mikrocontroller.net

Forum: Markt Bauteile aus Nachlass


Autor: Christoph Rasim (crasim)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

aus einem Nachlass habe ich einiges an Bauteilen abzugeben. Die Teile 
sind alt (überwiegend noch aus DDR-Fertigung), aber unbenutzt. Die 
Stückzahlen sind immer in Klammern angegeben. Am liebsten wäre mir wenn 
jemand das ganze Paket nimmt. Das die Sachen aufgrund des Alters nicht 
mehr wirklich viel Wert haben ist natürlich klar, deshalb bin ich für 
Angebote offen.

ICs
-------------
45C1H1K/CD4017BE (25)
K155NE6/8707 (24)
7404 (23)
74LS132 (4)
LM358P (34)
NE555P (40)
U552C (9)
A109D (1)
A301D (9)
B147D (3)
B305D (5)
D103D (27)
D104D (11)
D120D (23)
D121D (3)
D130D (3)
D146D (43)
D160D (1)
D174D (40)
D192D (10)
D193D (16)
D348D (3)
D410D (33)
U105D (4)

Transistoren
----------------
AD149 (2)
BD181/PH274 (1)
GD170 (2)
GD180B (2)
GD180C (1)
GD240C (2)
KD501 (4)
KD502 (2)
KD503 (1))
KU601 (1)
KU608 (2)
KU611 (1)
MA7812 (2)
SC236C (10)
SD336 (>100)
SD336C (>250)
SF018 (20)
SF126E (1)
SF127D (10)
SF128D (2)
SF137E (>100)
SU169 (4)

Elkos
----------
2,2/16 Axial (>100)
10/25 Axial (>100)
22/35 Axial (77)
47/16 Axial (90)
47/25 Axial (350)
100/16 Axial (100)
100/80 Axial (17)
220/16 Radial (53)
220/80 Axial (34)
1000/10 Axial (67)
1000/40 Axial (33)

Sonstige Kondensatoren
-----------------------
MKT 4,7/100V (26)
220n/63V (>500)
Plattenkondensator 22n (ca. 350)
Rohrkondensatoren Aufschrift "1nS" (ca. 150)

Widerstände
------------------
10K 0,5% (380)
20,5K 0,5% (60)
1,5K (ca. 2000)
10M 10% (ca. 2000)
47 Ohm (22)
100K 5% (ca. 300)
1K 2% (ca. 150)
820 Ohm 5% (große Bauform, vermutlich 2 Watt) (ca. 500)
220 Ohm 5% (ca. 500)

Trimmer 10K 10% zwei Bauformen (siehe Bild) (ca. 100)
Kiste mit diversen Potis/Trimmern (siehe Bild)

Schiebepotentiometer (Bauform siehe Bild)
-----------------------
100K stereo log. (5)
10K mono lin. (2)
1K mono lin. (4)
4,7K mono lin. (4)
10K stereo lin. (2)
22K mono lin. (6)
47K mono log. (5)
47K stereo lin. (4)

Autor: syn_error (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn die elkos auch aus ddr zeiten stammen kannst die bestimmt 
wegschmeißen da das elektrolyt schon längst verdunstet ist.

Autor: Ingolf O. (headshotzombie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
syn_error schrieb:
> wenn die elkos auch aus ddr zeiten stammen kannst die bestimmt
> wegschmeißen da das elektrolyt schon längst verdunstet ist.

Absoluter Quatsch, den Du da schreibst! Die Qualität der Frolyt-Elkos 
läßt deren heutige Verwendung problemlos zu. Nichtzuletzt deshalb gibt 
es die Firma auch heute noch.

Autor: DG3YCS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Ingolf O. schrieb:
> syn_error schrieb:
>
>> wenn die elkos auch aus ddr zeiten stammen kannst die bestimmt
>
>> wegschmeißen da das elektrolyt schon längst verdunstet ist.
>
>
>
> Absoluter Quatsch, den Du da schreibst! Die Qualität der Frolyt-Elkos
>
> läßt deren heutige Verwendung problemlos zu. Nichtzuletzt deshalb gibt
>
> es die Firma auch heute noch.

Ich vermute mal der Sync_Fehler bezog es eher auf das Alter als auf die 
Qualität. Immerhin -falls tatsächlich aus DDR Zeiten- mindestens 17 
Jahre alt, vermutlich noch deutlich älter.

Auch wenn die Alterung bei unbenutzten Elkos anders aussieht als bei 
verbauten, ich würde hier auch die Entsorgung nahelegen. Für die paar 
Cent (alles ausser den 1000/40 im einstelligen Centbetrag) lohnt es sich 
nicht  evtl. eine "Zeitbombe" zu verbauen...
(Reicht ja schon wenn tatsächlich nur 5% der Elkos geschädigt sind... Da 
lohnt der Aufwand nicht -)

Gruß
Carsten

Autor: Ingolf O. (headshotzombie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah ja, zu würdest also die paar Cent in China-Böller investieren?
Die Ausfallquote dieser Frolyts sind trotz jahrelanger 1a-Lagerung, also 
nicht unisolierter Dachboden oder feucht-kalter Keller, genau nicht 
anders als aktuelle gekaufte. Weshalb also etwas sinnloserweise 
entsorgen, wenn man damit noch vernünftig basteln kann!
Elkos von FRAKO und ROE sind hier nicht gemeint! ;)

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du ueberhaupt was mit Elektronik machst solltest Du die 
Spindeltrimmer behalten die sind nicht soooo billig....


"wenn die elkos auch aus ddr zeiten stammen kannst die bestimmt
wegschmeißen da das elektrolyt schon längst verdunstet ist."

Ich aergere mich immer wenn ich alte klobige Elkos dezimieren will und 
daher mit ESR und C-Messer der Kiste zuleibe ruecke ... und kaum kaputte 
finde.

Autor: Dominik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sind die bauteile noch verfügbar?

Schreib mal bitte die email, damit ich sie kontaktieren kann!


Mfg

Autor: Dominik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sind die Teile noch verfügbar oder schon verkauft??

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.