die längste Startup Time

Im Zweifelsfall immer erst das Datenblatt studieren! Die Fuses auslesen 
und zusehen, dass man die vorliegende Fusekonfiguration mit dem 
Datenblatt abgleichen kann. Im Datenblatt ist bei jeder Fuse der 
Auslieferungszustand angegeben. D.h. wenn man den ausgelesenen Fusewert 
anhand des Datenblatts aufdröseln kann und überall die korrekten 
Defaults erhält, dann schafft das ein wenig Sicherheit und Vertrauen in 
das was man tut.

http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR_Fuses

Autor: miami (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
CKOPT 0 oder 1?


Start-up time: 16K CK

aber was für Additional Delay?? 0? 4,1ms ? 65ms ?

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>nimm die längste Startup Time
wurde gesagt ->16K CK, 65ms

CKOPT tät ich auf "1" setzen. Kann man mitm Oszi schön am XTAL Anschluß 
kontrollieren, wie sich CKOPT auswirkt. Etwas mehr Stromverbrauch, dafür 
volle Amplitude der 11 Mhz.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.