mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wo gibt es ARM Cortex Derivate zu kaufen?


Autor: Tom Doom (mrtom512)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich bin relativ neu hier im Forum. Ich weiß nicht ob das in der 
richtigen Abteilung ist aber ich leg einfach mal los.

Ich habe mich näher mit den ARM Cortex Derivaten beschäftigt und 
versuche aktuell eine Liste von kaufbaren Modellen zu erstellen um diese 
dann zu vergleichen.

Mein Problem ist das ich für die Cortex-A9 A5 R4 M4 M0 und M1 Serie kaum 
bzw. keine kaufbare Produkte finde.
Ich finde massig Cortex-M3 ARM7TDMI-(S) von NXP, ST und Texas 
Instruments.

Meine Frage an euch wäre jetzt, kennt ihr Onlineshops die solche 
Produkte führen? Gibt es die A9/A5/R4/M4/M1 überhaupt zu kaufen?





mfg Tom

Autor: Marcus Harnisch (mharnisch) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tom Fankhänel schrieb:
> Meine Frage an euch wäre jetzt, kennt ihr Onlineshops die solche
> Produkte führen? Gibt es die A9/A5/R4/M4/M1 überhaupt zu kaufen?

A9,A5,M4: Nein
R4: TI TMS570 beim Distributor
M1 (softcore): Altera, bzw. Actel Distributoren

Gruß
Marcus

Autor: Robert Teufel (robertteufel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Entschuldige die Frage aber was ist eigentlich der Sinn dieser Sache. Du 
fragst nach Bausteinen, die neuere ARM Cores drin haben. Der A9 und der 
M0 sind Lichtjahre auseinander und wo der eine zum Einsatz kommen kann 
ist der andere entweder 100 fach zu langsam oder andersrum der A9 50 mal 
zu teuer oder was auch immer.
Fuer akademische Betrachtungen, eine Woche lang auf der ARM Webseite 
austoben.
Die High End A8/A9 sind primaer in extrem kundenspezifischen Bausteinen 
zu finden und die Hersteller haben sehr wenig Interesse daran ihr Zeit 
mit Kleinkunden zu verbringen. Deshalb wird nichts ueber Distribution 
angeboten.
Der R4 ist ein Grenzgaenger und der TI Baustein hat meines Wissens nach 
starken Automotive Hintergrund. Auch dort wenig Interesse an 
Distribution.
M4 ist zu neu, Bausteine gibts erst ab Ende des Jahres.
M1 ist ein Softcore, gibts manchmal mit FPGA.
M0 soll 8-bit angreifen.
Noch weitere Fragen?

Autor: Tom Doom (mrtom512)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Robert Teufel schrieb:
> Entschuldige die Frage aber was ist eigentlich der Sinn dieser Sache.

Tom Fankhänel schrieb:
> Ich habe mich näher mit den ARM Cortex Derivaten beschäftigt und
> versuche aktuell eine Liste von kaufbaren Modellen zu erstellen um diese
> dann zu vergleichen.

Ok der M4 ist sehr neu das hätte ich auch nicht erwartet das es den 
schon zu kaufen gibt. Bei dem A5 gibt es ja nur 3 Lizensteilnehmer die 
man auf der ARM Seite nicht aufgelistet hat.

Es ging mir einfach um die Übersicht. Ich wollte von jedem Derivat ein 
paar zur Auswahl zusammenstellen.
Aber danke für die Infos. Das erleichtert mir die qualhafte Suche :D

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.