mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Obertonquarz am AVR


Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab jetz von Pollin Quarze (20 MHz) bestellt und in meiner 
Testschaltung (Quarztester aus elektormagazin) schwingen sie nicht. Da 
dieses Verhalten immer bei Obertonquarzen auftritt liegt die Vermutung 
nahe, dass es sich hierbei um ebensolche handelt. Und da ich keine Lust 
hab wegen 3 Quarzen extra bei Reichelt zu ordern wollte ich wissen ob es 
nicht irgendeinen Trick gibt um sie zum Schwingen (auf dem vmtl. 
3.Oberton) zu bewegen.
Ich hab mal irgendwas von wegen widerstand parallel zum Quarz gelesen, 
finde die betreffende Seite aber nicht mehr wieder.

Also ich wäre froh wenn jemand ne Idee hätte wie man da was drehen kann 
damit es läuft.

Autor: Helmut S. (helmuts)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei 20MHz würde es mich sehr wundern, wenn das Obertonquarze wären.

Wenn das Obertonquarze wären, dann müssten die auf 6,6667MHz schwingen.
Tun sie das?

Autor: Anja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max schrieb:
> Ich hab mal irgendwas von wegen widerstand parallel zum Quarz gelesen,
> finde die betreffende Seite aber nicht mehr wieder

So einfach ist es bei Obertonquarzen nicht. Da braucht man einen 
Resonanzkreis ("Tank" = Parallelschwingkreis abgestimmt auf 3. 
Oberwelle) am Eingang des Oszillators.

Der Widerstand ist nur für den Arbeitspunkt des Verstärkers. (Ist jedoch 
bei den heutigen Oszillatorschaltungen meist schon im IC integriert).

Gruß Anja

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In der Testschaltung: Nein
Am Mega88 sagt der Zähler iwas von 7 MHz (Rundung?)

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
edit:
@Anja:
Sry dass ich dir nich gleich geantwortet hab, aber dei post kam nachdem 
ich schon beim Schreiben war :D


Achja: Ich hab auf dieser seite beim googeln was gefunden:
AVR Net-IO Bausatz von Pollin
Anfang letztes drittel:
>Bausatz Okt. 09 gekauft, ein 100nF Kondensator und 25MHz Quarz fehlten ...hab 
>beim lokalen Elektronikhändler keinen 25Mhz Grundton Quarz sondern nur  im 3. 
>Oberton bekommen aber mit R2.2k parallel zum Quarz schwingt er in der Schaltung 
>schön bei 25Mhz.

würde das theoretisch (halt mit 20MHz) auch bei mir gehen?

Autor: Anja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max schrieb:
> würde das theoretisch (halt mit 20MHz) auch bei mir gehen?

Probiers halt aus. Ich fürchte nur daß der Quarz dabei überlastet wird 
und nicht sauber schwingt. Für einen begrenzten Temperaturbereich kann 
das schon funktionieren.

Gruß Anja

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay danke ich probiers morgen mal aus, Ich hab mei hardware daheim und 
bin im mom bei nem bekannten...

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Max (Gast)

>In der Testschaltung: Nein
>Am Mega88 sagt der Zähler iwas von 7 MHz (Rundung?)

Besorg dir einen normalen Quarz und gut. Frag im Forum Markt, dort 
schickt dir sicher jemand einen passenden Quarz. Oder frag die 
Bastlerversender, CSD oder IT-WNS, die haben sehr gute Lieferkosten, ab 
1,90 oder so.

MFg
Falk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.