mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Zweite Maus nicht als Maus benutzen (z.B. für Lautstärke)


Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt's ne Möglichkeit eine zweite Maus nicht als Steuergerät für den 
Mauszeiger sondern für andere Zwecke zu benutzen? Bei Windows werden mW 
alle HID parallel eingebunden. Das müsste man irgendwie vermeiden. Geht 
das?

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da sich deine Maus von sich aus als HID anmeldet wird das nicht gehen.

Autor: Testfall (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du könntest zwischen Maus und Computer einen AVR klemmen, der die 
Maussignale interpretiert und über eine beliebige Schnittstelle dem PC 
weiterreicht, der dann weiß (selbstgeschriebenes Programm) was er tun 
soll. Andererseits kannst du die Signale auch dahingehend modifizieren, 
dass die als Lautstärke-Ändern-tastendruck ankommen. Sowas haben manche 
Tastas ja. Du müsstest nur den Scancode rausfinden ... und irgendwie 
umbauen ... Maus als Tastatur ... okay, nicht ganz ausgegoren.

Würde mich aber freuen, was von einem fertigen Projekt in der Richtung 
zu hören. ... Hey, ich hab' noch nen paar alte Mäuse ... wenn ich genug 
finde brauche ich keine Tastatur mehr. Lustig wär's.

Autor: Frank Esselbach (Firma: Q3) (qualidat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das gleiche Problem habe ich mit einem Grafiktablett, von dem ich nicht 
will, dass es sich den Mauszeiger aneignet, ich will damit Objekte 
vermessen. Dazu soll eine Applikation die Werte dann auslesen, wenn ich 
es per Klick auf den Taster der Cursorlupe will. Bei alten Tabletts mit 
serieller Schnittstelle geht das noch, aber sobald Windoof einen 
USB-Anschluss wittert, hat man keine Chance ...

Frank

Autor: didadu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank Esselbach schrieb:
> hat man keine Chance ...

So rächt es sich dann, dass man unbedingt auf Open Source Software 
bestanden hat, die man an seine eigenen oder fremde Wünsche, 
Bedürfnisse, Anforderungen, Lastenhefte, Präferenzen, Lieferungszwecke 
und Launen anpassen kann.

Autor: didadu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Errata: dass man nicht unbedingt

Autor: Mars (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doch geht, auch ohne eigene Hardware. Mit DirectInput kannst du die 
Events von bestimmten Eingabegeräten abfangen und entsprechend eigene 
Aktionen durchführen.

Autor: Frank K. (fchk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du könntest Dir das Windows DDK reintun und einen Filter schreiben, der 
sich entweder zwischen den mouclass.sys Klassentreiber und dem hid.sys 
oder noch vor den hid.sys hängt.

fchk

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Linux / XOrg wäre evtl. einfacher, allerdings hat sich da einiges 
geändert (hal, udev).
Aber ist es nicht möglich, den Treiber zu einem Gerät zu deinstallieren, 
bzw. das Gerät zu deaktivieren? Wird es dann vom Bus getrennt oder ist 
es noch zu erreichen? Dann könnte man selbst damit kommunizieren..
Liegt leider alles außerhalb meiner Möglichkeiten.

Autor: User (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Felix V. (flexxxv)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mal testweise 2 Mäuse mit 2 Mauszeigern unter XP getestet :D Die 
Software ist aber etwas buggy :P

Auf jeden Fall war das so, dass man ein paar spezielle treiber 
installiert hat und danach konnte man über ein zusätzliches Programm 
(das im Hintergrund lief) 2 Mauszeiger haben. Dazu gab es auch noch ne 
kleine Demo um zu zeigen wie man die Treiber in einem eigenem Prog 
benutzt. Wenn ich mich richtig erinnere war das:
http://cpnmouse.sourceforge.net/
Dann kannst du quasi machen was du willst ]:->

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.