mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Baustein zum Eingang umschalten gesucht


Autor: Chris Tian (chris0086)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
ich brauch mal wieder eure Hilfe und zwar such ich einen Baustein, der 
mir
einen eingang auf mehrere Ausgänge schalten kann, ähnlich wie ein 
Multiplexer. Also erst eingang auf Ausgang 1. Durch ein Signal weiter 
schalten auf Ausgang2, wieder durch Signal weiterchalten auf Ausgang 3 
usw. es müssen 10 Ausgänge sein. Am liebsten wärs wenn man ihn mit einen 
einfachen highpegel 1 weiterschalten kann aber das ist flexibel da er 
mit einem avr angesteuert werden soll.
Hab ihr da konkrete Ideen?
Grüße und frohe Pfingsten
Christian

Autor: Frank K. (fchk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was für ein Signal? analog? CMOS/LVTTL?

fchk

Autor: Chris Tian (chris0086)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es ist ein Analogsignal im unteren kHz Bereich

Autor: Nobody (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das nennt sich Demultiplexer.

Autor: Ohforf Sake (ohforf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mehr als 8 Kanäle in einem IC ist bisschen exotisch.
Vielleicht geht DG406 von Intersil ?
http://www.intersil.com/products/deviceinfo.asp?pn=DG406

Autor: Chris Tian (chris0086)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es würden auch 2 Bausteine gehen muss ich dann eben in der software 
berücksichtigen das die dann wenn 8 rum sind die letzten zwei auf den 
anderen Baustein umschaltet. Die Signalrichtung dürfte doch egal sein 
oder?
Können die Bausteine mein Signal stören?
Es hat einen Pegel von 5V.
Gibts da auch Bausteine die leicht zu beschaffen sind?
Grüße Christian

Autor: Jochen Fe. (jamesy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt einen mit 16 Kanälen: HEF4067B bzw. CD4067, CMOS-Logik

Autor: Chris Tian (chris0086)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohforf Sake

der Intersil sieht schonmal ganz gut aus...

Autor: Ohforf Sake (ohforf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jochen Fe. schrieb:
> Es gibt einen mit 16 Kanälen: HEF4067B bzw. CD4067, CMOS-Logik

Der ist gut, den gibts sogar beim Reichelt.
Und ja, die Dinger gehen in beide Richtungen.

Autor: Chris Tian (chris0086)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Würde es ein 74HC 4067 auch tun?
http://pdf1.alldatasheet.com/datasheet-pdf/view/21...

Autor: Jochen Fe. (jamesy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, klar. Nur mit der Versorgung wäre man auf 2-6 Volt festgelegt.

Autor: Chris Tian (chris0086)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei dem gibts irgendwie kein gnd? Steht nur bei Vcc 24V und Vdd 12V
Hab jetzt an Vcc 5V und Vdd GND. Sollte doch gehen oder?

Autor: Jochen Fe. (jamesy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei CMOS heißen die 2 Pins Vdd und Vss, bei TTL Vcc und Vee bzw. GND

Autor: Chris Tian (chris0086)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hoffe der verfälscht nicht irgendwie meine Signale???

Autor: Jochen Fe. (jamesy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Datenblatt studieren: Rds on etwa 60 Ohm, soundsoviel Pikofarad, das in 
Relation zu den eigenen Signalen setzen - und schwupps hat man ein 
Ergebnis!

Autor: Chris Tian (chris0086)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich habe mit einer Frequenz von 133 kHz zu rechnen klappt das da 
noch oder wird mein Signal zu sehr verfälscht?
Wenn ja gibts noch ne andere Möglichkeit das Signal aufzuteilen?

Autor: Jochen Fe. (jamesy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist so nicht zu beantworten, es gibt eine Reihe Randbedingungen. 
Impedanzen, Kurvenform, Amplitude um nur ein paar zu nennen.
Tip: einfach mal einen HEF 4051, 4052 oder 4053 nehmen, oder einen 4066 
und das ganze mal ausprobieren. Muß ja nicht gleich der 4067 sein, den 
hat man meistens nicht griffbereit herumliegen.
Natürlich geht es auch anders, aber dann wird es etwas komplizierter.

Autor: Chris Tian (chris0086)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Variante hät ich noch: Miniaturrelais, da würde man denk ich allem 
aus dem Weg gehen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.