mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Wörter auf der, die UND das


Autor: Dicke Finger (dickefinger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin gerade zufällig auf das Wort Korpus gekommen, bzw. auf die Tatsache, 
dass es das Wort als

-der Korpus (Körper)
-die Korpus (Schriftgrad im Druckwesen)
-das Korpus (Sammlung von Texten)

gibt! Das finde ich natürlich faszinierend, und mir ist bis jetzt kein 
anderes Wort eingefallen, was so mit drei Artikeln funktioniert. Zwei 
gehen ja noch (Pony, Teil).
Fallen euch dreiartiklige Wörter ein? Oder noch ein paar coole mit 
zweien?

Autor: Andreas M. (elektronenbremser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die Pony? die Teil?

In Östereich soll angeblich die, der oder das Joghurt richtig sein

Autor: Bernhard R. (barnyhh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei den Schwaben: der / das Butter. Nordlichter sagen "die Butter".

Bernhard

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas M. schrieb:
> die Pony? die Teil?

Er sagte doch 2 Artikel, also der/das Pony :)

Autor: Frank Bär (f-baer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernhard R. schrieb:
> Bei den Schwaben: der / das Butter. Nordlichter sagen "die Butter".
>
> Bernhard

Der Duden sagt nach wie vor "Die Butter". Dass sich das Schwabenländle 
mit der deutschen Sprache schwer tut, wissen wir ja, aber darum gings 
hier nicht ;-)

Autor: Yalu X. (yalu) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Orthographie habe ich etwas der Fragestellung angepasst:

    Das die der Deifel hol

:D

Autor: Andreas M. (elektronenbremser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reinhard S. schrieb:
> Andreas M. schrieb:
>> die Pony? die Teil?
>
> Er sagte doch 2 Artikel, also der/das Pony :)

Mit "2" meinte er noch 2 weitere Worte, eben Pony und Teil

Autor: Andreas M. (elektronenbremser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reinhard S. schrieb:
> Andreas M. schrieb:
>> die Pony? die Teil?
>
> Er sagte doch 2 Artikel, also der/das Pony :)

Mit "2" meinte er imho, noch 2 weitere Worte, eben Pony und Teil

Autor: Kluchscheißernder Nixwisser (kluchscheisser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Yalu X. schrieb:
> Die Orthographie habe ich etwas der Fragestellung angepasst:
>
>     Das die der Deifel hol

Oder:

      Der die das Kind gemacht hat

>
> :D

;-)

Autor: Andreas M. (elektronenbremser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kluchscheißender Consulter schrieb:
> Oder:
>
>       Der die das Kind gemacht hat

das ist grammatikalisch nio.

Muss heißen: die der das Kind gemacht wurde :-)

Autor: Kluchscheißernder Nixwisser (kluchscheisser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß, eigentlich heißt es ja: "Der ihr das ...", aber es gibt 
Gegenden, da spricht man so.... ^^

MfG

Autor: Mario K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas M. schrieb:
> Kluchscheißender Consulter schrieb:
>> Oder:
>>
>>       Der die das Kind gemacht hat
>
> das ist grammatikalisch nio.
>
> Muss heißen: die der das Kind gemacht wurde :-)

Na ja ne Der die das dem den das Kind gemacht hätte.

Autor: Michael M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja.

der macht die musik,

oder

die macht der musik ?

Hm..

Das ist aber für einen Ausländer auch schwer, sich das zu merken.

Warum ist die Badehose weiblich, der Bikini männlich?

Angeblich merken sich Ausländer das mit Assoziazionen.

zB Soll die Burg weiblich sein, weil diese, wie eine Frau, erobert 
werden will.

Warum jedoch die Sparbüchse ebenfalls weiblich ist, wollte niemand 
erklären

...

Autor: Der Mhh (mhh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias Lipinsky schrieb:
> Warum jedoch die Sparbüchse ebenfalls weiblich ist, wollte niemand
> erklären

Weil ER sie füllen muss.

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Warum ist die Badehose weiblich, der Bikini männlich?

weil Gegensätze sich anziehen ...

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aber eigentlich habt Ihr den Thread völlig falsch verstanden. Er wollte 
Wörter, die mit allen drei Artikeln einen Sinn haben in der Grundform 
haben. Und keine grammatikalischen Verbiegungen ...

Autor: Andreas Ferber (aferber)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dicke Finger schrieb:
> Fallen euch dreiartiklige Wörter ein?

- der/die/das Band
- der/die/das Mark (allerdings in einer der drei Formen als Eigenname)

Ausserdem alle substantivierten Adjektive, Beispiel:

- der/die/das Wahre

Andreas

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Ferber schrieb:
> Dicke Finger schrieb:
>> Fallen euch dreiartiklige Wörter ein?
>
> - der/die/das Band

der Band? Was bedeutet das denn?

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reinhard S. schrieb:

> der Band? Was bedeutet das denn?

Noch nie ein Buch in der Hand gehabt. Tss...

Autor: Johann L. (gjlayde) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
- das Fenster
- die Fenster
- der Fenster (Genitiv, Plural)

Autor: Andreas Ferber (aferber)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johann L. schrieb:
> - das Fenster
> - die Fenster
> - der Fenster (Genitiv, Plural)

Da ist das Genus aber konstant, es handelt sich nur um verschiedene 
Kasus und Numeri desselben Begriffes. Bei den bisherigen Beispielen ging 
es aber immer um Wörter, die alle drei Genera haben können.

Andreas

Autor: Иван S. (ivan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas M. schrieb:
> die Pony?

Was soll das sein? Ich kenne nur die sächliche Form im Sinne einer 
Familie aus der Gattung der Pferdeartigen.

> In Östereich soll angeblich die, der oder das Joghurt richtig sein

Die Joghurt? DAS Joghurt.

Iwan, gebürtiger kommunistischer Österreicher ohne 
Migrationshintergrund.
Mein Opa war bei der Wehrmacht!

Autor: Иван S. (ivan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas M. schrieb:
> Kluchscheißender Consulter schrieb:
>
>>       Der die das Kind gemacht hat
>
> das ist grammatikalisch nio.
>
> Muss heißen: die der das Kind gemacht wurde :-)

Genau so scheiße. Ich würde "Jener, welcher das Balg gezeugt hat" 
bevorzugen.

Gruß, Iwan

Autor: Gerry E. (micky01)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Иван S. schrieb:
> Andreas M. schrieb:
>> die Pony?
>
> Was soll das sein? Ich kenne nur die sächliche Form im Sinne einer
> Familie aus der Gattung der Pferdeartigen.
>

Um die Kenntnisse zu erweitern: "das Pony" geht klar.
Zumindest "die Pony"  dürfte als Mehrzahl erlaubt sein (so wie "die 
PC"), und "der Pony" ist halt der Haarschnitt. Habe komplett...

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist Pony nicht ein englisches Wort? Dann wäre es "Die Ponies", wenn man 
das überhaupt so eindeutschen kann.

Autor: Gerry E. (micky01)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon K. schrieb:
> Ist Pony nicht ein englisches Wort? Dann wäre es "Die Ponies", wenn man
> das überhaupt so eindeutschen kann.

Naja PC ist ja auch eine engliche Abkürzung, manche fühlen sich sogar 
genötigt in der Mehrzahl "PC's" zu schreiben.

Und bei Ponies hast Du ja Recht. Aber wer schreibt denn zB "Handies"?

Ah: War letztens in einem Schuhtempel in Hauenstein/Pfalz.
Da stand doch tatsächlich über einem der Geschäfte der Slogan "For women 
and man"

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerry E. schrieb:
> Naja PC ist ja auch eine engliche Abkürzung, manche fühlen sich sogar
> genötigt in der Mehrzahl "PC's" zu schreiben.

Und, in welcher Sprache bildet man den Plural durch Anhängen eines 
Apostroph-S?
Kleiner Tip: Nicht im Englischen.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly schrieb:

> Kleiner Tip: Nicht im Englischen.

Aber wenn das so weiter geht, dann bald im Deutschen. In exakten 
Wissenschaften wird aus millionenfacher Wiederholung keine Wahrheit, in 
menschlicher Sprache (und Politik, Medien) irgendwann schon.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und schon wieder hat Heiner Müller recht: Zehn Deutsche sind natürlich 
dümmer als fünf Deutsche.

Und irgendwann wird das Apostroph-S als Ligatur in den Unicode-Standard 
aufgenommen werden und das apostrophfreie s die Rolle des alten langen s 
übernehmen. Sprich: Am Wortende das Apostroph-s, im Wort das 
apostrophenfreie s.

Das sieht dann in etwa so aus:

Hauṡ, Klauṡ, Videoṡ. Aber: Trübsal.

Autor: Andreas M. (elektronenbremser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Иван S. schrieb:
> In Östereich soll angeblich die, der oder das Joghurt richtig sein
>
> Die Joghurt? DAS Joghurt.

Das habe ich hier gefunden
http://de.wiktionary.org/wiki/Joghurt

allerdings sind die Wiener keine Östereicher habe ich mal gehört ;-)

Autor: Yalu X. (yalu) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch ein relativ gutes Beispiel:

  die Bar (Kneipe)
  das Bar (Maßeinheit)
  der Bar (Meistersingerlied, nach Wikipedia sächlich, nach Duden aber
           männlich)

Mit einem Schönheitsfehler (die dritte Bedeutung ist ein Name)

  das Bravo (Ausruf)
  der Bravo (Auftragsmörder)
  die Bravo (Zeitschrift)

Mit mehreren Schönheitsfehlern (Ungangssprache, zwei Namen, Groß-/
Kleinschreibung:

  der Spezi (Kumpel)
  das Spezi (Getränk)
  die SPEZI (Spezialradmesse)

Ähnlicher Fall wie beim Joghurt (gleiche Bedeutung in allen drei
Genera):

  der, die, das Halbe (Bier)

Wenn auch Nachnamen von Personen erlaubt sind, gibt es ziemlich viele
Möglichkeiten:

Nur einer der drei Begriffe ist ein Nachname:

  das Maß
  die Maß (Bier)
  der Maß (Christoph Maß, Arzt, Atsronom und Kalendermacher)

  der Bock (Tier)
  das Bock (Bier)
  die Bock (Alina Bock, Popsängerin)

Zwei der Begriffe sind Nachnamen:

  das Holz
  die Holz (Romina Holz, Fußballspielerin)
  der Holz (Paul Holz, Fußballspieler)

  das Spiel
  die Spiel (Hilde Spiel, Journalistin und Schriftstellerin)
  der Spiel (Oskar Spiel, Pädagoge und Psychologe)

Autor: Jürgen W. (lovos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der (Paul) Holz, die (Hilde) Spiel ...
ist aber nicht schoen und erinnert mich an die Schulzeit. Da sind wir so 
angeredet worden, auch Schueler gegenseitig.
Das wuerde ich nicht als Wort mit 3 Geni gelten lassen ...

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Yalu X. schrieb:
> Ähnlicher Fall wie beim Joghurt (gleiche Bedeutung in allen drei
> Genera):
>
>   der, die, das Halbe (Bier)

Nö. Spielt in der gleichen Klasse wie

der|die|das blonde|helle|dunkle|kühle|schale etc.

Autor: Andreas Ferber (aferber)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Aber wenn das so weiter geht, dann bald im Deutschen. In exakten
> Wissenschaften wird aus millionenfacher Wiederholung keine Wahrheit, in
> menschlicher Sprache (und Politik, Medien) irgendwann schon.

Ist eigentlich der Konjunktiv mit "würde" inzwischen offiziell? Ich 
meine es gab vor ein paar Jahren zumindest mal eine Diskussion dazu.

Mancher sprachlicher Wandel lässt allerdings auch tief blicken, z.B. der 
Schwenk von "Verantwortlicher" zu "Entscheider"...

Andreas

Autor: Andreas Ferber (aferber)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BTW, wie sieht es eigentlich mit Substantiven mit besonders vielen 
unterschiedlichen Bedeutungen (ohne Eigennamen) aus, wobei hier nicht 
allgemeine Platzhalter wie "Ding" gemeint sind.

Ziemlich weit vorne dürfte da "Zug" mitspielen, laut Wiktionary 13 
verschiedene Hauptbedeutungen plus noch ein paar genauer spezifizierte 
Fälle.

Andreas

Autor: Yalu X. (yalu) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly schrieb:
>>   der, die, das Halbe (Bier)
>
> Nö. Spielt in der gleichen Klasse wie
>
> der|die|das blonde|helle|dunkle|kühle|schale etc.

Hast recht, das war ein blödes Beispiel. Irgendwie hat sich das Wort
"Halbe" in meinem Kopf schon so sehr als Maßeinheit für Bier fest-
gesetzt, dass ich dessen Abstammung von einem Adjektiv kaum noch
wahrnehme ;-)

Autor: Michael M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas M. schrieb:
> Иван S. schrieb:
>> In Östereich soll angeblich die, der oder das Joghurt richtig sein
>> Die Joghurt? DAS Joghurt.
eindeutig DEEER Joghurt! Genauso wie DER Teller, DER Radio und DER 
Butter. Im Süden isses halt doch am schönsten =)

Autor: Gerry E. (micky01)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly schrieb:
> Gerry E. schrieb:
>> Naja PC ist ja auch eine engliche Abkürzung, manche fühlen sich sogar
>> genötigt in der Mehrzahl "PC's" zu schreiben.
>
> Und, in welcher Sprache bildet man den Plural durch Anhängen eines
> Apostroph-S?
> Kleiner Tip: Nicht im Englischen.

Weiß ich doch, das machen nur deutsche Sprachexperten :-)

Autor: Dicke Finger (dickefinger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Natürlich meinte ich bei Pony und Teil zwei Artikel.
Substantivierungen sind billig, das kann jeder. ;)
Und Deklinierungen sind auch quatsch, das hat ja mit der Ausgangsfrage 
nichts zu tun.
Yalu hat den Kern der Sache also am Ehesten getroffen.
Interessant zu sehen, wohin so ein Thread schippert, wenn man ihn ein 
Wochenende unbeaufsichtigt lässt. ;)
Es bleibt also auf jeden Fall festzustellen, dass solche Worte äußerst 
selten sind

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.