mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kapazitätsdiode


Autor: Marcel Mischke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich hätte da ein Problem:
Will die Kapazität einer Kapazitätsdiode mit nem avr steuern(pwm).
Leider muss ich eine Vorspannung zwischen 5V und 7,5V anlegen. Aber
soweit ich weiß macht die PWM ja nur zwischen 0V und 5V.

Wie kann ich nun trotzdem die Diode steuern?
Hätte gedacht, das man vielleicht wie eine Offset-Spannung zu dem PWM
Signal beifügt. Vielleicht 5V Offset + PWM-Spannung zwischen 0V und
2,5V. Aber wie kann man das elektrisch machen?

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hiermit funktioniert das recht gut:
http://www.elektronik-kompendium.de/sites/slt/0206161.htm

Den NE555 ersetzt du einfach durch ein Rechtecksignal, daß aus dem AVR
kommt.

Thorsten

Autor: Uwe Nagel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

so könnte es gehen. Bedenke, dass die Spannung an der Kapazitätsdiode
sehr gut geglättet sein muss, sonst wirst Du eine Frequenzmodulation an
deinem Oszillator (wozu sonst eine Kapazitätsdiode) erhalten.
Deshalb Widerstände und den Kondensator gross wählen.

Ausserdem ist der Ausgang invertiert. D. h.: kleine PWM-Spannung, hohe
Analogspannung und umgekehrt.

Uwe


                           C
                          ||
                   .------||------.
                   |      ||      |
                   |              |
              2R   |      R       |
              _  |     _      |
         PWM-|___|-o----|___|-----o---Analog
       0V/5V       |              |   7,5V/5V
                   |              |
                   |              |
                   |   +10V       |
                   |  |\|         |
                   '--|-\         |
                      |  >--------'
                 +5V -|+/
                      |/|
                       GND
(created by AACircuit v1.28 beta 10/06/04 www.tech-chat.de)

Autor: Marcel Mischke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke erstmal!
Ich probiers mal nachher gleich aus.
Das soll mal die Abstimmung für ein Radio-Bausatz werden.
Hier der Link falls es noch irgendwas gibt:
http://www.produktinfo.conrad.de/datenblaetter/175...

Ich meld mich mal obs geklappt hat...

Autor: Marcel Mischke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also irgendwie will das nicht klappen!
Ich muß leider zugeben, ich hab keine Ahnung bei
Operationsverstärkern.
Hab aber die Schaltung so nachgebaut. Habe aber nur einen LF353 und
einen LM833 gefunden.
Funzt aber mit beiden nicht...

Hat jemand ne Idee was ich falsch gemacht habe? Oder gehen die
Operationsverstärker überhaupt nicht?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.