mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bauteil (z.B. RFM12) komplett abschalten - zieht immer noch Strom. Denkfehler?


Autor: Sebastian Wille (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

um den Stromverbrauch eines Bauteils auf 0uA zu bringen, hatte ich 
folgende Idee:

- GND-Pins mit GND verbinden
- VCC-Pin(s) mit einem uC-Pin verbinden
- Alle weiteren (Daten-)Pins mit uC-Pins zu verbinden

Schalte ich nun alle uC-Pins auf Output und LOW, so sollte kein Strom 
mehr fließen. Soweit die Theorie.

Mache ich das Ganze mit einem RFM12 (2x GND direkt and GND, nsel, sck, 
sdi,  vcc, sdo, nrq, data und dclk an uC-Pins auf Output und LOW) zieht 
mir der RFM12 ganze 70uA! Ich meine, alle Pins des RFM12 liegen auf GND, 
wo kommt der Potentialunterschied her?

Meine Vermutung: Das "GND vom uC" hat ein anderes Level als das "GND der 
Batterie". Ist aber nicht so.

Einen ähnlichen Effekt habe ich mit einem Beschleunigungssensor, dort 
gehen 3uA "verloren".

Wo liegt mein Denkfehler?

Vielen Dank im voraus!

   Sebastian

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian Wille schrieb:

> Schalte ich nun alle uC-Pins auf Output und LOW,

Die Frage dürfte wohl eher sein: Wie LOW ist denn das LOW.
Da in einem µC keine Relais verbaut sind, sonder irgendeine Form von 
elektronischem Schalter, wird der µC-Ausgang nicht 100% auf GND gehen 
können.

Autor: Sebastian Wille (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

das war auch mein erster Gedanke! Aber wieso messe ich dann zwischen 
"uC-GND" und "Batterie-GND" exakt 0,000V?

Autor: Teddynator (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian Wille schrieb:
> Aber wieso messe ich dann zwischen
>
> "uC-GND" und "Batterie-GND" exakt 0,000V?

Weil uC-GND und Batterie -GND für gewöhnlich verbunden sind.
Versuch mal am Ausgang zu messen.

Autor: Sebastian Wille (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Teddynator,

sorry, ich meinte mit "uC-GND" den Pin, den ich auf Output und LOW 
gesetzt habe..., also den Ausgang!

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wo mist du eigentlich die 70uA?

Autor: Ronny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> - VCC-Pin(s) mit einem uC-Pin verbinden
> - Alle weiteren (Daten-)Pins mit uC-Pins zu verbinden

> Schalte ich nun alle uC-Pins auf Output und LOW, so sollte kein Strom
> mehr fließen. Soweit die Theorie.

Oder mal kurz ein recht hoher Strom von Vcc in den LOW-geschalteten
Output des Controllers.

Autor: Sebastian Wille (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peter,

ich messe die 70uA vor der kompletten Schaltung, also direkt an der 
Batterie bzw. am 3V-Netzteil. Den RFM12 kann ich komplett aus der 
Schaltung entfernen (Sockel). Ist er draußen, gehen nur 10uA rein, also 
am Rest der Schaltung kann es nicht liegen.

Alternativ kann ich den RFM12 per Software natürlich auch schlafen 
legen, klar. Mich interessiert generell das Problem, auch zukünftig für 
andere Bauteile.

Autor: Martin Matysiak (kaktus621) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist es überhaupt so sinnvoll, das Funkmodul direkt vom µC aus zu 
speisen? Die Pins des Controllers dürfen ja auch nicht allzu stark (max. 
20mA?) belastet werden. Wäre ein Transistor bzw. FET als "Schalter", der 
vom µC angesteuert wird und dann über diesen Weg den Strom zum VCC des 
RFM12 leitet, nicht besser?

Autor: Sebastian Wille (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Martin,

der RFM12 zieht laut Datenblatt maximal 25mA, der Conrtoller-Pin kann 
20mA, richtig. Ich wollte ein Bauteil sparen und entschloss mich daher 
direkt über den uC-Pin die Spannung zu schalten.

Aber unabhängig davon befürchte ich, dass es das Problem hier nicht 
beheben würde.

Autor: Fabian B. (fabs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das funktioniert auch über den µC Pin, mache ich auch so.
Ich habe zum Abschalten VCC des RFM12 aber nicht auf GND geschaltet 
sondern den Pin (und die anderen IOs) auf High-Z.
Damit hab ich die Gesamtaufnahme in einer Fernbedienung auf <<10µA im 
Sleep gesenkt.

Gruß
Fabian

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Sebastian Wille (Gast)

>Schalte ich nun alle uC-Pins auf Output und LOW, so sollte kein Strom
>mehr fließen. Soweit die Theorie.

Vielleicht einen Pin vergessen? Aus Versehen einen internen Pull-Up 
eingeschaltet?

MFg
Falk

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bei meinen Sensoren mit RFM02, Tiny45 und FOST02 ziehen ca. 4µA 
Ruhestrom.

Tiny45 und FOST02 im PowerDown, RFM02 alles aus außer WakeupTimer, 
dieser ohne automatische Kalibrierung.

Geweckt wird per PinChange-IRQ mit dem Interrupt des RFM02 ca. alle 
Minute zum Senden der Temperatur. und Feuchtedaten.

Ich sehe keinen richtigen Vorteil, die Peripherie komplett abzuschalten.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Sebastian Wille (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Falk,

gerade nochmals überprüft, alle Pins sind Output und Low...

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das rfm12 ist doch sicherlich an einem Pin über 10kOhm an Vcc 
angeschlossen, vielleicht fließt darüber der Strom ab.

Autor: Sebastian Wille (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Andreas,

leider nein - alle Pins sind ohne Widerstände verbunden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.