mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Korrekter Abschluss differentieller Leitungen


Autor: Paul (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!


Hab eine kurze Frage, was den Abschluss einer differentiellen Leitung 
bei hohen Frequenzen betrifft.
Soweit ich das gehört habe, ist bei einem CAN-Kabel ein Wellenwiderstand 
von 108-132 Ohm empfohlen. Pro Ende kommt ein Abschlusswiderstand von 
120 Ohm zum Tragen.

Vor ein paar Tagen habe ich jedoch einen hochfrequenten Quarz gefunden, 
mit Differenzausgang. Das Datenblatt ist im Anhang.
Auf Seite 2 oben ist ein Test-Circiut abgebildet. Die Line-Impedance 
beträgt auf dem Bild 50 Ohm.
Warum wird jedoch am Ende der Leitung mit 100 Ohm abgeschlossen, statt 
mit 50 Ohm?

Danke im Voraus


Schöne Grüße

Paul

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Paul (Gast)

>Auf Seite 2 oben ist ein Test-Circiut abgebildet. Die Line-Impedance
>beträgt auf dem Bild 50 Ohm.
>Warum wird jedoch am Ende der Leitung mit 100 Ohm abgeschlossen, statt
>mit 50 Ohm?

Weil es zwei Leitungen sind, also differentiell.

MfG
Falk

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!


Hm, okay, das bedeutet die beiden Wellenwiderstände auf den beiden 
Leitungen zählen zusammen 100 Ohm und deshalb der Abschlusswiderstand 
von 100 Ohm.

Aber, was mich dann noch beschäftigt, ich habe im Wikipedia 
nachgeschlagen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Controller_Area_Network

Dort steht geschrieben, dass als Busmedium für CAN Twisted-Pair-Kabel 
mit einem Wellenwiderstand von 108-132 Ohm empfohlen werden.
Soweit ich weiß, schließt man bei CAN immer mit ca. 120 Ohm ab.

Wenn man nun ein Twisted-Pair-Kabel mit Wellenwiderstand 120 Ohm hat, 
dann müsste man ja eigentlich mit 240 Ohm abschließen, warum schließt 
man dann hier trotzdem mit jeweils 120 Ohm ab?
Oder werden die Leitungen bei einem Twisted-Pair immer als Ganzes 
gesehen, also, dass beide Impedanzen von beiden Leitungen CAN-HIGH und 
CAN-LOW bereits eingerechnet sind!?!

Tut mir Leid, bin gerade etwas verwirrt.


Schöne Grüße

Paul

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Paul (Gast)

>mit einem Wellenwiderstand von 108-132 Ohm empfohlen werden.
>Soweit ich weiß, schließt man bei CAN immer mit ca. 120 Ohm ab.

Was überaschenderweise der Mittelwert ist ;-)

>Wenn man nun ein Twisted-Pair-Kabel mit Wellenwiderstand 120 Ohm hat,
>dann müsste man ja eigentlich mit 240 Ohm abschließen, warum schließt
>man dann hier trotzdem mit jeweils 120 Ohm ab?

Weil die 120 Ohm schon differentiell gemeint sind. Man könnte auch 
jeweis 60 Ohm gegen GND nehmen.

>Oder werden die Leitungen bei einem Twisted-Pair immer als Ganzes
>gesehen,

Meistens.

> also, dass beide Impedanzen von beiden Leitungen CAN-HIGH und
> CAN-LOW bereits eingerechnet sind!?!

Ja.

MfG
Falk

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk Brunner schrieb:

> Weil die 120 Ohm schon differentiell gemeint sind. Man könnte auch
> jeweis 60 Ohm gegen GND nehmen.

Bei CAN? Wohl kaum.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  A. K. (prx)

>> Weil die 120 Ohm schon differentiell gemeint sind. Man könnte auch
>> jeweis 60 Ohm gegen GND nehmen.

>Bei CAN? Wohl kaum.

;-)
OK, erwischt. Na dann halt gegen Vcc.

MfG
Falk

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für eure Antworten. Jetzt ist mir wieder einiges klar geworden.
Schöne Grüße
Paul

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.