mikrocontroller.net

Forum: Offtopic LED Tagfahrlicht a la KnightRider


Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Idee ist, aus einem Original Tagfahrlicht (in meinem Fall die des 
Golf 6 R) ein lauflicht zu bauen. Hat das mal jemand probiert?

Die verwendete Leiste hat 5 Led's pro seite, also müssten gesamt 10LED 
per PWM angesteuert werdem. Hab diese mal bestellt für wahnsinnige 300 
Franken (Fz. ist auch im bekanntenkeis vorhanden) damit ich die 
auseinander nehmen und neu verdrahten kann, kommen wohl diese woche.

Für Ideen oder Anregungen bezüglich umsetzung bin ich natürlich offen.
Was haltet ihr von meiner Idee?

mfg tom

: Verschoben durch User
Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich versteh immer noch nicht.
Willst du das Lauflicht ins Auto einbauen?

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
de will die lichter dimmen, zum beispiel am tag etwas dunkler wie nachts 
oder so?!

Autor: Christian H. (netzwanze) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tom schrieb:
> Für Ideen oder Anregungen bezüglich umsetzung bin ich natürlich offen.
> Was haltet ihr von meiner Idee?

Wenn Du das im öffenlichen Straßenverkehr einsetzen willst, halte ich 
(der TÜV und die Polizei auch) nichts davon.

Aber auch sonst ist das für mich nur Kinderkram und absolut 
uninteressant.

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tom schrieb:
> Für Ideen oder Anregungen bezüglich umsetzung bin ich natürlich offen.
>
> Was haltet ihr von meiner Idee?

DAS: das einfaches googeln nach "knight rider light" 35 Schaltvorschläge 
liefert.

Die dortigen Lämpchen ersetzt Du durch LED. Fertich.
Sieht auch an meinem Audi A4 (Außenfarbe: phantom-schwarz) einfach 
OBERHAMMERSTARK aus.
Xenon-plus dazu ist aber ein absolutes MUSS.

Autor: Icke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Xenon-plus dazu ist aber ein absolutes MUSS.
Ja, aber nur wenn man Minderwertigkeitskomplexe kompensieren und das Ego 
aufwerten möchte (was so nicht funktioniert). Ansonsten genauso 
überflüssig wie Nebelscheinwerfer und Tagfahrlichter und für den 
Gegenverkehr eher kontraproduktiv. Das Geld ist beim psychologischen 
Berater sinnvoller angelegt.

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ACK @ Icke

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Icke schrieb:
> Ja, aber nur wenn man Minderwertigkeitskomplexe kompensieren und das Ego
>
> aufwerten möchte (was so nicht funktioniert).


Ich sage dazu nur: 5.0 TFSI V10

> und für den Gegenverkehr eher kontraproduktiv.

Mir doch egal  :-P

Autor: tc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also eine einfache Animation beim Licht einschalten ist doch nicht so 
verkehrt. Einmal vonn aussen nach innen einen Punkt durchlaufen lassen 
und dann zurück aber die LEDs dann anlassen.

Oder beim Türaufschliessen das Lauflicht in eine Richtung und beim 
Zuschliessen in die andere Richtung animieren.

Das wäre ein netter Effekt und im Rahmen der StVO sollte es auch erlaubt 
sein, da das Fahrzeug nicht am Strassenverkehr teilnimmt.

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@tc: Das widerrum ist noch cool und hat diesen Wow-Effekt...

Autor: Sohn von Gosar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe früher mal sowas gebaut für meinen ersten Kadett GT mit dem 
altbekannten 4017.
http://crazymotion.net/knight-rider-style-led/wgap...

Anno dazumal war der TÜV aber noch eher ne Frittenbude... Ich würd die 
Finger davon lassen... oder auswandern ;)

Youtube-Video "XMAS CRUZIN 08 "BADASS""

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sohn von Gosar schrieb:
> Youtube-Video "XMAS CRUZIN 08 "BADASS""


Da wäre es für's Fahren dann sinnvoll die nightvision Option aus dem 
RollsRoyce Phantom eingebaut zu haben.

Autor: toller Troll (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. TÜV kann auch wegen Pillepalle abgelehnt werden.
2. Beleuchteter Massagestab hätte mehr Interessenten.

Autor: Icke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich sage dazu nur: 5.0 TFSI V10
ich ergänze: ...fruchtloser Versuch, fahrerisches Unvermögen durch 
Motorleistung zu kompensieren.

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zu 2:) : Innenbeleuchtet?

Autor: Sohn von Gosar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tc schrieb:
> Das wäre ein netter Effekt und im Rahmen der StVO sollte es auch erlaubt
> sein, da das Fahrzeug nicht am Strassenverkehr teilnimmt.

da wär ich mir nicht so sicher. In Deutschland ist auch das Chirpen 
verboten, auch bei dem würde das Auto nicht am Straßenverkehr 
teilnehmen...

Haste nen BMW mit 400PS und rast mit 300Sachen von München nach 
Nürnberg, sagt keine Sau was. Kaum schaltest ein falsches Lämpchen an, 
wird dir das Auto beschlagnahmt...

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Icke schrieb:
>>Ich sage dazu nur: 5.0 TFSI V10
> ich ergänze: ...fruchtloser Versuch, fahrerisches Unvermögen durch
> Motorleistung zu kompensieren.


tja Icke, dies höre ständig von Leuten die es nie über 1.4 Liter Hubraum 
bringen werden. Schlichter Neid bei Dir, Icke.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andrew Taylor schrieb:
> von Leuten die es nie über 1.4 Liter Hubraum
> bringen werden.

Oh nein, da wird mir im Leben aber echt was fehlen! Lol, du bist so 
lachhaft! ;-)

Autor: oelviesch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@   booooah ey  5.0 TFSI V10  voool coool mann

Und täglich ölacht die Ölpest!
Manche raffens nie!

Autor: Einer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
5.0 TFSI V10
Was ist denn das ?
Konnte ich weder bei Reichelt noch bei Beate Uhse finden.

Autor: Icke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>tja Icke, dies höre ständig von Leuten die es nie über 1.4 Liter Hubraum
>bringen werden. Schlichter Neid bei Dir, Icke.
Negativ. Beruht auf beinahe täglicher Erfahrung, wenn ich in die langen 
Gesichter derjenigen blicke, die es mit genau solchen Autos NICHT 
schaffen, im engen Kurvengeschlängel oder Autobahnauf- bzw. abfahrten an 
meinem 1.9 SDI dranzubleiben. Eben noch demonstrativ drängelnd, lassen 
sie plötzlich zunächst viel Abstand, um dann das Gaspedal ins Blech zu 
trampeln, sobald es ein Stück geradeaus geht und sie sich von ihrer 
Verwunderung erholt haben. Die schwache Motorleistung war übrigens das 
primäre Entscheidungskriterium FÜR den SDI (hat 'ne Flensburger 
Vorgeschichte "grins").

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Icke schrieb:
> 1.9 SDI

Ich sage es ja, ein Öko.

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andrew Taylor schrieb:
> Sieht auch an meinem Audi A4 [...] einfach OBERHAMMERSTARK aus.
> 5.0 TFSI V10

Muss wohl ein Selbstbau sein, denn von Audi scheints einen A4 5.0 Liter 
nicht zu geben.

Autor: Corny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Popcorn... frisches Popcorn... :-)

Autor: Sohn von Gosar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Corny schrieb:
> Popcorn... frisches Popcorn... :-)

ne kein Popcorn. Kaffee! Frischer schwarzer Kaffee!

Youtube-Video "Schwarzer Kaffee Junge!"

Autor: fgfnmjmbcm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An Audis staendig die Blinker kaputt.

Gast

Autor: Icke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich sage es ja, ein Öko.
Der niedrige Verbrauch ist nur ein angenehmer Nebeneffekt. 
Ausschlaggebend für die Anschaffung des SDI war die physikalische 
Unmöglichkeit schneller Beschleunigung bzw. hoher Vmax, was beim 
Punkteabbau doch dramatisch haushalten hilft. Der Ursprungszweck ist 
mittlerweile erfüllt, trotzdem bleib ich bei dem Auto. Weil nämlich der 
sportliche Reiz, mit einem hoffnungslos unterlegenen Fahrzeug zu 
gewinnen, sehr viel größer ist als stupides Drauflatschen...

Autor: fgfnmjmbcm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Macht auch viel mehr Spasz!!!!

Autor: Kopfschüttler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andrew Taylor schrieb:
> Ich sage es ja, ein Öko.
Was ist denn das Gegenteil von Öko?
Möchtegern Macho? Oder besser George Bush (rofl)!

Wer einen 5.0 TFSI V10 hat und den mit so einem präpubertären Blödsinn 
ausstatten will, der ist was Design und Geschmack angeht noch unterhalb 
von jemandem der graue Bundeswehrkniestrümpfe zu Sanalen und bayrischen 
Lederhosen anzieht. Und mit großer Wahrscheinlichkeit endet er so:
Youtube-Video "audi rs6 crash 170km/h"

Das Problem ist für die meisten die so ein Auto fahren ist selbst der 
alte 2CV noch zu schnell, weil ihnen im Auto das bischen Hirn in den 
Schaltknüppel rutscht.

Allein für die Aussage:
>> und für den Gegenverkehr eher kontraproduktiv.
>Mir doch egal  :-P
zeigt ganz genau die Geisteshaltung.

Also sucht euch bitte einen schönen Baum und lasst die anderen 
Verkehrsteilnehmer am Leben.

Autor: Einhart Pape (einhart)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da hab' ich auch meinen Spaß! Das ist so richtig deutsch hier - das 
Selbstbewusstsein steckt bei einigen unter der Kühlerhaube. Beim Auto 
setzt doch teilweise der Verstand aus - bitte weitermachen ;-)

Autor: Kalli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ging es hier nicht um LEDs?

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kopfschüttler schrieb:
> Also sucht euch bitte einen schönen Baum und lasst die anderen
> Verkehrsteilnehmer am Leben.

Haha, der Spruch is ja geil!!! :D

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einhart Pape schrieb:

> Selbstbewusstsein steckt bei einigen unter der Kühlerhaube. Beim Auto
> setzt doch teilweise der Verstand aus - bitte weitermachen ;-)

Du sagst es.
Wer für 10 LED ohne mit der Wimper zu zucken 300 Franken ausgibt 
(immerhin ~240 Euro), dem ist alles andere egal.

Autor: Kopfschüttler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aus dem Baum kann man dann wenigstens noch Brennholz machen, spart 
wieder CO2. :-)

Autor: Chris S. (-fx-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Aus dem Baum kann man dann wenigstens noch Brennholz machen, spart
>wieder CO2. :-)

Ein entsprechend kräftiger Baum lässt sich nicht so leicht beeindrucken 
:D

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl heinz Buchegger schrieb:
> Einhart Pape schrieb:
>
>> Selbstbewusstsein steckt bei einigen unter der Kühlerhaube. Beim Auto
>> setzt doch teilweise der Verstand aus - bitte weitermachen ;-)
>
> Du sagst es.
> Wer für 10 LED ohne mit der Wimper zu zucken 300 Franken ausgibt
> (immerhin ~240 Euro), dem ist alles andere egal.

Es soll Forenmitglieder geben, die eben in wohlgeordneten finanziellen 
Verhältnissen aufwachsen. Das jucken 300Franken halt nicht. (Ich wollte 
auch erst nachsehen, wieviel Euro das sind - zu faul ;).
Wenn man täglich mit solchen Leuten zu tun hat, merkt man, das diese 
eben andere Sorgen haben, als diejenigen, die eben gerade so übern Monat 
kommen.

Na Und? Lasst se doch machen, allezusammen.

Wer kann sich noch drann erinnern, was es seinerzeit für einen Knatsch 
gab, als ich mein Fernlicht entpsrechend umgerüstet hatte und Fragen 
ählicher Coleur stellte?

Da gibt es ganz andere !! Wer soll zB Bundespräsident werden?
(ich hoffe nicht, das die gemachten Vorschläge ernst zu nehmen sind)
DAS sind Sachen, über die wir uns aufregen sollten!!

@tom
Musst eben sehen, wie Du die "dicken" LEDs anfährst, ohne diese zu 
schädigen. 10 LED Treiber von zB Linear Technologies an 2Ports vom 
Mega16 oä. sollte doch gut gehen.

Aber einfach mal so rumtüdeln (neu verdrahten) und dann iss das gut - 
wird wohl nichts in dem Falle. Dafür sind die LEDs zu schade, um sie zu 
zerbasteln.

Hast Du Original Scheinwerfer gekauft, bzw. weisst Du, welche LEDs genau 
verbaut sind?

Viel Spaß

Axelr.

Autor: Mario K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Icke schrieb:
> Ansonsten genauso
> überflüssig wie Nebelscheinwerfer und Tagfahrlichter und für den
> Gegenverkehr eher kontraproduktiv. Das Geld ist beim psychologischen
> Berater sinnvoller angelegt.

Also Tagfahrlichter sind alles andere als kontraproduktiv. Wenn es nach 
mir gehen würde (was es ja diesbezüglich nicht geht ) müßte in 
Deutschland alle das Licht auch am Tag anhaben. Wenn da was blendet sind 
die falsch eingestellt und nicht das Problem das sie an sind. Wir dürfen 
nicht vergessen, es geht hier nicht darum, dass man was sieht sondern um 
gesehen zu werden. Es gibt genug Spinner auf der Straße die noch nicht 
mal das Lich bei Dämmerung anmachen!

so


gruß mario

Autor: Udo Schmitt (urschmitt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mario K. schrieb:
> Also Tagfahrlichter sind alles andere als kontraproduktiv. Wenn es nach
> mir gehen würde (was es ja diesbezüglich nicht geht ) müßte in
> Deutschland alle das Licht auch am Tag anhaben.

100% Ack. Ich fahre seit 15 Jahren auch tagsüber mit (Abblend!)Licht und 
meiner Meinung nach wird mir dadurch deutlich seltener die Vorfahrt 
genommen.
Und die Dödels die auch bei dunklen Wolken Regen oder Dämmerung noch 
ohne Licht fahren haben meist noch 'coole' schwarze Karren.
Auch Nebelscheinwerfer sind bei bestimmten Bedingungen absolut nützlich. 
Ich bin diesen Winter einmal bei wirklich dichtem Schneetreiben nachts 
auf der Autobahn unterwegs gewesen. Mit dem Abblendlicht hast Du auch 
bei 40 oder 50 nur noch eine weiße Wand gesehen.
Aber auch hier gibts natürlich die Dödels, die meinen Standlicht und 
Nebelscheinwerfer seien cool. Vor allem wenn man die Nebelscheinwerfer 
dann noch nach oben stellt.

Autor: Michael X. (Firma: vyuxc) (der-michl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mario K. schrieb:

> Also Tagfahrlichter sind alles andere als kontraproduktiv. Wenn es nach
> mir gehen würde (was es ja diesbezüglich nicht geht ) müßte in
> Deutschland alle das Licht auch am Tag anhaben.

Au ja, und als Fußgänger dann Zwang zur Müllweste. Naja, Hirn 
einschalten wird wohl zunehmend unpopulärer.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Udo Schmitt schrieb:
> Mario K. schrieb:
>> Also Tagfahrlichter sind alles andere als kontraproduktiv. Wenn es nach
>> mir gehen würde (was es ja diesbezüglich nicht geht ) müßte in
>> Deutschland alle das Licht auch am Tag anhaben.
>
> 100% Ack. Ich fahre seit 15 Jahren auch tagsüber mit (Abblend!)Licht und
> meiner Meinung nach wird mir dadurch deutlich seltener die Vorfahrt
> genommen.

Mag sein.
Das relativiert sich aber wieder, wenn alle das Licht anhaben.

Ich weine dem ehemals vorgeschriebenem Tagfahrlicht in Österreich keine 
Träne nach.

Viel sinnvoller ist es, die Dödel zu strafen, die bei einbrechender 
Dunkelheit kein Licht anmachen als bei strahlendem Sonnenschein mit 
Tagfahrlicht durch die Gegend zu gondeln.

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da find ich automatische Leuchtweitenregulierung schlimmer. Selbst bei 
Audi und andrer Oberklasse ist die heute noch so dermaßen abartig 
miserabel, dass die Leuchten kurz hinterm Berg dem Gegenverkehr erstmal 
voll auf Augenhöhe entgegenflammen, bis die Regulierung wieder greift.

Autor: Einhart Pape (einhart)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, meine Bemerkung zum Verhältnis einiger Deutscher zum Auto bezog 
sich nicht auf das Tagfahrlicht - das halte ich für nützlich da es Sprit 
sparen hilft. Die 100 W vom Fahrlicht brauchen bestimmt 200 W 
Motorleistung - und die kommt aus dem Tank.

Ich fahre generell mit Licht, auch bei strahlender Sonne. Gerade dann 
ist der Kontrast zwischen sonnigen und schattigen Bereichen sehr groß. 
Da wird ein schwarzes Auto, das aus dem Schatten kommt, leicht 
übersehen.

Ich denke auch, dass es eine psychische Wirkung gibt. Potentielle 
Vorfahrtmissachter sind bei Autos mit Licht anscheinend vorsichtiger.

Autor: Weingut Pfalz (weinbauer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sohn von Gosar schrieb:
> Youtube-Video "XMAS CRUZIN 08 "BADASS""

boa ey, und der Effekt mit den roten Lichtern hinten die an und aus 
gehen ist besonders cool ... darf man sowas in seine Mühle rein bauen? 
Immer wenn ich an meiner Karre hinten nachseh brennt da kein Licht ... 
oder halt nur so halb helle ...

Autor: Slade Cutter (sohn-von-gosar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fhutdhb Ufzjjuz schrieb:
> darf man sowas in seine Mühle rein bauen?

Ich bin nicht dagegen, die Kirche auch nicht und sogar Queen Elizabeth 
ist das Wurscht. Also wirst dich wohl nicht von Polizei einschüchtern 
lassen ;)

Jaja in Deutschland ist so viel verboten, was Spaß macht. Deshalb bin 
ich auch vor 10 Jahren ausgewandert ;)

Aber immer dran denken: Das Licht, das doppelt so hell brennt, brennt 
eben nur halb so lang.

Autor: Mario K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl heinz Buchegger schrieb:

> Mag sein.
> Das relativiert sich aber wieder, wenn alle das Licht anhaben.
>
> Ich weine dem ehemals vorgeschriebenem Tagfahrlicht in Österreich keine
> Träne nach.
>
> Viel sinnvoller ist es, die Dödel zu strafen, die bei einbrechender
> Dunkelheit kein Licht anmachen als bei strahlendem Sonnenschein mit
> Tagfahrlicht durch die Gegend zu gondeln.


Da relativiert sich überhaupt nichts ICh sag es nochmal das Lich am tag 
ist nicht dafür um was zu sehen sondern um gesehen zu werden. Selbst Bei 
strahlender Sonne macht das echt Sinn und wenn die Sonne blendet was 
meinst du wen man besser sieht den mit oder den ohne Licht?
Na einige wollen es halt nicht verstehen ich finds schade.

gruß Mario

Autor: Thomas Obermayer (tomch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich halt mich mal aus der Diskussion Sinn oder Unsinn raus...

@Axel Rühl

Ich habe die Original LED Tagfahrlichter gekauft (darum so teuer) inkl. 
Reflektor und der elektronik die darin verbaut ist.
Hab diese heute bekommen und mal aufgeschnitten, anders gings leider 
nicht, damit ich mal weis was auf mich zukommt. Interessat ist das eine 
art schutz eingebaut ist damit man diese nicht in ein x beliebiges 
Fahrzeug eingebaut werden kann. Das heisst, ich kann die Leuchte über 
den dafür vorgesehenen anschluss ansteuern und sie Leuchtet genau 5 
sekunden lang und dann Dunkel.

Prinzipiell mir egal, da ich sowieso die Serien-Funktion beibehalten 
will und die Leuchte auch im passendem Fahrzeug eingebaut wird. Da die 
Leuchte in der Serie bereits gedimmt und voll ansteuerbar ist hats eine 
menge zeugs Drinn in der kleinen Leuchte. Leider kann ich die 
bezeichnung der LED's nicht lesen, aber es lässt sich einiges 
aufschlüsseln anhand der schaltung und der anderen verbauten Bauteile.

Ich will jedes einzelne LED, von anderen unabhängig, ansteuern. Da sehe 
ich eher probleme da auf der Platine diese bereits in Serie geschaltet 
sind. Da werde ich wohl die schaltung unterbrechen müssen.

Eine art Kauf-Lösung kommt für mich nicht in Frage, da ich die optik 
beibehalter werden sollte. Mit gehts schlicht um ein "lauflicht" in der 
Original LED Tagfahrlicht-Leuchte. Beim Golf 6 R zum glück separat in 
der Stossstange. Bei den Audis die diese im Scheinwerfer enthalten sind 
wirds wohl ein wenig komplizierter um an die LED's heranzukommen.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.